ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Insepektion C-Klasse W204 200 K

Insepektion C-Klasse W204 200 K

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 20. Juli 2011 um 18:41

Guten Tag, muss demnächst zur Inspektion B5 ( werkstattcode 3EOH). Die C-Klasse 200 K hab ich mir vor einem Jahr beim Händler gekauft mit der junge Sterne Garantie und habe jetzt 43500 km drauf. Jetzt war ich beim Händler und habe mal nachgefragt was mich die Inspektion kosten würde 677,56 Euro. Was ist eure Meinung zum Preis nachdem ich schon vieles hier im Forum gelesen habe das es viele Preisschwankungen gibt.

folgende Leistungen werden bei der Inspektion durchgeführt :

-Filtereinsatz

-Kombifilter

-Ölwechsel

-Waschmittel

-Bremsflüssigkeit erneuern

-Lutffiltereinsatz erneuern

-Zündkerzen + Kabelstecker erneuern

 

Gruß Domi

Ähnliche Themen
15 Antworten

mit wurde für den gleichen service beim gleichen Auto bei gleichem KM-Stand ca. 650 EUR genannt. Das passt dann schon in die Richtung.

wieso Zündkerzen ???

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

Ist er von 2007 ??

Zitat:

Original geschrieben von lecaro

wieso Zündkerzen ???

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

Ist er von 2007 ??

Hi,

ich würde eher sagen 60tkm oder 4 Jahre ne nachdem was zuerst Eintritt. Oder willst du die Zündkerzen 200tkm drin lassen wenn jemand 50tkm im Jahr fährst :rolleyes:

Gruß tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Zitat:

Original geschrieben von lecaro

wieso Zündkerzen ???

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

Ist er von 2007 ??

Hi,

ich würde eher sagen 60tkm oder 4 Jahre ne nachdem was zuerst Eintritt. Oder willst du die Zündkerzen 200tkm drin lassen wenn jemand 50tkm im Jahr fährst :rolleyes:

Hat lecaro doch geschrieben. Entweder bis 60000km oder 4 Jahre wenn halt keine 60000km erreicht sind.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von torty666

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

 

Hi,

ich würde eher sagen 60tkm oder 4 Jahre ne nachdem was zuerst Eintritt. Oder willst du die Zündkerzen 200tkm drin lassen wenn jemand 50tkm im Jahr fährst :rolleyes:

Hat lecaro doch geschrieben. Entweder bis 60000km oder 4 Jahre wenn halt keine 60000km erreicht sind.

MfG

Hi,

wenn das so gemeint war will ich nix geschrieben haben;)

Der beitrag kam für mich jedoch so rüber das die Zündkerzen auf jeden Fall 4 Jahre drin bleiben egal wieviel km in der Zeit gefahren werden :

Zitat:

wieso Zündkerzen ???

 

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

 

Ist er von 2007 ??

und das stimmt eben eindeutig nicht,wenn der Wagen genug fährt müßten die Kerzen schon nach einem Jahr raus.

Wobei mir persönlich die Zeitbegrenzung auf 4 Jahre ein bißchen ein rätzel ist. Ich würde immer erst nach erreichen der 60tkm die Kerzen austauschen selbst wenn das 6 oder 8 Jahre dauert.

Gruß tobias

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Zitat:

wieso Zündkerzen ???

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

und das stimmt eben eindeutig nicht,wenn der Wagen genug fährt müßten die Kerzen schon nach einem Jahr raus.

Letztlich kann nur lecaro sagen was er gemeint hat, aber für mich bedeutet oder halt das entweder die Erste oder die Zweite Bedingung erfüllt wird.

Zitat:

Wobei mir persönlich die Zeitbegrenzung auf 4 Jahre ein bißchen ein rätzel ist. Ich würde immer erst nach erreichen der 60tkm die Kerzen austauschen selbst wenn das 6 oder 8 Jahre dauert.

Ja, ich sehe das auch so. Aber das hat man ja sehr oft bei den Inspektionen. Z.B. nach 15 tkm oder einmal jährlich.

Trotz allem ein recht heftiger Preis. Mich würde mal interessieren was die einzelnen Punkte so kosten.

Läßt sich MB die Zündkerzen und die Bremsflüssigkeit genauso vergolden wie Motoröl?

Dann würde ich die Zündkerzen selber wechseln.

MfG

Also ich hab daheim ein Angebot für die gleiche Inspektion (wie oben geschrieben) und ich meine die 4 Zündkerzen kosten im 3-stelligen Bereich ~ 100 EUR....

Ich sehe es auch irgendwie nicht wirklich ein, nach 40.000 km bei der 4. Inspektion schon die Zündkerzen wechseln zu lassen. Aber da es so sein soll, wird es halt gemacht....

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 13:07

Ja meine C-Klasse ist Baujahr 07.2007. Also die Zündkerzen + Kabelstecker und Arbeitszeit kosten 130,19 + Mwst.

Ich finde den Preis auch ein wenig teuer. Mit dem Gedanken die Zündkerzen selber zu wechseln habe ich auch schon gespielt. Aber wenn dann was ist verfällt die Garantie hat mir der Freundliche gesagt. Bei der ganzen Geschichte geht es mir eh nur um die Garantie. Da ich den Wagen mit der jungen Sterne Garantie gekauft habe und diese noch 1 Jahr laufen würde. Wenn der Wagen keine Garantie mehr hätte würde es mir mein Bruder machen da er KFZ Mechatroniker ist.

Gruß Domi

Hi,

dann würde ich halt in den sauren Apfel beißen und es einmal dort machen lassen ;)

Ein paar € könntest du evtl. sparen wenn du das Öl selbst mitbringst. Selbst hochwertiges Motoröl (natürlich nach MB Norm) ist im Internet sehr viel billiger als beim freundlichen.

Je nachdem welchen Preis dein Händler für sein Öl aufruft kann man da schon mal 100€ sparen. Es gibt aber auch werkstätten die halbwegs normale Ölpreise da ist der Einspareffekt geringer.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Zitat:

Original geschrieben von lecaro

wieso Zündkerzen ???

 

 

Die bleiben bis 60000 Km oder mindestens 4 Jahre drin ?

 

Ist er von 2007 ??

Hi,

 

ich würde eher sagen 60tkm oder 4 Jahre ne nachdem was zuerst Eintritt. Oder willst du die Zündkerzen 200tkm drin lassen wenn jemand 50tkm im Jahr fährst :rolleyes:

 

Gruß tobias

ja was hab ich denn geschrieben ??? :o

 

 

selbstverständlich, was zuerst eintrifft ....

 

 

@ TE : wieso die Zündkerzenstecker ???

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 18:40

Keine Ahnung auf dem Angebot steht Zündkerzen + Kabelstecker + die Arbeitszeit kostet 130,19 Euro. Warum die ausgetauscht werden sollten hat uns auch gewundert.

Zitat:

Original geschrieben von torty666

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

 

und das stimmt eben eindeutig nicht,wenn der Wagen genug fährt müßten die Kerzen schon nach einem Jahr raus.

Letztlich kann nur lecaro sagen was er gemeint hat, aber für mich bedeutet oder halt das entweder die Erste oder die Zweite Bedingung erfüllt wird.

Zitat:

Original geschrieben von torty666

Zitat:

Wobei mir persönlich die Zeitbegrenzung auf 4 Jahre ein bißchen ein rätzel ist. Ich würde immer erst nach erreichen der 60tkm die Kerzen austauschen selbst wenn das 6 oder 8 Jahre dauert.

Ja, ich sehe das auch so. Aber das hat man ja sehr oft bei den Inspektionen. Z.B. nach 15 tkm oder einmal jährlich.

Trotz allem ein recht heftiger Preis. Mich würde mal interessieren was die einzelnen Punkte so kosten.

Läßt sich MB die Zündkerzen und die Bremsflüssigkeit genauso vergolden wie Motoröl?

Dann würde ich die Zündkerzen selber wechseln.

MfG

Hallo zusammen,

wieso nach 15 tKM? Der C-200K muss doch nach 365 Tagen oder alle 25 tKM zum Inspektion ????

Gruß Silberpfeil

Zitat:

Original geschrieben von Silberpfeil2011

wieso nach 15 tKM? Der C-200K muss doch nach 365 Tagen oder alle 25 tKM zum Inspektion ????

Ist das so?

Ich hab den meinen Wagen im November gekauft, mit frischer Inspektion. Das KI zählt brav die Tage runter bis wieder November ist.

Nach einigen längeren Autobahnstrecken schaltet er allerdings um auf Restkilometer. Und da standen dann vor ein paar Monaten irgendwas um 11 tkm, da war die Inspektion erst ca. 3500km her. Von daher bin ich von 15 tkm ausgegangen. Und mein Auto anscheinend auch.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

 

Wobei mir persönlich die Zeitbegrenzung auf 4 Jahre ein bißchen ein rätzel ist. Ich würde immer erst nach erreichen der 60tkm die Kerzen austauschen selbst wenn das 6 oder 8 Jahre dauert.

Gruß tobias

Davon hat mir mal ein Werkstattmeister von Porsche bei einem 997 dringend abgeraten, da die Zündkerzen ansonsten im Alumotor "festbacken" bzw. sich nicht mehr zerstörungsfrei entfernen lassen. Deshalb sollte man nach der angegebenen Zeit die Kerzen zumindestens einmal rausdrehen. Da die Arbeit aber bei Porsche das teuerste ist, kann man anschliessend auch direkt neue Kerzen einschrauben.

Ich weiss nicht ob der 200k auch ein Aluminiummotor ist, würde es aber vermuten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Insepektion C-Klasse W204 200 K