ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Innenspiegelumbau MOPF mit EU - GDO und Memory

Innenspiegelumbau MOPF mit EU - GDO und Memory

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 10. Juli 2017 um 14:16

Hallo zusammen,

ich habe den Wunsch nach einem Garagentoröffner im Spiegel. Dabei möchte ich in jedem Fall das originale Homelink System verwenden, keine Bastellösung im weitesten Sinne.

Da das Fahrzeug ein MOPF ist, also mit vier Mikros im Spiegel fallen die VorMopf Spiegel erstmal raus aus der Betrachtung, aber nur erstmal…

Da ich schon einen Spiegel aus dem europäischen Ausland bekommen habe, der sogar die motorische Memoryverstellung hat, das wurde ja 03/04 irgendwann abgeschafft, habe ich Blut geleckt und möchte das Feature nicht mehr missen.

Dieser hat auch den GDO, allerdings wie mir beim Anlernen klar wurde, einen mit US Frequenzen…. Habe nicht erwartet, dass in Lettland US Fahrzeuge geschlachtet werden und verbuche es unter Lehrgeld, die Teilenummer zu vergleichen wäre auch zu einfach gewesen…

Hier wird klar, dass ich entweder mein Spiegelkabinett wieder verkaufen muss und einen passenden kaufe oder eine Bastellösung mit Originalteilen umsetze.

Soviel zum Staus-quo..

Jetzt die eigentliche Frage, welche Unterschiede gibt es in den VorMopf / Mopf Spiegeln außer der Mikrofonanordnung und der Memoryverstellung die ab MOPF 04? abgeschafft wurde?

Hat sich jemand mir diesen Themen schon beschäftigt?

Da ich ja einen „Full Option“ US Spiegel habe, wäre der Umbau des US HL3 auf ein EU (Rest der Welt) HL3 denkbar, vermutlich ist das Innenleben analog aufgebaut, kann das jemand bestätigen?

Habe leider keine Bilder vom Innenleben anderer Spiegel finden können.

Wenn die Maße der des Spiegelgehäuses identisch wären, was ich auch noch nicht weiß, könnte man auch einen MOPF Mikro / VorMOPF GDO und Memory Zwitter zusammenstecken, dabei müsste nur der Mikrokabelstrang übernommen werden… kann dazu jemand etwas sagen?

Vielen Dank für zweckdienliche Hinweise!

PS: Mir ist klar, dass der sinnvollste Weg oben schon beschrieben ist, einfach einen passenden zu kaufen... das befriedigt aber meinen Spieltrieb nicht :(

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Juli 2017 um 18:47

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 16. Juli 2017 um 10:35:19 Uhr:

Umändern der Anschlüsse ist nur notwendig, wenn man in einen Mopf einen VorMopf-Spiegel einbaut?

Nein, es ist keine Änderung nötig, wenn man den Spiegel nicht modifiziert.

Ich habe einen VorMopf Spiegel, mit EU-GDO und Memory Servos mit einem Mopf Rücken, der hintere Teil mit den vier Mikrofonen verheiratet. Wenn Du den hinteren Teil auch tauschst, musst du die Lampen, Innenraum links und rechts übernehmen, diese sind innerhalb der Mopf / Vormopf Spiegel verschieden. Das Mikrofonkabel ist übrigens serparat, d.h. der Spiegelkabelbaum muss nicht angefasst werden!

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 16. Juli 2017 um 10:35:19 Uhr:

Könnte ein neuerer Mopf ohne elektrische Verstellung problemlos mit einem älteren Mopf-Spiegel, der noch die elektrische Verstellung hat, umgerüstet werden?

Sprich einfacher Umbau, keine Codierung erforderlich und die Verstellung übe Memory funktioniert?

Ja! Genau das habe ich gemacht, mein Fahrzeug ist von 10/ 2004 und läuft als Modelljahr 2005. Es funktioniert mit einem Spiegel von 2003 mit Memory und dem nun eingebauten von 2000. Das heisst also über Deine Frage hinaus funktioniert das auch mit VorMopf Spiegeln problemlos. Dabei muss aber wenn man sein Telefon intern nutzen will der Mikrofon Umbau gemacht werden. Das Optimum ist ein ein Spiegel der frühen Mopf Modelle mit Memory, da sind die Mikrofone schon auf dem neuen Stand, vierfach AKG intern.

Das habe ich ja versucht und versehentlich den US Spiegel gekauft....

Gruß

PS: Es gibt natürlich die Phantasten bei Ebay, die gerne 100 - 300 € pro Spiegel haben möchten.... die warten auf den Dummen der ja bekannlich jeden Tag am Bahnhof aussteigt.

Meine Spiegel haben 55 - 75 € gekostet, alle mit GDO und Memory - Mikrofone und automatisches Abblenden war ohnehin obligatorisch!

PPS: Viele Verkäufer haben übrigens keine Ahnung, dass sie Memoryspiegel verkaufen....

 

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Welche Frequenzen benutzt der USA Spiegel? Ich glaube nicht, dass die unterschiedlich sind. Das Problem ist homelink, das ist alles, nur nicht plug&play.

Heyo,

keine direkte Hilfe vermute ich, aber gibts Irgendwas, was die Dinger steuern koennen? Ich hab schon alle moeglichen Tore und Antriebe probiert, aber weder die alte Version im W220 noch die Neuere im C219 koennen irgendwas davon ansprechen.

Und die alte Version im W220 laesst sich ja auch nicht flashen? Aber vllt ist nur mir bisher nix begegnet was den Innenspiegel akzeptiert. :D

https://m.youtube.com/watch?v=PXcLVWRJYhI

Schau dir das mal an. Der macht einen USA Homelink Spiegel passend für europäische Garagentoröffner. Ich habe sowas ähnliches gemacht, um mein FAAC Gartentor mit dem zweiten Kanal der Chamberlain Fernsteuerung zu steuern. Kanal 1 ist der GDO. Übrigens die dt. Chamberlain Hotline ist technisch perfekt, wenn man Unterstützung braucht.

PS: wenn dein Englisch nicht reicht, um das zu realisieren, dann schreib mir eine PN

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 20:39

Ja, die Frequenzen sind unterschiedlich, ich brauche 27 Mhz.

Dafür sind die Spiegel auch "noch" gut.

Danke, das Video kenne ich, aber das möchte ich nicht, das Tor lässt sich einfach über verschiedene Module anpassen, da würde ich aber eher einen passenden Spiegel kaufen. Einen "falschen" Spiegel im Auto und eine gemietete Garage tweaken damit das US Ding funktioniert.. ne, das macht mir keinen Spaß. (Wenn ich es mal überschlage - ich brauche einen US Sender der irgendein Signal abgibt, das muss ich meinem Spiegel beibringen und dann braucht man den passenden Empfänger + Spannungswandler....lass mich nochmal kurz überlegen...neh)

Unterm Strich muss das schon mit originalen Komponenten gehen und auf deutschem Standard funken, nicht dass ich Angst vor der RegTP hätte, jedoch möchte ich mir auch mehr Platz im Auto schaffen.... Kollegen mit der Fond Klima kennen das Dilema... meine Garagenfunke ist ungefähr so groß wie das Motorola 1000 aus 93.

Ich gehe nach wie vor davon aus, dass die Module in "baugleichen" Spiegeln an den gleichen Stellen sitzen, auch bei Homelink. Selbstverständlich wird wohl das Flachbandkabel bei Spiegeln mit Knöpfen links, ein anderes und inkompatibeles zu Schaltern in der Mitte sein. Die Spiegel mit Schaltern links sind meiner Vermutung nach aber neuerer technischer Generation, HL4 und neuer, dafür habe ich aber keine Belege.

Daher suche ich Infos, Bilder und alles was meinem Problem dient.

PS: Man kann die Spiegel ganz leicht und beschädigungsfrei öffnen ;)

Gruß

Du kannst dir doch irgendeinen dt. Spiegel mit GDO kaufen und baust den Sender incl Gehäuse (mit den Tasten ohne Spiegel) in deinen Spiegel rein. FERTIG.

Der Spiegel geht mit einem gewaltigen hauruck raus. Dann mit einen schmalen Keil das Gehäuse vom Spiegel trennen. Sind nur Clipse. Aber Achtung es gibt die beiden Lichtsensoren, einen innen einen für außen. Die reißen leicht ab, beim öffnen. Innen sind die Plätze für den GDO schon da, nur nicht belegt.

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 21:38

Danke - es ist genau die Frage in wie weit die Innenleben kompatibel sind, das habe ich ja geschrieben.

Wie Spiegel ohne GDO innen aussehen, wie man sie befestigt, demontiert, etc. ist mir klar, das habe ich schon häufig gemacht.

Einfach mal die Tasten vom Spiegel trennen, wie Du es beschreibst ist defintiv nicht möglich... entweder man lötet das Folienflachkabel ab, hier bietet sich an, dass man ein bissel mehr Erfahrung mit Heißluftlüten hat und nicht nur eine Weller oder Ersa Station - oder man trennt das Spiegelglas von der Basis um das Flachkabel mit Elektronik am Stück zu entnehmen. Danach darf die dann Heißklebepistole ran. Achtung, bzgl. dieser Zeile habe ich nur zu meinem US Spiegel Referenzen.... es könnte bei "Rest der Welt" Modellen anders sein, was ich anzweifele.

Ich finde es wirklich lieb, dass du versuchst mir hier zu helfen Bamberger, aber ich suche hier wirklich jemanden der genau den Aufbau und die Unterschiede kennt.

Ich versuche zu vermeiden noch (mehrere) untaugliche Spiegel zu kaufen um die Erfahrung komplett selber zu sammeln. Startpunkt und Ziel dieser Reise sind mir völlig klar, allerdings suche ich bei den POI fachkundige Beratung.

Gruß

Zur Ergänzung mal ein Blick in die FAQ.

Themenstarteram 12. Juli 2017 um 6:59

Danke, den Artikel kenne ich schon. Hat mir leider bei keiner der Fragen helfen können.

Wenn jemand Fotos vom Innenleben von Innenspiegeln mit "Rest der Welt" GDO machen kann würde ich mir das sehr helfen.

PS: Zum Gluck habe ich gestern nochmal die Teilenummern verglichen, sonst wäre wohl der nächste US Spiegel auf dem Weg zu mir ^^

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 23:05

So, die Sache ist fertig und funktioniert.

Das Innenleben von VorMopf und Mopf, US und EU ist anhand der Spiegel die ich nun in den Händen hatte identisch (2000 - 2004). Die Funktionen werden auch komplett unterstützt, habe ich auch erwartet.

Die Spiegelgehäuse passen zwischen VorMopf und Mopf problemlos, Vorder- und Hinterteil.

Habe nun einen Vormopf Memoryspiegel mit Mopf Mikrofonen, Eu GDO und Innenleuchten, diese sind unterschiedlich, aber leicht umzubauen (auspinnen oder löten).

Was interessant ist, die Annahme, dass Rechts- und Linkslenker Spiegel mit Memory verschieden sind, würde ich sehr in Frage stellen, die angehängten Bilder zeigen zwei Nasen von denen bei Benutzung der linken der "Linkslenkerbereich" und bei der rechten Nase der "Rechtslenkerbereich" in der vertikalen Achse Vorzug bekommt.

Gruß

US Homelink HL3
Euro Homelink
Spiegelfuß Linkslenker Konfig
+1

Und wie sieht es mit den elektrischen Anschlüssen für die Spiegelverstellung und den Garagentoröffner aus, sind die bei deinem Fahrzeug vorhanden?

Gruß.

Klaus

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 9:18

Ja, alles vorhanden, der Spiegel wird an die DBE angeschlossen und dort liegt üblicherweise alles vor.

In diesem Fall muss nichts codiert werden. Mein Fahrzeug hat ja Memory an Sitzen und Lenksäule, aber die Servomotoren in den Spiegeln wurden, wie bereits erwähnt, in den letzten Jahren abgeschafft (obwohl es in der Datenkarte steht!).

Der GDO ist ohnehin "autark" und bezieht nur seine Spannung aus dem Spiegelkabelbaum.

PS: Das ist in meinen Augen ja das schöne an den Bus Systemen, häufig muss man nur die Hardware anstecken und gelegentlich mal etwas in der Codierung aktivieren.

Gruß

Vielen Dank dafür, Deine Arbeit dem Forum zugänglich zu machen.

Umändern der Anschlüsse ist nur notwendig, wenn man in einen Mopf einen VorMopf-Spiegel einbaut?

Könnte ein neuerer Mopf ohne elektrische Verstellung problemlos mit einem älteren Mopf-Spiegel, der noch die elektrische Verstellung hat, umgerüstet werden?

Sprich einfacher Umbau, keine Codierung erforderlich und die Verstellung übe Memory funktioniert?

 

lg Rüdiger:)

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 18:47

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 16. Juli 2017 um 10:35:19 Uhr:

Umändern der Anschlüsse ist nur notwendig, wenn man in einen Mopf einen VorMopf-Spiegel einbaut?

Nein, es ist keine Änderung nötig, wenn man den Spiegel nicht modifiziert.

Ich habe einen VorMopf Spiegel, mit EU-GDO und Memory Servos mit einem Mopf Rücken, der hintere Teil mit den vier Mikrofonen verheiratet. Wenn Du den hinteren Teil auch tauschst, musst du die Lampen, Innenraum links und rechts übernehmen, diese sind innerhalb der Mopf / Vormopf Spiegel verschieden. Das Mikrofonkabel ist übrigens serparat, d.h. der Spiegelkabelbaum muss nicht angefasst werden!

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 16. Juli 2017 um 10:35:19 Uhr:

Könnte ein neuerer Mopf ohne elektrische Verstellung problemlos mit einem älteren Mopf-Spiegel, der noch die elektrische Verstellung hat, umgerüstet werden?

Sprich einfacher Umbau, keine Codierung erforderlich und die Verstellung übe Memory funktioniert?

Ja! Genau das habe ich gemacht, mein Fahrzeug ist von 10/ 2004 und läuft als Modelljahr 2005. Es funktioniert mit einem Spiegel von 2003 mit Memory und dem nun eingebauten von 2000. Das heisst also über Deine Frage hinaus funktioniert das auch mit VorMopf Spiegeln problemlos. Dabei muss aber wenn man sein Telefon intern nutzen will der Mikrofon Umbau gemacht werden. Das Optimum ist ein ein Spiegel der frühen Mopf Modelle mit Memory, da sind die Mikrofone schon auf dem neuen Stand, vierfach AKG intern.

Das habe ich ja versucht und versehentlich den US Spiegel gekauft....

Gruß

PS: Es gibt natürlich die Phantasten bei Ebay, die gerne 100 - 300 € pro Spiegel haben möchten.... die warten auf den Dummen der ja bekannlich jeden Tag am Bahnhof aussteigt.

Meine Spiegel haben 55 - 75 € gekostet, alle mit GDO und Memory - Mikrofone und automatisches Abblenden war ohnehin obligatorisch!

PPS: Viele Verkäufer haben übrigens keine Ahnung, dass sie Memoryspiegel verkaufen....

 

Danke für Deine ausführliche Antwort.

Ich selber habe ja noch die Spiegelverstellung über Memory, aber für Fahrer des letzten Baujahres ist eine Nachrüstung so ja ohne viel Aufwand möglich.

 

lg Rüdiger:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Innenspiegelumbau MOPF mit EU - GDO und Memory