ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Infos über Touareg v6 3,6

Infos über Touareg v6 3,6

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 14. Januar 2011 um 14:47

Hallo,

möchte demnächst von BMW auf VW umsteigen.

Mein Händler hat mir einen V6, 3,6 l Touareg angeboten.

Der Wagen ist BJ 1/2007 und hat 40000 km.

Er ist sehr gut ausgestattet und den Preis find ich auch in Ordnung.

Nun meine Fragen:

Ich les hier im Forum sogut wie gar nix über den 3,6l Motor mit 280PS.

Wie ist die Haltbarkeit, spritdurst, ausreichend für den "Dicken"........

Wurde dieser Motor so selten gekauft?

Auf was muß man bei einem Touareg ab BJ 2007 achten?

Vielen Dank im voraus

JoJo

Ähnliche Themen
11 Antworten

Nun ich bin einer der Wenigen, die einen 2007'er Touareg V6 mit 3,6l-FSI Maschine ihr Eigen nennen.

Über den Motor liest du so gut wie nix, weil er

1. in D sehr selten ist (95% fahren den 3,0 TDI) und

2. extrem zuverlässig und haltbar ist. Der Motor macht keinerlei Probleme. Ich habe mit dem Touareg nun knapp 60.000 km abgespult: Probleme = 0.

Über die Haltbarkeit kann ich z. Zt. noch wenig sagen, aber da es sich um einen grossvolumigen Motor handelt, zu dem noch ohne Turbo, würde ich von einer Haltbarkeit von >300.000 km mal ausgehen.

Die Kehrseite der Medallie ist der Durst: mit 15 - 16 l/100 km Super musst du je nach Fahrweise schon rechnen. Dafür entschädigt der Motor mit einem tollen Sechszylinder-Sound. Mit 360 Nm ist der 3,6l-FSI auch keine Rakete, aber ordentliche Überholmanöver und Tempi bis 220 km/h sind durchaus möglich.

Weiterer Nachteil: der 3,6l-FSI kann (noch) nicht auf Gasbetrieb umgerüstet werden.

Der 3,6l-FSI geht überwiegend in den Export (nach USA und in die Golf-Staaten), meiner war z. B. für Saudi Arabien bestimmt. Somit wurde in D kaum geordert, da der V6-Diesel deutlich kräftiger und sparsamer ist.

Da 2007'er Modell ist ja bereits das FL-Modell. Dort gibt es wenig Macken. Bei meinem waren/sind es überwiegend Kleinigkeiten (Kurvenlicht defekt (Glühlampe Kaputt), Scheinwerferreinigungsanlage undicht, Ausfall Scheinwerferreinigungsanlage (Sicherung kaputt), Schraubverbindungen linkes Motorhaubenscharnier locker, Ausfall Hupe (altes Touaregleiden)). Alles in Allem nix Grosses.

Die Iinspektionen liegen bei rd. 400€ inkl. Öl und auf ein gepflegtes Scheckheft sollte man achten. Also wenn du zu den Wenigfahrern gehörst, dann kannst du mit dem FSI nichts falsch machen.

Themenstarteram 14. Januar 2011 um 17:18

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. :-)

Ich fahre im Jahr maximal 10000 km, von dem her ist für mich ein Benziner sinnvoller.

Du bist also zufrieden mit deinem Wagen?

Wie siehts mit Hängerbetrieb aus, reicht die Leistung dazu?

Was hat sich bei dem FL Modell alles geändert?

Gibt es den 3,6l nur im Facelift?

Bei meinem jetztigen 328i fahr ich auch so mit ca. 14 -16 l, von dem her bin ichs gewohnt. :-)

 

JoJo

moin,

ich fahre den 2006 (ohne facelift) mit V6 3,6 und bin ebenfalls sehr zufrieden. habe ihn von kanpp 1 jahr nach einem desaster mit meinem 2005er V 6 3,2 gekauft und seit dem 14.000 km gefahren. einzeiger defekt bislang eine ausgefallene rücklichtbirne. Bremsen vorne waren nach insgs. 28.000 km runter. verbrauch seit kauf im langzeitdurchschnitt exakt 15 l/100km.

grüße

m.c.

Zitat:

Original geschrieben von M.C.Krohn

einzeiger defekt bislang eine ausgefallene rücklichtbirne.

Den habe ich ebenfalls unterschlagen...:D

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Zum Hängebetriebkann ich dir nix sagen, da ich weder eine AHK habe noch im Hängebetrieb unterwegs bin. Wir nutzen den Touareg als Familienkutsche.

Die Änderungen im FL-Modell sind neben dem Plakettengrill und den abgedunkelten Rückleuchten eher vernch. Innen hat sich optisch nichts getan, es wird nur immer wieder von höherwertigeren Materialien ggü. dem Vor-FL gesprochen. Dazu kann ich dir ebenfalls nix sagen, da dieser mein erster Touareg ist.

Wie das stat. Kurenlicht beim Vor-FL funktioniert, kann ich dir nicht sagen (gab's das dort überhauot?). Beim FL-Modell sitzt die Birne im Hauptscheinwerfer und macht eine sehr guten Job und das Ganze sieht nicht so beknackt aus, wie die Nebelscheinwerfervariante des aktuellen Touareg II.

BTW: die Bremsen haben jetzt 60.000 km runter und laut :) hlaten sie noch gute 10 - 15 TSDkm.

Das einzige, was beim Touareg höher ist, ist der Reifenverschleiss. Ein Satz SR hält max. 25 - 30 TSD km.

am 17. Januar 2011 um 13:40

Zitat:

Original geschrieben von knolfi

[Das einzige, was beim Touareg höher ist, ist der Reifenverschleiss. Ein Satz SR hält max. 25 - 30 TSD km.

DAS liegt aber auch am Fahrstil ;) :D ... bei mir haben die Reifen 50-60 tkm gehalten ... und ich bin nicht einfach auf der Karkasse weitergefahren ;)

 

so long

Zitat:

Original geschrieben von TQ7

Zitat:

Original geschrieben von knolfi

[Das einzige, was beim Touareg höher ist, ist der Reifenverschleiss. Ein Satz SR hält max. 25 - 30 TSD km.

DAS liegt aber auch am Fahrstil ;) :D ... bei mir haben die Reifen 50-60 tkm gehalten ... und ich bin nicht einfach auf der Karkasse weitergefahren ;)

 

so long

..und am Reifenfabrikat und Rädergrösse. Ich gebe zu, dass ich speziell auf der AB den Touareg nicht schone, aber der erste Satz Pirelli P Zero war nach 25.000 km an der Verschleissgrenze. Die Winterreifen haben bei rd. 35.000 km immer noch 5mm Profil. (Conti Cross kontakt Winter)...

 

Dafür halten meine Bremsen rund 70 - 75.000 km, was beim Kollegen @M.C.Krohn nicht der Fall war. Gute wenn man viel im Hängerbetrieb unterwegs ist, verschleissen diese schneller.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 16:14

Vielen Dank für die aufschlußreichen Antworten.

Schade das niemand was weiß, wie der 3,6 l Benziner als Zugfahrzeug ist...

Naja, werd mir mal Gedanken machen, zu welchen Wagen ich mich entscheide:

Entweder diesen 2007 er Touareg, oder einen 2010 Tiguan.

Liegen Preislich gleich auf.

 

mfg

JoJo

Zitat:

Original geschrieben von bayern-jojo

 

Vielen Dank für die aufschlußreichen Antworten.

Schade das niemand was weiß, wie der 3,6 l Benziner als Zugfahrzeug ist...

Naja, werd mir mal Gedanken machen, zu welchen Wagen ich mich entscheide:

Entweder diesen 2007 er Touareg, oder einen 2010 Tiguan.

Liegen Preislich gleich auf.

 

mfg

JoJo

Genau vor dieser Entscheidung stand ich 2007 auch...bis ich einen fast Neuen Touareg zum Tiguanpreis bekommen hab. Einfach mher Auto für's gleiche Geld.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 22:36

Und wie hast das angestellt???

:-)

:-)

 

Gruß

JoJo

Zitat:

Original geschrieben von bayern-jojo

Und wie hast das angestellt???

:-)

:-)

 

Gruß

JoJo

Ganz einfach:

Neuen Tiguan S&S 2,0 TSI mit Vollausstattung konfiguriert#: Kostenpunkt 2008: rd. 44.000€.

Einem Freund von mir erzäht, der gute Beziehungen zu einem freien Händler hat, der neben Gebraucht und Neuwagen auch Reimportfahrzeuge vertreibt. Bei diesen Händler angefragt, doch der hatte für diesen Preis plus 5000€ z. Zt. keinen Touareg auf dem Hof. Daher nochmals meinen Bekannten angerufen, der für seine Frau gerade eine V6-FSI mit der AGCC-Ausstattung (=naher Osten) dort gekauft hatte. Diesen hat er mir dann nach 3 Monaten und 10900km auf der Uhr für 44.000€ inkl. Abt Sportfahrwerk und Distanzscheiben nebst neuen 20-Zoll Sommerreifen verkauft.

Übrigens hatte dieser Händler bis vor Kurzem einen ebenfalls sehr gut ausgestatteteten V6-FSI (Luftfederung, Navi, Doppelklima, el. Heckklappe, Sonderleder Nappa, Schiebedach, el. Sitze, Rückfahrkamera, etc.) mit LS Barhain und 500km auf der Uhr auf dem Hof stehen...zum Schluss für 39.890€ brutto;)

Themenstarteram 19. Januar 2011 um 15:11

sowas sollte es mal bei mir in der Nähe geben.... :-(

Aber ich gönns euch, bin ihn jetzt einmal Probegefahren, ist schon ein toller Wagen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen