ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Import GB Mercedes R230 500SL 2002....umbau nach Deutsche TUv Norm..wass zu tun...

Import GB Mercedes R230 500SL 2002....umbau nach Deutsche TUv Norm..wass zu tun...

Mercedes
Themenstarteram 2. März 2018 um 9:50

Hallo, Ich bin Willem Harterink aus Neuenhaus in Niedersachsen.

Ich habe in Holland ein Rechtslenker aus GB gekauft. Es handelt sich um einen Mercedes SL 500 von 2002..type R230.

Wass sind die Deutsche TUV Normen damit ich ein Deutscher Kennzeichen bekomme ? Und welche EURO Norm soll er bekommen ? 3 oder 4 ?

Vielen Dank fur Kommentar

Willem

Ähnliche Themen
20 Antworten

Vielen Dank für die Antwort. Da bin ich doch schon um einiges schlauer! Scheinwerferklinik ist mir bekannt.

Hallo,

Aus persönlichen Erfahrungen kann ich dies nicht empfehlen!

Bitte bedenken, dass der TÜV nach dem E-Zeichen auf dem Lens sucht. Wenn nicht vorhanden gibt es keine Abnahme auch wenn der Scheinwerfer richtig leuchtet.

Ich weiß von was ich spreche!

Grüße

Jörg

Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 11:46

Zitat:

@William1948 schrieb am 27. Januar 2019 um 20:49:27 Uhr:

hallo msc_hh

Es gibt 2 Moglichheiten fur Umstellung Britische Linksverkehr Scheinwerfer nach Deutsche Norm.

Scheiwerferklinik. de isst spezialist in umrustungen von Scheinwerfer und jawohl, so heisst dieser Firma. Zu besuchen in Internet.

Die andere isst in Scheinwerfergehause von R230 bis 2008 sind hebel vorhanden die ess moglich machen

um die Scheinwerfer von Links nach Rechts oder Rechts nach Linksverkehr um zu stellen.

Nicht alle R230 bis 2008 haben dieser moglichkeit, also kommt Scheinwerferklinik in Frage..

Viel Erfolg damit

Tschuss Willem

Normalerweise isst auf der Scheinwerfergehause ein E nummer zu finden..egal ob

Britische oder Deutsche R230, Damit isst der TUV einverstanden um die Britische Scheinwerfer zu zu lassen.

Das kann ich ganz eindeutig bestätigen. Ich habe einen Reflektor mit Linse vom Clk Xenon hier vor mir liegen. Da ist keine E Prüfnummer drauf, geschweige durch das Scheinwerferglas zu sehen. Die Aussage mit Prüfnummer auf Linse und TÜV ist so wohl nicht richtig.

Beim R230 ist die E-Nummer auf dem Lens am oberen Rand zum Gehäuse hin.

Dort, wo das Lens mit dem Housing verklebt ist und schön von oben zu sehen wenn diese kleine schwarze Plastikverkleidung / Abdeckung abgenommen wird.

Mein USA-R230 hatte hier die SAE-Nummer und somit bekam ich trotz Klinik-Umbau keine Freigabe.

Wo diese beim CLK ist kann ich nicht beurteilen.

Grüße

Jörg

Habe mein Projekt nun erstmal abgeschlossen: Umbau der Scheinwerfer-Reflektoren war absolut easy. Gibt es in der Bucht für kleines Geld neu. Ich musste den Scheinwerfer nicht einmal zerlegen. Der größte Aufwand war, die Scheinwerfer aus- und wieder einzubauen. Das Thema der Nebelschlussleuchte ist sehr einfach zu lösen. Die NSL ist komplett für beide Seiten verkabelt. Ich bin zum Freundlichen gefahren, der mir für einen Kaffeekassen-Obolus die NSL auf beide Seiten freigeschaltet hat. Sieht zudem super aus. Danach zum KÜS Gutachter gefahren, der den SL ohne Mängel durchgewunken hat (freundlicherweise hat er direkt die Scheinwerfer Einstellung justiert). Heute mit der gelben COC, TÜV und dem Kaufvertrag zum Verkehrsamt und der SL ist zugelassen.

Ich fasse mal meine Erwerbs- und Umbaukosten zusammen:

- Mit Ryanair nach Manchaster für kleines Geld, dann mit der Bahn weiter, der Verkäufer hat mich abgeholt

- Mit dem Auto und der Fähre nach D gefahren (Versicherung ist tricky)

- Scheinwerfer Umbau (Ebay) 140,00

- MB Kaffeekasse 20,00

- KÜS 108,00

- Nummernschilder online 12,00

- Zulassungsstelle 45,00

In Summe für ca. 11,5 TEUR ein tolles Spielzeug (SL350/ 2007/ 130 Tkm)

Ich kann nur alle ermutigen, sich noch schnell für kleines Geld einen Rechtslenker in GB zu kaufen....

Mb-sl-2007-schwarz-rot-8
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Import GB Mercedes R230 500SL 2002....umbau nach Deutsche TUv Norm..wass zu tun...