ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Im Kühlwasserbehälter blubbert das Wasser! Ist das normal? 1.9 CDTI

Im Kühlwasserbehälter blubbert das Wasser! Ist das normal? 1.9 CDTI

Opel Vectra C
Themenstarteram 13. Juli 2015 um 20:11

Hallo,

im Vectra 1.9 CDTI , EZ 06/2006 , 150PS, 140.000 km wurde festgestellt, dass das Kühlwasser im Ausgleichsbehälter sofort nach Kaltstart anfängt zu blubbern. Es blubbert von unten nach oben. Wenn man nach 3 Minuten den Deckel abnimmt, oder auch nach 5 Minuten, ist abver kein Druck im Behälter! Er verliert auch kein Kühlwasser oder ähnliches!

Was kann das sein? Zylinderkopfdichtung?

Es riecht im Behälter auch nix nach Abgasen oder so!

Oder ist das so einfach normal !

 

Danke für Ratschläge !

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich würde sagen einfach mal in die Werkstatt und eine Diagnose durchführen lassen. Gibt so nette geräte die am Kühlmittelbehälter angebracht werden. Diese können Druck messen und ggfs. auch Abgase.

Ferndiagnose ist nicht so einfach. Von der Beschreibung her würde ich auf einen Dichtungsschaden tippen. Schließlich kommt es auch drauf an wo die Dichtung beschädigt ist, ob man dann auch gleich Kühlwasser "verliert".

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 9:59

Werde gleich mal zur Werkstatt fahren

Danke.

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 11:02

War in der Werkstatt. Alles normal. Vom oberen Schlauch am AusgleichsBehälter wird Luft eingeblasen bzw abgeführt. Das bewirkt, dass es etwas blubbert

Da der Motor nicht heiß wird, kein Kühlwasser verloren geht, kein Druck im kalten Zustand aufgebaut wird, es keine Abgase im AusgleichsBehälter gibt, wäre somit alles ganz normal. Haben sie mir in der Werkstatt gezeigt und erklärt.

Hmm... dann ist aber zuviel Kühlmittel drin, oder?

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 17:48

Nein, alles ganz optimal befüllt.

Habe den oberen Schlauch, der außerhalb des Wasserspiegels von oben in den Ausgleichsbehälter pustet, mal zugehalten und schon war das vermeindliche Blubbern weg. War ja auch eigentlich kein Blubbern. Der obere Schlauch hat quasi auf die Wasseroberfläche gepustet und das Kühlwasser im Ausgleichsbehälter in Schwingungen versetzt! Es baute sich auch , trotz Gepuste, kein Druck im Behälter auf. Das scheint so alles in Ordnung zu sein und hätte was mit dem Kühlkreislauf und Ansaugen und Abgeben zu tun erklärte man mir. Deshalb wären am Ausgleichsbehäter auch drei Anschlüsse. Zwei direkt vor Kopf und einer unten am Behälter!

Was für ein oberer Schlauch?

An meinem Z19DTH ist da nur der "Überlauf" am Deckel (Überdruckventil) oder hab ich da immer was übersehen?

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 9:49

Bei mir führen zwei schwarze KunststoffSchläuche direkt vor Kopf in den AusgleichsBehälter. Guckt man direkt drauf. Sie gehören , zusammen mit dem Schlauch am Grund des AusgleichsBehälters wohl zum gesamten Kühlsystem.

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 13:14

Hier ein Bild von einem Behälter, so wie ich ihn auch habe. Der obere Schlauch pustet auf die Wasseroberfläche !

-bvwoo-wcgk-kgrhquokm4evyfnjv-2bmen8lwihw-35

Hmmm. Ich könnte schwören, dass die beiden kleinen Schläuche an meinem Vectra unterhalb in den Behälter führen?! Muss ich mir mal genauer anschauen....

Bei ecat24 gibt es schon 3 Varianten der Behälter.

Aber Luft sollte da nicht eingeblasen werden. Der Kühlkreislauf ist geschlossen und arbeitet mit einem leichten Überdruck.

So, gerade mal unter die Haube geschaut.

Der Behälter sieht genauso aus, wie auf deinem Bild.

Wie man sich doch täuschen kann. :)

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 18:50

Und? Kommt bei Dir auch Luft raus? Wofür sollen die Schläuche sonst sein?

Zitat:

@calaneo77 schrieb am 14. Juli 2015 um 16:31:41 Uhr:

Hmm... dann ist aber zuviel Kühlmittel drin, oder?

Man kann den Vectra C gar nicht überfüllen, weil dann alles über das Überdruckventil raus geht. Ich habe meinem auch immer einen Schluck mehr gegönnt aber nach einer Weile stand er immer mittig und blieb dort. Das Wasser dehnt sich ja etwas aus wenn es heiß ist und dadurch steigt der Kühlmittelstand und dadurch hat die Luft weniger Platz zum ausdehnen und das Ventil öffnet (dadurch geht etwas Kühlmittel in Form von Dampf raus).

Zitat:

@SuperIngo112 schrieb am 15. Juli 2015 um 13:14:28 Uhr:

Hier ein Bild von einem Behälter, so wie ich ihn auch habe. Der obere Schlauch pustet auf die Wasseroberfläche !

Na ja sieht schon ziemlich keimig aus aber ich kann mich auch täuschen.

Aus den beiden Schläuchen kommt aber in der Regel keine Luft, sondern 1x das erhitzte Kühlwasser aus dem Zylinderkopf und 1x ein kleiner Bypass aus dem Hauptkühler.

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 20:03

Das Bild ist nur ein Beispielbild. Mein Behälter sieht aus wie geleckt

Wenn ich den oberen Schlauch etwas zudrücke, hört es sofort auf zu pusten.

Werkstatt sagt, alles in bester Ordnung.

Kein WasserVerlust, kein ÖlVerlust, kein Überhitzen, kein LeistungsVerlust, kein Geruch nach Abgasen. Kein Wasser im Öl, kein Schmand am Deckel usw usw.

Guckt doch mal, ob bei euch was pustet.

An den Spuren am AusgleichsBehälter erkennt man, dass er das wohl schon lange so macht.

Wenn das Auto keine Probleme macht , die Werkstatt sagt es ist alles i.O. wonach sucht du dann ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Im Kühlwasserbehälter blubbert das Wasser! Ist das normal? 1.9 CDTI