ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Ich glaube, ich verabschiede mich bald...

Ich glaube, ich verabschiede mich bald...

Hallo,

nach nunmehr drei Jahren Phaeton haben es die Händler so langsam geschafft, daß ich einfach keine Lust mehr habe.

Innerlich bereite ich mich schonmal auf eine Trennung von meinem knuffigen W12 vor.

Das Auto war und ist toll, aber diese immer wiederkehrenden endlosen Kapriolen bei den Händlern sind mir jetzt einfach über.

Die Highlights:

- Seit zwei Jahren ärgere ich mich über die nicht zuverlässig funktionierende Heckklappe

- Seit zwei Monaten ärgere ich mich über eine Abgaswarnung

- Die PDC und das ADR hat mich immerhin ein Jahr genervt, bis sie richtig repariert waren

Der Phaeton ist ein super Fahrzeug, aber wenn jeder Fehler Monate oder Jahre braucht, bis ihn ein Händler endlich in den Griff bekommt, dann ist das einfach unerträglich.

MfG

P.S.: Mal sehen, was die nächste Woche zur Abgaswarnung bringt...

Beste Antwort im Thema

Sorry IalexI ich schon wieder, du möchtest also wirklich in der EPOC nur Menschen, die wenn sie denn einen eigen Styl haben in nicht kund tun dürfen. Nur Menschen die bedingungslos den Designern von VW gehorsam geloben ? Was ist mit denen die nicht VW Felgen fahren ?

Also wenn das der Tenor der EPOC sein soll, Engstirnigkeit und Intolernz "individualisten" gegenüber, dann will ich , für dich zum Glück, nichts mit solchen Menschen zu tun haben.

Kopfschüttelnde Grüße aus Dithmarschen

Stefan

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Haendler,- bzw Werkstattwechsel?? :p

Auf was willst umsatteln??

Zitat:

Original geschrieben von majestro_g

Haendler,- bzw Werkstattwechsel?? :p

Auf was willst umsatteln??

Händlerwechsel hatte ich schon. Hat aber leider nicht viel geholfen (guter Start, aber danach das gleiche Trauerspiel wie zuvor).

Ich habe einen R500L aus dem junge Sterne Pool ins Auge gefasst. Da hat die Familie dann auch etwas davon.

MfG

 

Ich habe einen R500L aus dem junge Sterne Pool ins Auge gefasst. Da hat die Familie dann auch etwas davon.

Hi,

die R- Klasse von Mercedes ist gerade als 500 L ein wunderschönes Fahrzeug, das sehr viel Spass macht, ich selbst hatte das Vergnügen mit diesem Wagen schon und in meinem Kundenkreis gibt es mehere Fahrzeuge dieser Klasse mit unterschiedlichen Motoren (meist 320 CDI Kurz).

Aber als kleiner Tipp, beachte das die R- Klasse ein echter Ami ist, und sich das leider in der Verarbeitung wiederspiegelt, wie gesagt ich will dir den Wagen nicht Madig machen und auch ich bin immer wieder Kurz davor mir eine R- Klasse zu kaufen, aber sie kommt eben qualitativ nicht an andere Mercedes dieser Preisklasse heran.

MfG

Ich hatte mich auch zwischendurch mal für die R Klasse interessiert - und ohne ihn schlecht machen zu wollen fehlt es ihm gewalltig an Fahrkomfort , Dämmung und Qualität ( besonders im Innenraum ) . Wenn ich nur dieses verarbeitete Mercedes Leder sehe oder die Plastikteile ,..... wie gesagt , die Messlatte hängt sehr hoch....

Aber ansonsten: ein interessantes Raumkonzept. Könnt ich mir in aufgewerteter Form gut als Familienwagen vorstellen.

So...

nun habe ich mir mal einen R500L zur Brust (Probe) genommen.

Ich kann bestätigen, daß...

...die Material und Verarbeitungsqualität doch deutliche Abstriche gegenüber dem Phaeton (und nicht nur dem) bedeuten

...der Federungskomfort zwar nicht schlecht, aber nicht so gut wie beim Phaeton ist

...die Fahreigenschaften gerade in Kurven deutlich schwächer sind (Seitenneigung des Fahrzeugs)

...der beständig grummelnde V8 mir etwas zu präsent ist - könnte man ja glatt für einen Diesel halten ;-> Kein Vergleich zur akustischen Abstimmung z.B. im E500, wo er angenehm unauffällig agiert

...das Navi (Command APS) von der Bedienung her absolut desaströs ist. Total wirre und unintuitive Menues. Auf Nachfrage ist der Verkäufer (fährt selbst einen Benz) furios gescheitert(!) Also da ist mir mein Steinzeitnavi 1000 mal lieber. Das mag langsam sein, aber die Bedienung ist auch ohne Anleitung narrensicher.

...das Raumkonzept bei den L Versionen absolut genial ist.

...die Multikontursitze sehr bequem sind (gefallen mir persönlich besser als die 18er Sitze im P, weil letztere zu schmal sind)

Tja, nun bin ich etwas unschlüssig. Die akustische Zurückhaltung meines W12 würde ich wohl sehr vermissen. Das Navi reagiert zwar schneller, aber ist dermaßen fummelig in der Bedienung, daß es viel mehr Aufmerksamkeit verlangt.

Andererseits glaube ich nicht, daß ich nochmal den Nerv hätte, mich monatelang mit den unfähigen VW-Händlern wegen eines Fehlers rumzuschlagen.

MfG

Hallo liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

 

"wir" Phaetonfahrer sind schon ein eigenes,

verwöhntes Völkchen! Der Nachfolger eines Phaetons, 

wird es immer schwer haben, uns zufrieden zu stellen,

oft ist nur der Reiz des Neuen...........

so wie bei Frauen ? ;).

 

Liebe Grüsse aus dem schönen Ländle ( Vorarlberg ).

neuher

 

@pamic, @neureiter: Schade, dass sich noch 2 Gentlemen verabschieden, die den Reisekomfort des Phaetons in seiner höhsten Form (W12) geschätzt haben. Wir werden Euch auf jeden Fall vermissen; schaut doch häufiger mal vorbei!

Ich bin dafür, dass wir die Aufnahmeregeln das EPOC Vereins (sofern es den überhaupt schon gibt?) dahin gehend abändern, dass man den Phaeton jahrelang unmodifiziert gefahren haben, aber aktuell nicht besitzen muss.

Sorry IalexI ich schon wieder, du möchtest also wirklich in der EPOC nur Menschen, die wenn sie denn einen eigen Styl haben in nicht kund tun dürfen. Nur Menschen die bedingungslos den Designern von VW gehorsam geloben ? Was ist mit denen die nicht VW Felgen fahren ?

Also wenn das der Tenor der EPOC sein soll, Engstirnigkeit und Intolernz "individualisten" gegenüber, dann will ich , für dich zum Glück, nichts mit solchen Menschen zu tun haben.

Kopfschüttelnde Grüße aus Dithmarschen

Stefan

Wir sollten das Thema an sich beenden.

Hier prallen zwei Welten aufeinander, die jede für sich das Maßgebliche beanspruchen.

Was mir nur aufgefallen ist, ist, dass sich in letzter Zeit diese "Tuninganfragen" häufen. Das hat an sich nichts mit dem Menschen dahinter zu tun. Uns dürfte doch allen klar sein, dass dieses Forum eine Spielwiese ist und mit dem tatsächlichen Verhalten des Menschen meistens nicht zu tun hat.

Für unsere Tunigfans.

Ist Euch eigentlich klar, dass hier eine Frau mitliest / mitschreibt, die über 70 Jahre alt ist und noch aktiv Rennen mit dem eigenen Ferrari fährt.

Alleine für das persönliche Kennenlernen dieser außergewöhnlichen Frau hat sich für mich das Forum schon gelohnt.

Alles andere ist doch pillepalle.

peso

Zitat:

Original geschrieben von Stennic

Sorry IalexI ich schon wieder, du möchtest also wirklich in der EPOC nur Menschen, die wenn sie denn einen eigen Styl haben in nicht kund tun dürfen. Nur Menschen die bedingungslos den Designern von VW gehorsam geloben ? Was ist mit denen die nicht VW Felgen fahren ?

Also wenn das der Tenor der EPOC sein soll, Engstirnigkeit und Intolernz "individualisten" gegenüber, dann will ich , für dich zum Glück, nichts mit solchen Menschen zu tun haben.

Kopfschüttelnde Grüße aus Dithmarschen

Stefan

Sorry stennic,

deine posts werden anmassend und du setzt hier Dinge in die Welt , von denen du keine Ahnung hast. Nicht ansatzweise.

Folier mal schön dein Dach schwarz , ebay und ATU haben auch noch recht nette Zubehörlisten , und begib dich zu deinesgleichen zu den Autotreffen dieser Welt , die meistens vorm McDonalds abgehalten werden.

schönen abend noch.

dsu

Hallo Stennic, warum denn wieder so gereizt hier geantwortet. Ihr wollt den Phaeton vertunen :D und andere nicht. Die, die ihn nicht tunen, haben ihre Gründe genannt, die ihr absolut nicht nachvollziehen wollt, könnt und werdet gegenüber den Anhängern der reinen Lehre pampig.

Lass es gut sein und lass den Damen und Herren ihr EPOC Kränzchen. Man muß ja an eurer Stelle nicht auf jeder Feier von denen dabei sein. So hat jeder seine Fangemeinde. Die einen in Dresden und WOB, die anderen am Wörthersee.

Die Welt ist doch groß genug für alle. Da muß man doch nicht aufeinander treffen - oder?

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

Zitat:

Original geschrieben von Stennic

Sorry IalexI ich schon wieder, du möchtest also wirklich in der EPOC nur Menschen, die wenn sie denn einen eigen Styl haben in nicht kund tun dürfen. Nur Menschen die bedingungslos den Designern von VW gehorsam geloben ? Was ist mit denen die nicht VW Felgen fahren ?

Also wenn das der Tenor der EPOC sein soll, Engstirnigkeit und Intolernz "individualisten" gegenüber, dann will ich , für dich zum Glück, nichts mit solchen Menschen zu tun haben.

Kopfschüttelnde Grüße aus Dithmarschen

Stefan

Sorry stennic,

deine posts werden anmassend und du setzt hier Dinge in die Welt , von denen du keine Ahnung hast. Nicht ansatzweise.

Folier mal schön dein Dach schwarz , ebay und ATU haben auch noch recht nette Zubehörlisten , und begib dich zu deinesgleichen zu den Autotreffen dieser Welt , die meistens vorm McDonalds abgehalten werden.

schönen abend noch.

dsu

@dsu

ich bin anmassend ? Wo denn bitte ? und habe keine Ahnung, wovon denn bite ? Was ich aber weiß. ist das deine Antworten hier und jetzt den absoluten Tiefpunkt an Niveau bilden. Vielleicht kannst du mir ja mitteilen wo deine Toleranz ist. Aber ihr habt es geschaft, und ich denke das war das Ziel, ich werde diese Forum mehr als nur meiden !

Nur meiden genügt uns schon.

Wir sind in der Hinsicht sehr genügsam.

Bei einigen brennt so langsam aber sicher die Sicherung durch, oder? Wollt ihr hier den Ruf aufs Spiel setzen? Kopfschüttelnde Grüße.....

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Ich glaube, ich verabschiede mich bald...