ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Ich finde keinen Camry! :-(

Ich finde keinen Camry! :-(

Toyota
Themenstarteram 12. Juli 2017 um 20:08

Grias eich zam,

normalerweise gammel ich eher in Mercedes Foren herum. :)

Seit längerer Zeit spiele ich mit den Gedanken, mir einen Camry XV 40 zu besorgen. Gerne ein Hybridmodell als 2.5 4 Zylinder.

Das nervt mich, ich war jetzt in Florida, überall fahren die rum, die sind ja schlimmer als ein 3er BMW bei uns. Die Amis habens halt verstanden. Sind gute, zuverlässige Autos und sehen gar nicht mal schlecht aus. Und ich, ich fahr Mercedes. Seit Jahren. Und seit Jahren ärgere ich mich grün bzw. eher braun aufgrund des Rosts. Und jetzt, jetzt hab ichs einfach satt. Was sich ein Hersteller einbildet, der wirklich jahrelang einen solchen Mist produziert hat.

Mein Onkel fährt einen 2001er Toyota RAV 4, der hat jetzt nach 16 Jahren aufgrund Rost einen neuen Tank von Toyota bekommen, und zwar auf Kulanz. Da war bisher nichts kaputt, der hat sogar noch die ersten Glühbirnen. 1x eine Lambdasonde, ist der 2.0 L Motor.

Ja, Camry. Der soll als Pendelfahrzeug herhalten. Täglich fahre ich 6km bis zur Autobahn, danach knapp 40km Autobahn und dann nochmals 2km Landstrasse. Und das 2x am Tag, versteht sich. Also ich komme auf ungefähr 25.000km p.A.

Ja, ein Camry wird etwas mehr verbrauchen als mein Mercedes E290 TD; allerdings kostet er auch keine 460 EUR Steuer und recht viel Versicherung. Und ist deutlich zuverlässiger.

Fährt jemand hier einen XV 40? Habt ihr Erfahrungen gesammelt? Ich bin an einem dran, allerdings: der steht in Köln und hat US Papiere. D.H. ich müsste erst von München hoch, Auto anschauen, danach wieder heim, Händler rüstet das Fahrzeug um und macht TÜV (keine Ahnung was das kosten wird) und ich fahr wieder nach Köln. Ist halt recht umständlich. Mich nervt das, dass man ein Auto sozusagen kaufen MUSS, nur weil halt gerade der verfügbar ist. Quasi aus Mangel an Alternativen.

Was meint ihr, soll ichs wagen? Oder einen importieren, aber das geht auch ganz schön ins Geld.

Ausserdem importiert man einen Mustang o.Ä., aber doch keinen Camry. :D Da schaut einen so eine Firma wahrscheinlich an als käme man vom Mars.

Ähnliche Themen
100 Antworten

alternativ empfehle ich den Avensis ... genauso zuverlässig, minimal kleiner (vermute ich mal) und bei jedem Toyotahändler verfügbar ...

Die neueren Camry-Mödelle werden in D nicht mehr angeboten, daher Extrem-Exot.

Ich wollte auch gerade einen Avensis empfehlen. Als Benziner mit Automatik als 2016er Jahreswagen uunter 20tsd € zu haben. Oder ein Toyota Prius, Versicherung ist bei dem teuer, dafür sparst du be 25tsd km p.A. aber auch einiges an Treibstoff.

Was soll der Camry kosten? US Importe von denen sind meist viel zu teuer.

der Camry ist an sich ein schönes Auto. Aber hier kaum bis garnicht zu kriegen.

Prius würde ich als Autobahn-km-Fresser eher nicht empfehlen. Da ist der Avensis ne gute Ecke komfortabler. Automatik ist so eine Sache ... das stufenlose ist nicht jedermanns Sache.

Der Camry Hybrid hat auch ein stufenlose Automatik? Auf der Autobahn hat man damit ein niedrigeres Drehzahlniveau als mit dem manuellen Getriebe, darum würde ich die bevorzugen.

die Hybriden haben eine spezielle automatik, nennt sich HSD. Ist gefühlt auch stufenlos, hat aber im Gegensatz zum CVT ein Planetengetriebe, das mit einem Steuergerät gekoppelt ist. Fahrtechnisch recht ähnlich, aber von der Sache her was komplett anderes.

Themenstarteram 13. Juli 2017 um 5:58

Also das ist so:

Prius: gutes Auto, aber ich muss sagen, der ist doch wirklich nicht schön. Weder innen noch aussen.

Corolla Sedan ab 2008 (?): Verfügbarkeit! Alles Autos aus Libyen oder so. Die bekommt man doch nicht zugelassen.

Avensis: Hab ich Probe gefahren, Bj 2006, 2.4 Automatik als Kombi. Sehr schön zu fahren wirklich.

Ich denke den werd ich aber nicht unter 9L fahren? Der Nachfolger gefällt mir nicht (T27).

Aber auch der T25 wird schwer als 4 Türer Automatik 1.8 oder 2.4!

Fällt mir noch Lexus ein, GS450h oder RX400h. Den IS220d gibt es nicht als Autom.(warum??)

Wir haben einen T25 Kombi mit 4 Gang Automatik...1.8 129PS...für die Stadt und Überland völlig ok...7.5-8,3l/100km...auf der BAB hat der Wagen aber zu kämpfen...

 

Sind allgemein Rundum zufrieden...hatten bisher zwar ein 3 Baustellen sonst sind wir aber zufrieden.

 

Haben den bei 98tkm gekauft und nun hat er 132tkm auf der Uhr.

 

Dank der Brandenburger straßen haben wir auf der VA neue Domlager und neue Spurstangen gebraucht. Anfangs kam gleich die Krankheit mit dem Ölkühler hinzu, will heißen Ölkühler innen durchgerostet, wobei sich Automatiköl und Motorkühlwasser vermischen. Ging alles über die Sachmangelhaftung vom Händler, Austauschgetriebe und neuen Ölkühler....laut dem Händler 2500€ Schaden...

 

Also augen auf beim T25 Automatik kauf...

Themenstarteram 13. Juli 2017 um 7:21

Haben denn alle T25 eine 4 Stufen Automatik?

Find ich blöd, 5 Stufen merkt man ganz schön beim Verbrauch. Wobei es ja auf die Übersetzung ankommt. Der 1.8 würde mir reichen, hat doch mein jetziger Autobahndampfer E290 TD auch nur müde 129PS...

Da fällt mir noch der erste Auris ein, aber der ist innen ein unerfreulicher Anblick.

E290TD mit 129PS!?...nen w124 oder wie?

Themenstarteram 13. Juli 2017 um 7:48

Nein mein Autobahn-Daily ist ein W210. Hat 5 Stufen. Ist an sich ein gutes Auto, nur langsam holt ihn der Rost. Hat mich nun in 2 Jahren 60.000km mehr oder weniger zuverlässig in die Arbeit gebracht, 2x stehen gelassen (Hydraulikleitung durch gerostet) und ansonsten nicht viel gebraucht.

Klima ging noch nie, Schiebedach auch noch nie richtig, alles weitere war Verschleiss.

Mich nervt halt der Rost, so viel Rostumwandler kann man nicht schmieren wie die Kiste gammelt.

Hatte selbst zwei 210er

...E200 Kompressor Handschalter (2Liegenbleiber) und ein S210T 320CDI (Motorschaden)...

 

Die Japaner sind um welten Besser...nen Kumpel schwört auf Lexus und Toyota... er hatte bereits:

2x IS200 XE1

1x IS250 XE2

3x Corolla E11 / E12 TS

1x 1.8 Carina T19

 

Ich selbst hatte:

1x Corolla E10 Liftback 1.6

Und jetzt den Vensi T25, E46 330i Cabrio und E39 525iA...

meinen T27 mit 1,8 L und 147 PS fahr ich Kurz- und Mittelstrecke unter 8 Liter/100 km. Schade, dass der nicht gefällt. Ich persönlich find ihn auch nicht wunderschön (vor 7 Jahren wäre der T25 auch meine erste Wahl gewesen, aber meine Frau war stärker als ich), das Teil fährt sich aber wie Butter ... Optik ist nicht alles ;)

Prius ist Geschmackssache - besonders der 4er hat designtechnisch "in sich".

Der 3er gefiel mir noch gut, den 4er möcht ich aus rein optischen Gründen eher nicht haben und das heisst bei mir was, denn Optik bezgl. Autos ist bei mir bei mir eigentlich ein tertiäres Merkmal ;)

Themenstarteram 13. Juli 2017 um 18:03

Was mir beim Avensis nicht gefällt ist (ich weiss, wahrscheinlich bin ich der einzige Mensch auf der Welt dem das auffällt), dass er nur 1 Rückfahrlicht hat. Was ist denn das? Wie bei nem Ford Ka.

Sonst is der T25 ein schönes Auto. Beim 27 gefällt mir die Front nicht so, die Lampen sind sehr gross. Muss ich vielleicht doch mal Probe fahren, wie sich der im Vgl zum 25 fährt.

Ziel is immer noch ein Camry! 8)

Zitat:

@mike69 schrieb am 13. Juli 2017 um 18:03:18 Uhr:

Beim 27 gefällt mir die Front nicht so, die Lampen sind sehr gross.

Die wurden bei der ersten Modellpflege 2011 imo ansprechender gestaltet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen