ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Ich brauche bitte eure Hilfe - Einbau einer Rückenlehne (CHINA-Ware)

Ich brauche bitte eure Hilfe - Einbau einer Rückenlehne (CHINA-Ware)

Harley-Davidson FLHTK Electra Glide
Themenstarteram 14. April 2018 um 20:12

Hallo liebe Harley Kollegen,

ich habe keine zwei "linke Hände" und trotzdem ein Problem mit dem Einbau einer Rückenlehne für meine neue E-Glide (FLHTK), Modell 2016.

Im Internet habe ich ein preiswertes Teil gekauft (aus China). Die sind offenbar nicht in der Lage, eine vernünftige Montaganleitung mitzuliefern.

Da ich diese Rückenlehne schon relativ oft bei anderen Fahrzeugen gesehen habe, hoffe ich, dass mir Jemand einen Tipp geben kann, wie das genau zu montieren ist. es ist einfach ein "Sammelsurium an Einzelteilen", was da ankam.

Ich versuche mal, ein Bild einzustellen und hoffe, dass mir dies gelingt.

Alternativ hier der Link zu dem Produkt, das ich gekauft habe:

https://www.ebay.de/.../142295318148?...

Es eilt jetzt nicht unbedingt -ich hole meine "Neue" am Montag ab. Aber ich freue mich über jeden Tipp!

Im I-net habe ich nur andere Varianten einer Rückenlehne gefunden, für die dann eine Einbauanleitung existiert.

Vielen Dank im Voraus und ein schönes und unfallfreies Wochenende wünscht euch allen

der crazybiker352

Ru-lehne-einbauteile
Ähnliche Themen
45 Antworten

Guck mal hier: (einfach "how to install rider backrest -modell nennen"- eingeben)

Werbung überspringen..

https://www.youtube.com/watch?v=9T2gyza33Bo

Themenstarteram 14. April 2018 um 22:09

Hallo Luckygirl,

danke für den Hinweis. Diesen Link habe ich unter vielen anderen auch schon gesehen -aber, wie geasgt, die Teile, die dort verbaut werden, sind eben nicht identisch mit dem Zeug, das ich vor meiner Nase habe.

Und Ryan Urbacher und alle die hlifsbereiten Helden "kenne" ich mittlerweile auch aus anderen Beiträgen. Grundsätzlich hilft das ja auch alles. Aber wenn "China" zuschlägt - na,dann danke..

Aber trotzdem vielen, vielen Dank für den Hinweis und die schnelle Reaktion...

Ein schönes Wochenende mit tollen Touren wünscht

der crazybiker352

Na, wenn Du die Neue hast, machst mal die Sitzbank runter, hältst Deine Chinateile mal hin und Du wirst sehen, dass es doch passt. Am Objekt ist es doch viel einfacher und wird schnell klar was geht und was nicht.

Eine Trockenübung wie jetzt hilft doch selten weiter.

Viel Erfolg, Pepe

Themenstarteram 15. April 2018 um 12:30

Hi pepe,

wahrscheinlich hast Du Recht. Mal sehen, wie ich das Teil dann reinbringe.

Danke für's Mut machen. Wird schon!??!! Irgendwie und sowieso...

Die Linke zum Gruß

der crazybiker352

PS: hab' mal euren Link angeklickt. Vielleicht komme ich da mal auf euch zurück!

Soweit ich erkennen kann, ist das Teil mit der Frage wofür es ist, das Verbindungsstück zwischen den "T-förmigen" Teilen, damit es einen Bogen (vom Fender) nachformen kann.

Ich muss immer wieder feststellen, dass alles was nicht original Harley ist,

nicht 100% passt.:(

Themenstarteram 15. April 2018 um 14:11

Hi,

-> Luckygirl

jou, das ist das fragliche Stück. Aber ich warte jetzt wirklich mal, bis meine Neue da ist. Dann sehn' wir weiter.

-> fxstshd

weiss ich noch nicht, ob das nicht 100% passt. Die R-Lehne ist ja schon x-mal verbaut worden.

Wenn's verbaut ist bin ich schlauer.

Trotzdem danke für den Hinweis....hilft aber nicht wirklich weiter.

Grüße an Alle

der crazybiker352

Ja genau, warte mal ab bis dein Bike kommt. Wird schon passen. Auf den einschlägigen Youtube Videos kann man ja schon einiges erkennen. Dürfte nicht schwierig sein, das Teil zu verbauen. Ist letztendlich ja alles vorgegeben.

fxstshd

es ist zwar China ware, aber nicht aus Porzellan ;)

Metall läßt sich anpassen.

Pass.Ich.An.

:D :D

Zitat:

@luckygirl schrieb am 15. April 2018 um 14:53:03 Uhr:

 

Metall läßt sich anpassen.

.

Ich wollte damit ausdrücken: "Wer billig kauft":D;)

Es ist nicht alles Gold was glänzt!;)

Themenstarteram 15. April 2018 um 17:46

Hallo an Alle,

vielen Dank - ich habe jetzt die Lösung.

Das "fragliche" Teil ist für die Installation der Rü-lehne an E-Glides vor 2008 gedacht.

Hier der Link zur die Installationsseite von Kuryakyn:

https://www.kuryakyn.com/products/4143/plug-in-driver-backrest

Unter Punkt "Instructions" ist die Bauanleitung genau beschrieben.

Zum Thema "Originalteiel": das von mir gekaufte teil ist zwar aus Chine -entspricht aber bis ins Detail der Kuryakyn-Originalware. Nur ohne Label.

Kyryakyn kostet 203.-- US $ - mein Teil ca 50.--€.

Passt aber genau so und ist absolut identisch.

Ein schönes Restwochenende wünscht Allen helfenden

crazybiker353

Zitat:

@fxstshd schrieb am 15. April 2018 um 13:52:37 Uhr:

Ich muss immer wieder feststellen, dass alles was nicht original Harley ist,

nicht 100% passt.:(

Kann gar nicht mehr zählen wie oft ich orginal

Anbauteile von Harley mit dem Multidremel

nachgearbeitet habe ;)

Naja, kein Wunder...

crazybiker, lass uns wissen, wenn es montiert ist.

 

fxstshd:

ich weiß, dass du weißt, dass ich weiß, dass du weißt, dass ich weiß, dass Du weißt...

was wir meinen :D

Lucky:

ich bin wirklich froh, dasst du weißt, dass ich weiß, dass du weißt, dass ich weiß, dass du weißt,

dass Ich weiß..., was ihr meint.:D:D:D;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Ich brauche bitte eure Hilfe - Einbau einer Rückenlehne (CHINA-Ware)