ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. IBIZA 1.9 TDI 130 PS günstiger als 1.9 TDI 100 PS ?

IBIZA 1.9 TDI 130 PS günstiger als 1.9 TDI 100 PS ?

Themenstarteram 19. September 2007 um 11:24

Laut dieser DAT Schwacke Liste ....

kostet der 1.9 TDI 100 PS ca. 2800 € im Jahr*

- und der 1.9 TDI 130 PS ca. 2600 € im Jahr*

Auch ist das 130 PS Modell in der Versicherung tiefer eingestuft (2-3 Stufen).

 

Ich hab bei der Zeitschrift "automonat" nachgefragt, aus der ich die Liste hab und die haben geantwortet:

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die günstigere Kosten des 130-PS-TDI Ibiza entstehen tatsächlich durch die günstigeren Versicherungstypklassen. Warum der TDI mit 130 PS günstiger eingestuft ist als der mit 100 PS, kann ich Ihnen leider nicht sagen - in der Regel sind die stärkerer Modelle höher eingestuft, der Ibiza scheint hier eine Ausnahme zu sein.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun frage ich mich, ob es für mich wirklich günstiger wäre, das 130 PS Modell zu ergattern, weil es ja fraglich ist, ob sich das immer noch rechnen würde trotz des Mehrverbrauchs durch die 30 PS Mehrleistung.

Angaben zum Verbrauch laut DAT:

100 PS: 4,9 L / 100 km

130 PS: 5,2 L / 100 km

Ich schätze, daß ich bei Werksangaben noch nen knappen Liter draufrechnen kann, um den Verbrauch bei normal-sparsamer Fahrweise zu erfahren.

(korrigiert mich wenn ich falsch liege oder ihr anders denkt)

 

Meint ihr, daß ich mit dem 130 PS Modell wirklich günstiger wegkommen würde als mit dem 100 PS Modell ?

Oder spielen da außer Versicherung und Verbrauch noch andere Dinge/Faktoren

eine Rolle ?

Sind zum Beispiel Ersatzteile für das 130 PS Modell teurer als für 100 PS ?)

Steuer dürfte gleich sein, da gleicher Hubraum.

Vielen Dank für Eure Antworten

Tommy

 

*Kosten: Versicherung (HP & TK) und Sprit bei 15.000 km im Jahr (und glaube Steuer)

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hi,

wenn du eigentlich nen 100PS TDI suchst und der die auch reicht würde ich auch so einen suchen. Denke schon mal das der Verbrauch und der Verschleiß beim 130PS etwas höher ist. Mal ganz davon abgesehen das der bestimmt günstiger in der Anschaffung ist!

Außerdem werden die Typklassen jedes Jahr neu berechnet,gut möglich das die das stärkeren Modells in den nächsten Jahren noch steigen.

 

Gruß Tobias

Der Mehrverbrauch ist beim TDI kein Thema. Fährst du ihn wie einen SDI (also sanft beschleunigen und nicht besonders schnell fahren) wird er auch so wenig wie ein SDI verbrauchen. Ich habs persönlich überprüft.

Allerdings verfügen die 130er Modelle generell über ein sehr hart abgestimmtes Fahrwerk, was wirklich nicht jedem gefällt.

Mein Vater bewegt den 100PS-TDI Ibiza fast immer unter den Werksangaben.

Beide Motoren sind empfehlenswert. Achte lieber darauf, dass du einen gepflegten problemlosen Wagen erwischst und kein Montagsauto, was jemand über einen günstigen Preis unbedingt loswerden will.

Besonders den 100PS TDI kann wirklich schon mit normaler bis gemäßigter Fahrweise im Alltag auf 4,xl bringen. Zudem erfüllte er schon eher die Euro4 Norm in den Fahrzeugen des VW-Konzerns.

am 19. September 2007 um 15:01

Den 130 PS Ibiza hatte ich mal...

War echt ein geniales Auto, nur das Original-Fahrwerk war auch nicht mein Fall.

In Kurven war es noch zu weich dafür aber bei Bodenunebenheiten relativ hart.

Ich habe es dann gegen ein Gewindefahrwerk getauscht, dass war dann zwar noch was härter, dafür aber auch in den Kurven wesentlich stabiler.

Der Verbrauch lag bei mir zwischen 5,5 und 6,5 Liter. (zumindest auf der Landstraße)

Bei längeren Strecken auf der Autobahn geht der natürlich noch was hoch, zumindest wenn man ab und an mal Vmax fährt (laut Tacho ca. 220Km/h)

also ich fahre den 100 ps ibiza un ich kann nur gutes über das auto sagen.er begleitet mich jetzt seit fast 3 jahren und ich bin zufrieden mit dem auto, und für seine 100 ps ist er auch recht flott. kann den kleinen nur empfehlen

Themenstarteram 21. September 2007 um 10:32

Ich hab mir mal ausgerechnet, was der Ibiza tdi mit 100 PS an Diesel braucht und mein jetziges Auto (75 PS Benziner) ...

ich muss dazu sagen, daß ich nah an der schweizer Grenze wohne und somit 1,06 € pro Liter zahle ....

Diesel kostet bei mir in Deutschland momentan 1,18 €.

Hab dann mal ausgerechnet und verglichen:

 

Fiesta mit 6,3 L S /100 km im Vergleich zum

Ibiza TDI 6,0 L D /100 km (laut Werk 4,9)

Bei 24.000 km Laufleistung im Jahr ...

... kostet der Sprit für den Ibiza dann 50 Euro mehr

Zitat:

Fiesta mit 6,3 L S /100 km im Vergleich zum

Ibiza TDI 6,0 L D /100 km (laut Werk 4,9)

Wenn du den Fiesta mi 6,3 Liter Benzin bewegst wirst du mit dem Ibiza so um die 4,5-4,7 Liter brauchen. Die 6 Liter sind für den kleinen Ibiza schon extrem. Die erreiche nichtmal ich mit dem schweren dicken Octavia 4x4.

Themenstarteram 21. September 2007 um 11:13

Aber 4,7 L wären ja unter den Werksangaben ...

Und Werksangaben sind doch durch die Blume geschriebene Daten oder nicht ?

Also Daten, die durch total sparsames Fahren zu Stande kamen ....

Mein Dad fährt nen Mazda 626 TDI mit etwa 100 PS ...

Er meint, daß er 6-7 Liter Diesel braucht ....

Zitat:

Aber 4,7 L wären ja unter den Werksangaben ...

Na und? Mein Vater bewegt seinen 100PS-TDI-Ibiza mit 4,7 im Langzeitschnitt, davon 80% Stadt. Meinem Octavia reichen 5,8 statt der angegebenen 6,3 und da schalte ich die Climatronic nie auf ECON.

Zitat:

Mein Dad fährt nen Mazda 626 TDI mit etwa 100 PS ...

Er meint, daß er 6-7 Liter Diesel braucht ....

Ist ja auch nicht von Volkswagen ;)

Zitat:

Also Daten, die durch total sparsames Fahren zu Stande kamen ....

Daten, die anhand eines fest definierten Messzyklus gewonnen werden. Dieser Zyklus ist aber reiner Unsinn, da der Alltag vollkommen anders aussieht. Die grafische Darstellung findest du auf dem Bild im Anhang. Die kleine Spitze am Ende simuliert eine Autobahnfahrt mit 120 kmh (ca 10 Sekunden :D ).

Es gibt nunmal Autos, die den angegebenen Verbrauch nicht schaffen und es gibt Autos, die ihn locker unterbieten. Der 74kw TDI gehört zu den Motoren, die fast immer leicht sparsamer als die Werksangabe zu fahren sind.

Zitat:

Fiesta mit 6,3 L S /100 km im Vergleich zum

Ibiza TDI 6,0 L D /100 km

Auch ich sehe das so, dass der Ibiza dann bei 4,xl liegen wird.

Ich habe den Ibiza mit 130 PS, seit 19000km mit Wetterauer OBD-Tuning auf 160PS.

Ich habe mich damals bewusst für den großen Motor entschieden, u.a. wegen der günstigeren Versicherung. Klar, Anschaffungskosten sind höher... aber mehr Leistung ist auch schön. :)

Einen Mehrverbrauch kann ich nicht feststellen, Freunde von mir haben Polos mit 100PS und die verbrauchen bei gleicher Fahrweise mehr, es sei denn, du drückst das Gaspedal durch.

Auf eine Tankfüllung komme ich durchaus schonmal auf 4,2 L, aber dann amcht das Fahren auch wenig Spaß. Seit dem Tuning verbraucht der Wagen etwas weniger (ein Tuning lohnt sich deswegen trotzdem nicht), vor knapp einem Monat brachte ich den kleinen auf 3,3 L bei 67km und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 75km/h.

Nichts desto trotz ist die Streuung sehr hoch, 10L können es nämlich auch sein.

Um aufs Thema zurück zu kommen:

Versicherung momentan günstiger beim 130PSler

Steuer gleich

Kraftstoff gleich

Anschaffungskosten günstiger beim 100PSler

--> Die Anschaffungskosten sind soviel günstiger, dass die Versicherung beim 100PSler wenig ins Gewicht fällt. Fraglich ist dabei natürlich, was der Wagen dann später noch wert sein wird. Kauf dir den 100PS, wenn dir 100PS wirklich genug sind. Meine Erfahrung ist eher, dass einem nach einiger Zeit die Leistung nicht mehr genug ist. Mir hätten die 100PS auch gereicht damals, entschied mich aber bewusst aus diesem Grund für den 130er und es war dann auch nicht mehr genug nach 20000km. Heute reicht mir meine Leistung, mehr darf ein Kleinwagen nicht haben für mich.

Themenstarteram 24. September 2007 um 9:28

Die Leistung von 100 PS und dann noch Diesel ist mir schon genug ...

Man muss bedenken, daß ich bei meiner Rechnung einen 75 PS Benziner (mein jetziges Auto) genommen hab.

Würde ich den 100 PS TDI mit einem Benziner mit 100 PS vergleichen wäre der Diesel sicher günstiger ...

Aber was ich wollte, war eigentlich der direkte Vergleich zum Ibiza TDI und meinem jetzigen Gefährt.

Ich wollte wenn möglich in meinen Ausgaben für den Ibiza mindestens gleichziehen mit dem Benziner.

 

Sicher wären 130 PS auch nett, aber ob ich mich da beherrschen kann, sparsam zu fahren ?

Zitat:

Sicher wären 130 PS auch nett, aber ob ich mich da beherrschen kann, sparsam zu fahren ?

Dieses Problem gibts auch bei dem 100PS TDI. Mach mal ne Probefahrt und du wirst es verstehen :)

Auf dem Video siehst du, was der 100PS-TDI mit einem Golf macht. Der Ibiza ist dazu noch leichter als der Golf.

http://www.youtube.com/watch?v=xE8bTaOdhY8

Themenstarteram 28. September 2007 um 8:21

Probefahrt hab ich vor 2 Wochen gemacht ...

Nur was mich noch stört, daß da am linken Spiegel etwas pfeifft.

Im Forum wurde mir geraten, bei 100 mal hinzuhören ...

und tatsächlich .... Pfeiffgeräusch.

Ist das denn bei allen Ibizas (diesen Baujahres) ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. IBIZA 1.9 TDI 130 PS günstiger als 1.9 TDI 100 PS ?