ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hybrid?

Hybrid?

Themenstarteram 7. September 2016 um 10:34

Hallo,

ein Freund von mir sucht ein neues Auto, ich hoffe ihr könnt mir da weiter Helfen:

- Deutscher Premiumhersteller

- 4/5 Türer

- Kein Kombi

- Automatik

- Automatische Abstandshaltung

- Fährt viel Autobahn Kurzstrecke, sollte aber auch für lange fahrten gemütlich sein

- Maximal Jahreswagen

- Je mehr technischer Schnickschnack drine ist, umso besser

- ca. 20k KM

- kostet ca. 35k, wenn es ein bisschen mehr oder weniger wird, ist es nicht weiter wild

Gerne ein Hybrid, wenn nicht, dass Diesel mit 170+ PS

Spontan kam mir der GTE in den Kopf, fällt euch sonst noch etwas ein (Außer die klassischen BMW 325+ und A4)?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hybrid und deutsche Hersteller passt ja immer noch nicht wirklich zusammen -> leider.

Daher würde ich das mal ignorieren und den Lexus 300 IS 300h vorschlagen.

Bei den deutschen Herstellern ist man mit einem veralteten Diesel aktuell wahrscheinlich noch besser unterwegs ;)

Gruß Tobias

Zitat:

@Tigga1305 schrieb am 7. September 2016 um 10:34:13 Uhr:

Spontan kam mir der GTE in den Kopf, ...

Passt halt nicht zum Premiumhersteller.

Ich rate auch zum Lexus IS 300h.

Audi A3 etron

VW jetta

MB B klasse (rein elektrisch, bis 230 km Reichweite /

MB C klasse 300 Hybrid

Bmw i3

http://suchen.mobile.de/.../226454009.html?...

 

Hier wäre mal was elegantes aus der deutschen premiumecke mit hybrid. Auch wenn er vielleicht weit weg ist, das Angebot wäre meine erste Wahl

Wenn es ein Hybrid sein soll und auf Premium wert gelegt wird dann würde ich ebenfalls den Lexus nehmen.

Hybrid und deutsche Hersteller passt wirklich nicht so wirklich.

Rein Elektro ist für lange Fahrten sowieso ausgeschlossen.

Und ein i3 ist jetzt auch nicht gerade wirklich premium und bequem ;)

Wie ich sehe steht deutscher Premiumhersteller an erster Stelle und hybrid an letzter als "nice to have" . Deswegen passt ein Lexus schlecht mMn

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 7. September 2016 um 11:32:50 Uhr:

Wie ich sehe steht deutscher Premiumhersteller an erster Stelle und hybrid an letzter als "nice to have" . Deswegen passt ein Lexus schlecht mMn

Mann kann das "deutsch" auch mal ignorieren.

Mit Lexus hat man nen Premiumhersteller und zugleich einen der zuverlässigsten Hersteller.

Zitat:

@Andi_08 schrieb am 7. September 2016 um 11:38:49 Uhr:

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 7. September 2016 um 11:32:50 Uhr:

Wie ich sehe steht deutscher Premiumhersteller an erster Stelle und hybrid an letzter als "nice to have" . Deswegen passt ein Lexus schlecht mMn

Mann kann das "deutsch" auch mal ignorieren.

Mit Lexus hat man nen Premiumhersteller und zugleich einen der zuverlässigsten Hersteller.

Wie wäre es mit einem 10 Jahre alten chinesischen, zweitürigen kombi mit v12 Benziner?

Einfach mal alle Anforderungen von TE ignorieren und persönliche Vorlieben ins Spiel bringen.

Das sind keine persönlichen Vorlieben von mir sondern einfach nur eine Empfehlung. Wie viele sagen denn sofort es muss ein deutscher Premiumhersteller sein ohne jemals ander Autos gefahren zu haben? Man sieht dann zum Beispiel sehr schnell dass andere Marken genau so gut sind und sogar besser zu seinen eigenen Bedürfnissen passen. Wenn er gerne auch einen Hybrid hätte dann sollte er sich auch mal Lexus ansehen.

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 7. September 2016 um 11:26:45 Uhr:

Hier wäre mal was elegantes aus der deutschen premiumecke mit hybrid. Auch wenn er vielleicht weit weg ist, das Angebot wäre meine erste Wahl

Vor allem löst der seine Frage, ob Hybrid oder Diesel in Perfektion. Das bekommt kein nicht gewünschter Asiate hin.

Zitat:

@Andi_08 schrieb am 7. September 2016 um 11:46:49 Uhr:

Das sind keine persönlichen Vorlieben von mir sondern einfach nur eine Empfehlung. Wie viele sagen denn sofort es muss ein deutscher Premiumhersteller sein ohne jemals ander Autos gefahren zu haben? Man sieht dann zum Beispiel sehr schnell dass andere Marken genau so gut sind und sogar besser zu seinen eigenen Bedürfnissen passen. Wenn er gerne auch einen Hybrid hätte dann sollte er sich auch mal Lexus ansehen.

Deutsche Premiumfahrzeuge haben einfach das der Allgemeinheit besser gefallende Äußere und sind deutlich besser verarbeitet als ihre fernöstlichen/europ. Konkurrenten ... vielleicht mit Ausnahme von BMW, die seit dem E46/E39 einfach enttäuschen in der Mittelklasse ...

Wenn es ein deutscher Premiumhersteller sein soll, dann beschränkt sich die Auswahl doch eh nur auf Audi, BMW und Mercedes. Da gibts dann ein paar Hybrid-Modelle, wenn die nicht in Frage kommen kann man noch nach Fahrzeugklasse einschränken (läuft ja dann wohl am ehesten auf einen A4, 3er oder eine C-Klasse hinaus) und einen Dieselmotor nach Wahl nehmen.

Wenn der Wunsch nach einem Hybrid höher wiegt als nach einem Premium-Hersteller, dann kann sich der TE ja nochmal dazu äußern.

Themenstarteram 7. September 2016 um 13:53

Danke schonmal für alle eure Antworten. Ich werde es mal so an ihn weiterleiten und dann mal weiter schauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen