ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hummer Restauration

Hummer Restauration

Themenstarteram 17. September 2005 um 12:57

Hallo zusammen,

ich habe vor mir ein Humvee zu restaurieren........

für die Anschaffung eines restaurationsfähigen Hummers will ich aber nicht mehr als 15.000€ ausgeben und die darauf folgenden Kosten sollten nicht mehr als über 10.000€ liegen.

Jetzt ist nur die frage wo bekomme ich für das geld so ein Teil her??

Gruß

Andreas

Ähnliche Themen
43 Antworten

probiers mal bei http://gwz4x4.de/ oder http://eble4x4.de/

das sind so die h1 spezis in .de

Themenstarteram 17. September 2005 um 13:20

danke für die schnelle antwort.......

bei eble gibts leider nichts unter 25.000€ :-(

Themenstarteram 17. September 2005 um 13:21

und bei gwz gibts in meiner Preislage leider auch nichts...........

du solltest ja auch ncih schauen was sie jetzt da haben, sondern am montag mal anrufen und fragen, was sie besorgen können :)

Themenstarteram 17. September 2005 um 15:17

jo :-)

sehe ich das falsch oder sind die preise für diese fahrzeuge jenseits von gut und böse??? wenn ich mir mal ne zivile variante bei ebay.com anschaue,dann frag ich mich,wie diese preise hier zu stande kommen!

Re: Hummer Restauration

 

Zitat:

Original geschrieben von akeuler

Hallo zusammen,

ich habe vor mir ein Humvee zu restaurieren........

Viel Erfolg,.. oder besser GLÜCK!

Zitat:

Original geschrieben von akeuler

für die Anschaffung eines restaurationsfähigen Hummers will ich aber nicht mehr als 15.000€ ausgeben

NOCH MEHR GLÜCK!!!

Zitat:

Original geschrieben von akeuler

und die darauf folgenden Kosten sollten nicht mehr als über 10.000€ liegen.

VERDAMMT VIEL GLÜCK!!!!

Zitat:

Original geschrieben von akeuler

Jetzt ist nur die frage wo bekomme ich für das geld so ein Teil her??

Keine Ahnung,.. aber wenn du es herausgefunden hast dann sag uns Bescheid, damit wir wissn warum alle anderen mindestens 10000,- Euro mehr ausgegeben haben!

Anti,...

.....denn schon ein Satz guter Reifen dürfte etwa ein Drittel deines avisierten Restaurationsbudgets beanspruchen.

am 19. September 2005 um 0:50

Hast du Kontakt zu US-Bases in der Nähe?

Habe mich auch lange mit dem Thema beschäftigt. Kann mich da dem Dodge Anti nur anschließen. Meinen Erfahrungen zur Folge sieht es so aus: Leider so gut wie keine Chance zu diesem Preis. Hätte gerne auch einen schönen H1. Aber unter 30.000 EUR für einen erträglichen Zustand braucht man nicht anfangen. Selbst ein Import ist teuer. Die Preise sind stabil, trotz dem PKW-Kombi-Steuer-Inferno. Unrestaurierte H1, mit allen Teilen die man braucht um ihn wieder durch den TÜV zu kriegen liegt so bei 25-28 tausend EUR. Dafür kriegt man aber nichts fürs Auge. Ich weiß ja nicht ob Du schon mal das "Vergnügen" hattest, z.B. einen unrestaurierten, ausgemustertet ExArmy H1 näher zu betrachten? Das ist eine echt trauriger Anblick. Ein wares Schlachtfeld. Bei den M1009 bzw M1008 hatte man ja schon mal Glück einen ausgemusterten in relativ gutem Zustand zu bekommen. Die H1 sind dann echt total geschlachtet. Wenn man schon mal H1 sieht, die aus Bergwerken oder Ambulanzbeständen kommen ist das schon eher was. Die werden dann aber TÜV-bereit auch so um die 30.000 EUR liegen. Dazu kommt noch das Problem das die ExArmy H1 wirklich sehr sehr dürftig sind. Nicht Dicht, extrem Laut, unbequemer geht es kaum. Im Vergleich dazu fühlt man sich in nem Defender schon wie zuhause auf dem Sofa. Aber kommt halt immer darauf an, was man später damit machen will. Der Weg zum Alltagsauto zieht noch mal einige EUR nach sich. Aber wenn Du irgendwo eine Chance siehst, lass es mich unbedingt wissen. Bin ebenfalls ernsthaft auch der Suche...

Zitat:

Original geschrieben von Boomex

Hast du Kontakt zu US-Bases in der Nähe?

Die

1. keine Hummer verkaufen und

2. Ab Oktober auch nicht mehr an Private leute irgendwas verkaufen!

Anti,...

am 19. September 2005 um 12:23

Danke für die Tipps, dann müssen wir wohl woanders suchen. Das scheint ja schwierig oder teuer zu werden oder beides.

Hab Hummers gesehen, die anscheinend nur Autobahn gefahren waren, aber was tun, wenn die die nicht rausrücken?

Nehmen die die mit nach USA, wenn sie hier abziehen?

Mit dem Zustand und der vermeindlichen Vorgeschichte von ExArmy Fahrzeugen ist das immer so eine Sache. Offiziell sind 90% dieser Fahrzeuge entweder nur auf irgend einer Airbase rumgefahren, wurden als Begleitfahrzeuge für große Transporter genutzt oder waren das private Dienstfahrzeug von irgend einem hohen Dienstgrad. Seeeehr zweifelhaft... Von einem ausgemusterten Fahrzeug sollte man lieber das schlimmste erwarten. Wenn ich mir meinen M1009 so ansehe, will ich gar nicht wissen wo die ganzen Beulchen so her kommen. Da stand bestimmt mal bei einem Hagelschauer das Dachfenster seiner ansonsten vollklimatisierten Garage offen, aus der man in sonst nur für Paradefahrten rausgeholt hat. :-) Denke mal das die Fahrzeuge welche die Army ausmustert auch wirklich fertig sind. Auch die müssen sparen.

@akeuler:Warte einfach noch ein bis zwei Jahre,die Army hat mittlerweile auch schon bemerkt,das das der größte Haufen S.cheiße ist den sie je gekauft haben.Darum suchen die gerade recht hecktisch nach einem Nachfolger und sobald davon die ersten da sind,kannst Du den HMMWV-Schrott relativ günstig bei den üblichen Händlern kaufen.

PS:Ich habe ja auch einen "rustikalen Geschmack",was Autos anbelangt,aber was findet man an einem solchen Mülleimer??

Mfg Ramcharger

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hummer Restauration