ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Huk 24 / Erfahrungen

Huk 24 / Erfahrungen

Themenstarteram 23. Juni 2009 um 17:10

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Huk24?

Einerseits interessiert mich, ob die Huk24 im Versicherungsvergleich tatsächlich günstig ist. Andererseits möchte ich wissen, wie die Schadensregulierung abläuft. Mit der Suchfunktion habe ich sowohl Berichte über gute, als auch über schlechte Erfahrungen gefunden, aber vielleicht möchte noch jemand seine/ihre aktuellen Erfahrungen mitteilen?

 

Ähnliche Themen
83 Antworten

Du kannst dir sicher sein, dass du auch in diesem Thread wieder positive und negative Erfahrungen zu hören bekommst, die dir dann doch nciht wirklich weiterhelfen...

Und zu der Frage, ob die HUK 24 günstig ist... das lässt sich nicht pauschal sagen. Mache einen Versicherungsvergleich mit den konkreten Angaben, dann wirst du wissen, ob sie in deinem konkreten Fall günstig ist.

Ich frage mich allerdings, wo hier der Bezug zum Thema "Finanzierung" liegen soll. Der Thread wäre im MT-Unterforum "Versicherung" sinnvoller plaziert.

Themenstarteram 23. Juni 2009 um 17:44

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ich frage mich allerdings, wo hier der Bezug zum Thema "Finanzierung" liegen soll. Der Thread wäre im MT-Unterforum "Versicherung" sinnvoller plaziert.

Oh, da habe ich die Frage ins falsche Unterforum gestellt. Ich hatte geplant, die Frage im Versicherungsunterforum zu stellen. Keine Ahnung, was ich da falsch gemacht habe. Gibt es hier Moderatoren, die die Themen in andere Unterforen verschieben können?

Ja, können die machen. Einfach die "Glocke" drücken und darum bitten, dann geht es am schnellsten.

Thema verschoben.

Da hilft Dir das Internet und vor allem google weiter, wenn du dort die Stichworte HUK und Schadensregulierung eingibst dürftest Du genug Informationen finden.

Ich hab zwar  mit dem Laden absolut nichts am Hut.

Aber bei der Kombination von Suchbegriffen findest Du wohl zunächst einmal gesteuerte Propaganda einer ganz bestimmten, kleinen Gruppe von Menschen, die Angst um persönliche Besitzstände hat und daher auf die H*K schlecht zu sprechen ist.

 

Mit Information hat das nicht viel zu tun.

Aber das findet jeder aufmerksame Leser ja zum Glück schnell selbst raus...

 

Ob eine Versichherung "gut" oder "schlecht" ist, lässt sich pauschal nicht beantworten.

 

Das ist wie mit Bewertungen bei Einkaufsportalen. Zig Tausend Leute kaufen ein bestimmtes Handy und sind vollkommen zufrieden. Ein paar haben Pech und die schreiben eine schlechte Kritik ins Netz...

 

Ob der Versicherer für Dich richtig ist, solltest Du an den vertraglichen Leistungen im Kasko-Bereich und dem Service-Angebot (Beratung vor Ort usw.) festmachen. Letzteres ist bei einem Online-Versicherer naturgemäß eingeschränkt, dafür kostet´s halt weniger...

 

Gruß

Hafi

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Hafi545

Ich hab zwar  mit dem Laden absolut nichts am Hut.

Aber bei der Kombination von Suchbegriffen findest Du wohl zunächst einmal gesteuerte Propaganda einer ganz bestimmten, kleinen Gruppe von Menschen, die Angst um persönliche Besitzstände hat und daher auf die H*K schlecht zu sprechen ist.

Ist deren Angst unbegründet?

Darüber können wir uns gerne bei einem Bier unterhalten, wenn wir uns mal begegnen.;)

 

Beruflich muss ich mir darüber zum Glück keine Gedanken machen und an der Diskussion im Internet hierzu beteilige ich mich nicht.

 

Der TE hat auch nicht danach gefragt.

 

Gruß

Hafi

 

Zitat:

Original geschrieben von EL_KN

 

Ist deren Angst unbegründet?

Klare Antwort: Jein, eine andere Frage wäre, in wie weit wohlanständige Existenzängste den Sachverstand, infolge von Erwartungshaltungen der Auftraggeber in den Niederungen des Tagesgeschäftes beeinflussen kann? Festzustellen ist, dass es da überzeugte Ja- und Neinsager gibt, was den Schluss zu lässt, dass es dazu nicht nur eine Meinung gibt. :) Und somit ist die Frage wieder offen, aber welche ist die Richtige? :confused:

Antwort: Jede, aber i. d. R. immer nur teilweise. ;)

 

 

Bin seit Anfang des Jahres bei der HUK (nicht HUK24), und hatte gleich im Januar einen kleineren Haftpflichtschaden, der zufriedenstellend und lt. Abschlussmeldung auch kostengünstig über die HUK abgewickelt wurde (ca. 30% günstiger als der Kostenvoranschlag des Geschädigten). Überlege daher sogar den Schaden zurückzukaufen.

Als ich im Herbst letzten Jahres einen Online-Vergleich zwischen HUK und HUK24 gemacht habe, war die HUK lediglich 20 EUR im Jahr "teuerer". Nach einem Beratungsgesprächs in einer Filiale der HUK vor Ort fahre ich jetzte sogar noch günstiger als mit der HUK24.

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 14:33

Ich möchte gerne noch das Ergebnis meiner Versicherungsangelegenheit mitteilen :-), damit der Thread zukünftigen Lesern evtl. noch ein paar Informationen vermitteln kann.

Ich habe die Versicherung bei der "normalen" Huk abgeschlossen. Die Huk24 hat zwar auf meine beiden Anfragen per eMail innerhalb eines Tages geantwortet, aber wegen einer speziellen Fragestellung war mir ein direkter Ansprechpartner dann doch lieber. Die Preisdifferenz zwischen Huk24 und Huk betrug 21€/Jahr (Haftpflicht und Vollkasko).

Mein derzeitiges Fazit: wenn man den Versicherungsvertrag nicht von einer Sekunde auf die nächste abschließen muß und genau weiß, was man möchte, ist die Huk24 (nach meinem kurzen Einblick) nicht schlecht.

Also sagen wir mal so. Die HUK Versicherungen sind gerade im KFZ bereich enorm günstig. Die Wahl zwischen einem VK Tarif mit 2500 Euro und 678 Euro fällt leicht. Mir jedenfalls.

Dass Versicherungen in der ein oder anderen Abrechnung Positionen streichen, die garnicht gefordert wurden ist auch nicht unüblich. Und was interessiert mich, wenn mein Unfallgegner auf sein Geld warten muss. Das Risiko selber um mein Geld im Kaskofall streiten zu müssen gehe ich bei den Differenzen gern ein. Und wenn man den richtigen Ton trifft, bekommt man auch schnell den Anruf "War alles nur Spaß, wir zahlen."

Die Kunst ist nur, diesen Satz zur Kundenfreundlichen Abwicklung zu umgehen. Aber ich über fleißig weiter.

meine erfahrung zur huk24 sind einfach top.

mittlerweile habe ich etwas angst, das sie mich kündigen. aber bis dato ist noch nichts zu hören.

seit febr. 2006 versichert bei der huk24.im sept. oder okt. 2006 der erste hagelschaden.

2500 euro. wurde ohne probleme nach gutachten bezahlt.

frühjahr 2008 der nächste hagelschaden. diesmal knapp 2000 euro. wurde nicht lt. gutachten bezahlt, sondern lt rechnung werkstatt. da diese teurer geworden war, als das gutachten aussagte.

märz 2009 unfall. fast 5000 euro kaskoschaden.

huk bezahlte ohne probleme.

fazit. sehr gute erreichbarkeit(da im schadensfall die huk als ansprechparnter gilt) und top bezahlverhalten, ohne hin und her usw.

Deine Antwort
Ähnliche Themen