ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Accord Aerodeck

Honda Accord Aerodeck

Themenstarteram 26. Dezember 2006 um 17:29

Hallo Leute,

brauche mal dringend Euren Rat zum Hondakauf!

Da bietet mir ein Händler einen Accord Aerodeck Bj. 12/96 mit 134ooo km auf der Uhr an. Ist ein 2,0 mit 136 PS und soll 3.750 Euro kosten. Was ist so ein Auto wert bzw wo muß ich hin verhandeln? Ich hätte auch noch gern gewußt, ob dieser Wagen größere Schwächen hat. Habe früher schon mal einen Accord gefahren und war damit immer top zufrieden.

Wie siehts mit Verbrauch, Versicherung und Steuern aus.

Mein letztes Auto (Audi A6 2,5 TDI) fraß mir die Haare vom Kopf.

Jetzt will ich wieder zurück zu Honda, weil wie gesagt immer zufrieden.

Vielen Dank für Eure Infos und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Ähnliche Themen
11 Antworten

zum 2 liter kann ich dir weniger sagen, da ich den vtev mit 2,2 liter in dem wagen habe, aber grundlegend zum ce1 bzw in deinem fall ce2 gibt es nicht viel negatives zu berichten.

meiner hat jetzt 240.000km, die maschine läuft tadellos, trotz etwas schlampiger wartung, da ich im letzten jahr einfach nicht die zeit und auch nicht das geld für regelmäßige wartung hatte. soll heissen, ich fahre jetzt sein 30.000km mit dem gleichen öl, kerzen, filtern, keine ventile eingestellt, etc.

habe jetzt zwei defekte gehabt, die allerdings nichts mit wartung zu tun hatten: der kupplungsgeberzylider war defekt und das linke antriegsellengelenk ist hin. beides zusammen kostet beim hondahändler mit montage ca 500 euro.

das problem der ersatzteilpreise ist bei dem wagen, dass er von honda usa kommt und bei uns relativ selten zu finden ist. der ce2, also der 2 liter, existiert in deutschland rund 3500 mal. der ce1, also der vtec nur noch ca 300 mal. demnach haben die händler nur noch die verschleissteile auf lager und müssen den rest in usa bestellen. kannst aber auch selber machen, da sparst du dir dann einiges. wobei aber ersatzteile sehr selten benötigt werden bei dem wagen, da kaum was kaputt geht.

verarbeitung der karosse ist top, sie ist teilverzinkt. ich habe keinene rost, weder an der karosse noch am unterboden.

innenraum ist ebenfalls top verarbeitet. kein klappern, alles funktionell, die bedienung gibt keine rätsel auf.

die innenraumgröße ist mit den vorgängern und auch nachfolgern nicht zu vergleichen. meiner meinung war der ce1/2 der größt accord aller zeiten. raumgefühl ist innen größer als im 5er bmw, etwa gleich wie im e-benz. aussenlänge 4,8 meter.

zum verbrauch und fahrleistungen: mein vtec braucht im schnitt 10 liter. der 2 liter mit 136ps soll im schnitt bei ca 8,5 bis 9 liter liegen. die beschleunigung des 2.2 liter ist für die größe und das gewicht sehr gut. der 2 liter ist etwas träger, aber bestimmt nicht untermotorisiert. vmax liegt bei mir bei tacho 220, angegeben ist er mit 206. ich schätze mal, dass der 2 liter ca 200 geht.

was im alter noch defekt werden kann, ist die klimaanlage, passiert aber bei jedem auto in dem alter, hat mich ca 300 euro gekostet, alles abdichten, neuen kondensator und trockner. die fernbedienung der zv, wobei weniger die einheit als mehr der sender am schlüssel. kannst aber eine universalfb einbauen, ist kein akt, da ja bereits eine ab werk drinn ist. also nur umstöpseln.

fahrwerk ist top, auch ohne tieferlegung oder sportfahrwerk sehr agil und kurvenstabil. bremsen sind top, 4 scheiben und abs.

versicherung bezahle ich bei 50% haftpflicht im monat unglaubliche 26 euro. steuer kostet leider etwas mehr, da mein motor nur euro 1 hat. ob es für den 2 liter eine umrüstmöglichkeit gibt, weiss ich nicht. für meinen nicht.

der preis ist für die laufleistung gut. ich habe für meinen mit damals knapp 300.000km und einem repariertem frontschaden 3000 euro ezahlt. wenn du sagst, es sei ein händler, dass bekommst du ein jahr gewährleistung dazu. verhandel ein bisschen, evtl sind 3500 drinn und lass dir noch tüv und au neu machen.

ich kann dir den wagen nur empfehlen. aus meinem bekanntenkreis fuhren fast alle audi, vw, opel, etc. mittlerweile sind 3 davon auf honda umgestiegen, teilweise wesentlich ältere fahrzeuge als ihre vorgänger, aber keiner hat es bereut. die langzeitqualität der honda ist beispielhaft, laut einiger automobilzeitschriften liegt honda auf platz zwei nach toyota, und das weltweit.

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 18:29

Vielen Dank für die ausführliche Info!

Bin eigentlich ganz zuversichtlich, da nichts falsch zu machen. Der Händler meinte, es wäre ein Euro 2 und würde ca. 140,. Euro Steuern kosten, kann das sein bei Baujahr 96? Ich denke mal ja, habe den FZ-Brief noch nicht gesehen.

Zitat:

Original geschrieben von four rings

...kann das sein bei Baujahr 96?

Leider ja. Erst die "neueren" Accord Modelle ab 98/99 hatte EURO3 oder D3. Selbst die Civic Modelle bis 99 hatten "nur" EURO2.

Wobei der Unterschied zwischen EURO2 und EURO3 doch nur marginal ist, erst recht bei Hubräumen bis 2 Liter.

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 21:44

Das konnte ich mir schon denken, ich meinte damit eher, daß er wohl nicht Euro 1 hat, wie der von mona-lisa (s.o.). Ich denke , das kommt hin mit Euro 2 und da sind es doch ca. 7,- Euro pro 100 ccm oder?

Nene, der 96er hat bestimmt EURO2. Sollte. :rolleyes: 100%ig sicher bin ich mir aber nicht.

EURO2 sind 15 EUR/100ccm. Hier kannst du es ausrechnen lassen.

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 22:27

Aha , dann ist Euro 3 wohl 7,- Euro und das bedeutet dann für mich ca. 300,- Euro Steuern und nicht 140,. wie der Händler mir sagte. Habe ich doch richtig verstanden? Naja, immer noch günstiger als mein Audi 2,5 TDI.

bringt da mal nichts durcheinander:

eintragung im schein E2 bedeutet nicht euro 2 sondern ist die alte bezeichnung für das heutige e1. das heisst, wenn er 300 steuern kostet, dann hat er zwar e2 drinn stehen, hat aber euro1. ist ein bisschen unverständlich mit der bezeichnung, ist aber so. ihr müsst nach den schlüsselnummern gehen, nicht nach der angegebenen schadstoffklasse, da diese geändert wurden.

meiner hat e2 stehen, wird nach euro 1 berechnet und kostet 330 euro. ist ein 2.2 liter, demnach kostet der 2 liter logischerweise 300 euro, wenn er e2 ist.

Themenstarteram 30. Dezember 2006 um 21:46

Jetzt versteh ich es gleich gar nicht mehr. Werde mir den Brief mal zeigen lassen und dann sehen wir weiter. Ich rechne jedenfalls mal mit 300,- Euro. Mehr kanns wohl kaum werden, oder?

Schau doch mal hier ;)

der link bringt nix, da keine schlüsselnummern angegeben sind.

nimm den hier:

http://www.camping-shop24.de/Kfz-Steuersaetze.pdf

 

zb in zeile 34, da steht E2, aber 15,13€, ist nämlich genau der fall: E2 ist nicht gleich Euro2, sondern Euro 1

 

ihr braucht die schlüsselnummern aus euren papieren, sonst kommt ihr nicht drauf, welche klasse ihr habt

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

der link bringt nix, da keine schlüsselnummern angegeben sind.

Ich wollte den Link aufzeigen da es wohl ein generelles Verständnisproblem war. Das da keine Schlüsselnummern stehn iss klar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Accord Aerodeck