ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Hockenheimring (hhr) Rundenzeiten "Grosser"-Kurs - GP-Kurs (ab2002) Touristenfahrten

Hockenheimring (hhr) Rundenzeiten "Grosser"-Kurs - GP-Kurs (ab2002) Touristenfahrten

Themenstarteram 10. März 2009 um 11:36

Hallo,

weiss jmd. wo man Rundenzeiten vom Hockenheimring GP-Kurs von Durchschnittsautos einsehen kann?

Oder war jmd. von euch mal z.b. zu den Touristenfahrten dort und würde seine Zeit hier nennen?

-

ich war mal mit meinem astra f (bj.94) 1050kg Leistung. ca.140ps mit 195/50R15 Winterreifen drauf und hatte ne zeit von 2min19sec bis 2min25sec

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Zitat:

Original geschrieben von firebutcher

88er GTI 16V : 2,25

C-Kadett(2,4L) : 2,12

3er E36(3L mit Semislicks) 2,05

auch, wenn der Thread etwas älter ist, kann ich die Zeiten nur schwer glauben, ich bin mit einer Fireblade mit normalen Strassenreifen eine 2:01 gefahren und in der Regel ist man mit einem Motorrad auf einer GP Strecke immer so um die 20 - 30 Sekunden schneller, als ein normales Auto..... die 3er Zeit ist schon sehr engagiert, dafür dass die "Karre" auf der Parabolica viel zu wenig Leistung hat.... und dann aus der Kehre raus Richtung Mercedes verliert man mit einem Auto noch mal ca 300 - 400 Meter.... Dazu hat der HR viel zu viele Beschleunigungswege, um mit einem 3er BMW 2,05 zu fahren !!?? Und die Bremsen kannste nach 3 Runden auch weg werfen... und ich spreche natürlich nicht von Autos mit Downforce.....

So ein Schwachsinn, du hast ja mal gar keine Ahnung.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

sport auto hat Rundenzeiten HHR und Nordschleife. Da werden ja auch "normale" Autos getestet :)

Themenstarteram 10. März 2009 um 15:04

Zitat:

Original geschrieben von double-p_OPC

sport auto hat Rundenzeiten HHR und Nordschleife. Da werden ja auch "normale" Autos getestet :)

das problem ist, dass sport-auto immer aufm kleinen kurs testet....

ich will aber die zeiten für den grand-prix-kurs (grosser kurs)!

-

kennst du irgendwelche zeiten für den hhr gp-kurs?

88er GTI 16V : 2,25

C-Kadett(2,4L) : 2,12

3er E36(3L mit Semislicks) 2,05

Hab mit meinem Astra F BJ 83 ca 125 PS ungefähr 2:26 gebraucht.

Themenstarteram 11. März 2009 um 23:19

Zitat:

Original geschrieben von shasz

Hab mit meinem Astra F BJ 83 ca 125 PS ungefähr 2:26 gebraucht.

du meinst sicher bj93 oder?

dann mit c18xe?

Zitat:

Original geschrieben von firebutcher

88er GTI 16V : 2,25

C-Kadett(2,4L) : 2,12

3er E36(3L mit Semislicks) 2,05

auch, wenn der Thread etwas älter ist, kann ich die Zeiten nur schwer glauben, ich bin mit einer Fireblade mit normalen Strassenreifen eine 2:01 gefahren und in der Regel ist man mit einem Motorrad auf einer GP Strecke immer so um die 20 - 30 Sekunden schneller, als ein normales Auto..... die 3er Zeit ist schon sehr engagiert, dafür dass die "Karre" auf der Parabolica viel zu wenig Leistung hat.... und dann aus der Kehre raus Richtung Mercedes verliert man mit einem Auto noch mal ca 300 - 400 Meter.... Dazu hat der HR viel zu viele Beschleunigungswege, um mit einem 3er BMW 2,05 zu fahren !!?? Und die Bremsen kannste nach 3 Runden auch weg werfen... und ich spreche natürlich nicht von Autos mit Downforce.....

Ohne jetzt ein Experte zu sein, gerade mit den Semislicks wird der BMW in der Kurve Kreise um jedes 2 Rad fahren, vielleicht macht er da seine mangelnde Beschleunigung und Endgeschwindigkeit wett?

Später bremsen kann er mit Sicherheit auch.

das stimmt nicht... mit entsprechenden Reifen tut sich bei der Kurvengeschwindigkeit nicht viel. Tests in Fachzeitungen ergaben, dass das Auto bei engen und langsamen kurven schneller ist, das Motorrad bei schnellen, langgezogenen...

Beim Bremsen ist das Auto sicher besser, aber lass das mal 50 Meter ausmachen. Der HR hat allerdings 5 Beschleunigungspunkte, an denen das Auto extremst alt aussieht: die erste Gerade bis zur Einfahrt Parabolica geht noch, weil die Rechts nach der Start Ziel recht schnell ist, Auf der Parabolica verliert das Auto mehrere Hundert Meter - lass ihn 100 Meter später bremsen - dafür ist das Auto aber auch 70 Km/h langsamer ende der Geraden, nach der Kehre auf die Mercedes zu noch mal 2- 300 Meter ........ dann eine schnelle Rechts, auch da sieht schlecht aus, kurz auf die Sachs zu.. ok... bis Einfahrt Start/Ziel passiert nicht mehr viel..... dann die nächste Gerade....

Es mag Strecken geben, die nicht so eindeutig sind, auf einer GP Strecke sieht ein Strassenauto immer schlecht aus... Bei Nässer oder Schotter ist aber dann das Auto schneller

Es gibt ein Reihe von solchen Rennen: hier fährt eine 1000er gegen einen Lambo:

http://www.motorradonline.de/.../103539

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Zitat:

Original geschrieben von firebutcher

88er GTI 16V : 2,25

C-Kadett(2,4L) : 2,12

3er E36(3L mit Semislicks) 2,05

auch, wenn der Thread etwas älter ist, kann ich die Zeiten nur schwer glauben, ich bin mit einer Fireblade mit normalen Strassenreifen eine 2:01 gefahren und in der Regel ist man mit einem Motorrad auf einer GP Strecke immer so um die 20 - 30 Sekunden schneller, als ein normales Auto..... die 3er Zeit ist schon sehr engagiert, dafür dass die "Karre" auf der Parabolica viel zu wenig Leistung hat.... und dann aus der Kehre raus Richtung Mercedes verliert man mit einem Auto noch mal ca 300 - 400 Meter.... Dazu hat der HR viel zu viele Beschleunigungswege, um mit einem 3er BMW 2,05 zu fahren !!?? Und die Bremsen kannste nach 3 Runden auch weg werfen... und ich spreche natürlich nicht von Autos mit Downforce.....

und was sagst du zu ner 1:56:xx / 1:57:xx ...

mit nem alten 924 Porsche ...

12 Runden lang... ;-)

 

 

 

und das nicht nur einmal .....

klingt ja erst mal toll, aber:

gemäss Test - siehe Link oben - war eine 1000er auf der GP Strecke Nürburgring dermassen viel schneller als ein Galardo, dass man mit einem wie auch immer gepimmpten 924 kaum unter 2 Minuten fahren kann, das Ding kommt doch gar aus dem Quark. Arne Tode - eine deutscher Moto GP Fahrer ist eine 1:49 mit einer 1000er Kawa gefahren... und der fährt Kreise im einen 924 auf einer GP Strecke...

Und noch was: die Jungs beim Porsche Cup fahren eine 2:02..... aber kann ja durchaus sein, dass so ein 924 flotter zu bewegen ist ;)

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

klingt ja erst mal toll, aber:

gemäss Test - siehe Link oben - war eine 1000er auf der GP Strecke Nürburgring dermassen viel schneller als ein Galardo, dass man mit einem wie auch immer gepimmpten 924 kaum unter 2 Minuten fahren kann, das Ding kommt doch gar aus dem Quark. Arne Tode - eine deutscher Moto GP Fahrer ist eine 1:49 mit einer 1000er Kawa gefahren... und der fährt Kreise im einen 924 auf einer GP Strecke...

Und noch was: die Jungs beim Porsche Cup fahren eine 2:02..... aber kann ja durchaus sein, dass so ein 924 flotter zu bewegen ist ;)

da gibts kein ...aber ...

oder sonst was ..

meine Zeiten mit meinem 924 sind schlicht und ergreifend FAKT ...

OK... ist ein 924 Carrera GT-R

da ist nix "gepimmt" wie du es nennst ... sondern max. optimiert...

 

 

mit motorsportlichen Grüssen

U l i

PS.: und damit auch du dich informieren kannst ...

wer und von was ich hier schreibe ..

gehe einfach mal auf meine HP :

www.ttt-motorsport.de

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Zitat:

Original geschrieben von firebutcher

88er GTI 16V : 2,25

C-Kadett(2,4L) : 2,12

3er E36(3L mit Semislicks) 2,05

auch, wenn der Thread etwas älter ist, kann ich die Zeiten nur schwer glauben, ich bin mit einer Fireblade mit normalen Strassenreifen eine 2:01 gefahren und in der Regel ist man mit einem Motorrad auf einer GP Strecke immer so um die 20 - 30 Sekunden schneller, als ein normales Auto..... die 3er Zeit ist schon sehr engagiert, dafür dass die "Karre" auf der Parabolica viel zu wenig Leistung hat.... und dann aus der Kehre raus Richtung Mercedes verliert man mit einem Auto noch mal ca 300 - 400 Meter.... Dazu hat der HR viel zu viele Beschleunigungswege, um mit einem 3er BMW 2,05 zu fahren !!?? Und die Bremsen kannste nach 3 Runden auch weg werfen... und ich spreche natürlich nicht von Autos mit Downforce.....

So ein Schwachsinn, du hast ja mal gar keine Ahnung.

Falls es noch interessiert, hier gibt es die Sammlung der Tourifahrer-Zeiten auf dem HHR GP-Kurs, sogar überwiegend mit Video-Material der entsprechenden Runde onboard hinterlegt:

 

www.trackday-heroes.com/.../

 

Grüße

Markus

 

 

P.S.: Insgesamt eine interessante Seite, Zeiten von vielen Rennstrecken in derselben Weise gesammelt!

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Hockenheimring (hhr) Rundenzeiten "Grosser"-Kurs - GP-Kurs (ab2002) Touristenfahrten