ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Hitzebeständige Versiegelung Endrohre Edelstahl

Hitzebeständige Versiegelung Endrohre Edelstahl

Themenstarteram 30. September 2017 um 11:13

Hi,

ich habe beim FSI das Problem das Dreck an den orig. Edelstahlendrohren recht schnell haften bleibt und ich aller paar Wochen mit Metal-Polish diesen entfernen darf.

Ich benutze Sonax und Autosol, beides geht ganz gut, nur der Schmutz frisst sich durch die hohen Temperaturen denke ich recht schnell wieder ein.

Zum Glück habe ich nur einige wenige und recht kleine Stellen, die bereits richtig gefressen haben, die sind aber nur zu sehen wenn man wirklich 20 cm vor den Rohren steht.

Durch Ölablagerungen und Kondenswasser habe ich auch nach kurzer Zeit mit matten/dunklen Stellen an der Bördelung zu kämpfen.

Gibt es hitzebeständige Versiegelungen um mir die Arbeit bei der Fahrzeugwäsche etwas zu erleichtern?

Die Rohre werden durch Passfahrten, Ausflüge auf Rennstrecken und Autobahn mit 300 teilweise extrem heiß.

Gruß, Lars

20170206-151036
20170209-162712
20170929-164233
+1
Ähnliche Themen
17 Antworten

Nein... Versiegelungen machen die Reinigung nur noch schwieriger (Material brennt sich dann ordentlich ein)!

Themenstarteram 30. September 2017 um 12:06

ok, was ist dann zu empfehlen?

Ich hab das selbe Problem. Was ist denn das einfachste um die Chrom Endrohre zu reinigen? Gibt es da irgendein einfach anzuwendenes Wundermittel?

Themenstarteram 30. September 2017 um 13:28

Wundermittel würde ich nicht sagen, die Reinigung ist mit verschiedenen Mitteln recht gut zu bewerkstelligen, diese sind in der Suchfunktion aufgelistet.

Ich arbeite wie gesagt mit dem Sonax (wobei in diversen Pflegeforen die Marke als Baumaktprodukt verschien ist) und auch mit dem Autosol, das denke ich etwas abrassiver ist und so wie es klingt für deine Reinigung das bessere wäre und wie gesagt es ist nur eine Empfehlung, weitere Mittel findest du in der Suche.

Mir geht es nun darum die blanken Rohre zu versiegeln, da die Rohre von Audi sehr dazu neigen sich mit dem Schmutz zu verbinden.

An anderen Fahrzeugen bzw. Schalldämpfern von anderen Firmen habe ich nicht so mit dem anhaftenden Schmutz zu kämpfen.

Da muss irgendwas drauf, Wachs wie auf dem Lack wird auch nich lange halten?

Finish Kare 1000P Hi Temp Paste Wax

Themenstarteram 30. September 2017 um 14:25

Der Hersteller sagt zwar um die 250 Grad sollte klar gehen, allerdings ham das wohl schon einige auf den Endrohren probiert und soll wohl ganz gut sein, da ich auch nix besseres gefunden habe werde ich das bestellen und Ergebnisse nach einigen KM bzw. Regenfahrten posten.

Die Temperaturen sind/sollten bei Auspuffendrohren weniger das Problem sein.

Die Wärme wird von vorne nach hinten durch den Fahrtwind "abgetragen"auf den letzten 10-15 cm kommt kaum noch warme an.

Ich sehe eher das Problem bei "alle paar Wochen" ;)."Sauber halten macht weniger Arbeit als sauber machen"

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 1. Oktober 2017 um 08:09:26 Uhr:

Die Temperaturen sind/sollten bei Auspuffendrohren weniger das Problem sein.

Die Wärme wird von vorne nach hinten durch den Fahrtwind "abgetragen"auf den letzten 10-15 cm kommt kaum noch warme an.

Ich sehe eher das Problem bei "alle paar Wochen" ;)."Sauber halten macht weniger Arbeit als sauber machen"

Dies ist aber nicht die Fragestellung des TE...

Themenstarteram 1. Oktober 2017 um 10:56

Zum Thema Hitze am Endschalldämpfer:

Ich hab vor Jahren Endrohre schwarz lackiert und nirgends hat es gehalten, spätestens nach Einsatz des Wagens auf Rennstrecken (also Vollast und dann durch die Kurven kaum Fahrtwind) blättert alles ab und wie gesagt sind die Rohre von Audi irgendwie empfindlicher und Schmutz krallt sich mehr fest an der Chrombeschichtung als bei anderen Herstellern, so meine Erfahrung.

Das High Temp Wax sollte Mitte der nächsten Woche eintreffen und ich werde zeitnah berichten, Lausitzring steht nochmal an und einige V-Max Fahrten und dann kann ich berichten ob ich zufriedener bin als mit dem Autosol Metal Polish, auf dem eigentlich auch steht das sich wohl nach auspolieren eine Schutzschicht bildet, von der ich leider nichts merke.

Ich wasche mein Fahrzeug zwar im Schnitt nur einmal im Monat, wobei er durch die Garage und da ich auf Arbeit laufe manchmal zwei oder drei Wochen am Stück keinen Regen sieht.

Zitat:

@Oxifanatiker schrieb am 1. Oktober 2017 um 10:41:02 Uhr:

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 1. Oktober 2017 um 08:09:26 Uhr:

Die Temperaturen sind/sollten bei Auspuffendrohren weniger das Problem sein.

Die Wärme wird von vorne nach hinten durch den Fahrtwind "abgetragen"auf den letzten 10-15 cm kommt kaum noch warme an.

Ich sehe eher das Problem bei "alle paar Wochen" ;)."Sauber halten macht weniger Arbeit als sauber machen"

Dies ist aber nicht die Fragestellung des TE...

Ich benutze Sonax und Autosol, beides geht ganz gut, nur der Schmutz frisst sich durch die hohen Temperaturen denke ich recht schnell wieder ein.!!!!!!!

Nur gut das ich deiner Entschuldigung keinen Glauben geschenkt hab,wie ich bereits schrieb,isch kein Arzt!!!,du scheinst aber noch einige andere Probleme zu haben.......….

Zitat:

@Larsavant schrieb am 1. Oktober 2017 um 10:56:31 Uhr:

Zum Thema Hitze am Endschalldämpfer:

Ich hab vor Jahren Endrohre schwarz lackiert und nirgends hat es gehalten, spätestens nach Einsatz des Wagens auf Rennstrecken (also Vollast und dann durch die Kurven kaum Fahrtwind) blättert alles ab und wie gesagt sind die Rohre von Audi irgendwie empfindlicher und Schmutz krallt sich mehr fest an der Chrombeschichtung als bei anderen Herstellern, so meine Erfahrung.

Das High Temp Wax sollte Mitte der nächsten Woche eintreffen und ich werde zeitnah berichten, Lausitzring steht nochmal an und einige V-Max Fahrten und dann kann ich berichten ob ich zufriedener bin als mit dem Autosol Metal Polish, auf dem eigentlich auch steht das sich wohl nach auspolieren eine Schutzschicht bildet, von der ich leider nichts merke.

Ich wasche mein Fahrzeug zwar im Schnitt nur einmal im Monat, wobei er durch die Garage und da ich auf Arbeit laufe manchmal zwei oder drei Wochen am Stück keinen Regen sieht.

Ich bin davon ausgegangen das es um die Endrohre nicht um den Endschalldämpfer geht,bitte um Verzeihung !

Das die vormaligen Lackierungen nicht gehalten haben könnte durchaus andere Gründe als die Temperatur gehabt haben,waren diese vielleicht Chrom oder ebenfalls Edelstahl ?

Themenstarteram 2. Oktober 2017 um 9:46

War auch Edelstahl mit einem Dämpfer bzw. den Rohren von einem seriösen Tuner.

Bevor ihr euch weiter streitet werde ich auf die Lieferung des High-Temp-Wax warten und wie gesagt danach berichten ob es damit besser geworden ist, dann wäre meine Eingangsfrage auch ausreichend beantwortet.

Gruß, Lars

Zitat:

@Larsavant schrieb am 2. Oktober 2017 um 09:46:21 Uhr:

War auch Edelstahl mit einem Dämpfer bzw. den Rohren von einem seriösen Tuner.

Bevor ihr euch weiter streitet werde ich auf die Lieferung des High-Temp-Wax warten und wie gesagt danach berichten ob es damit besser geworden ist, dann wäre meine Eingangsfrage auch ausreichend beantwortet.

Gruß, Lars

Das mit den hohen Temp.haste nicht wirklich verstanden :(, (oder ich ) ist aber nicht schlimm,ich mach auch lieber meine eigenen Erfahrungen als andere um Rat zu fragen :D

@Larsavant

Schon ein Ergebnis bezüglich des Hochtemperaturwachses?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Hitzebeständige Versiegelung Endrohre Edelstahl