ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hilft Vaselin auch bei Scheibenwischern?

Hilft Vaselin auch bei Scheibenwischern?

Hallo,

bekannt ist, dass man mit Vaselin die Türdichtungsgummis einreibt damit diese in den Wintermonaten geschmeidig bleiben.

Das habe ich neulich auch bei unser Gefriertruhe gemacht und seitdem saugt sich der Deckel wieder richtig fest!

Aber klappt das auch bei rubbelnden Scheibenwischern? Geht davon das nervige Rubbelgeräusch weg? .....oder bildet sich auf der Scheibe ein Fettfilm der die Sicht beeinträchtigt? Hat das schon jemand ausprobiert?

...auch andere Tipps erwünscht!

 

Gruss

QQ 777......bitte jetzt keine Hinweise wie neue Wischer kaufen......die sind fast neu!

Ähnliche Themen
34 Antworten

hi,

ich reinige die scheibenwischer mit wd40. danach sind sie wieder sauber und (gefühlt) geschmeidiger...ob das rubbeln davon weg geht, kann ich dir nicht sagen, aber beim wd40 bleibt kein schmierfilm o.ä. auf der scheibe zurück.

manchmal muss man die ursache für das rubbeln auch auf der frontscheibe suchen. eine glaspolitur entfernt auch "unsichtbare" verschmutzungen, die ein glasreiniger nicht entfernt.

ciao

Ich gebe zu, neuer Wischer kaufen wäre mein erster Tip gewesen, denn Vaseline wird nur schmieren, sonst nix.

Dann also ein anderer Tip, denn wenn die Wischer neu sind wird es an denen nicht liegen: Die Scheibe mal von allen Unreinheiten befreien.

Das geht z.B. mit ZAINO Z-12 ..

Gruss,

Celsi

Was helfen kann: Die Wischer nach der Benutzung beim Abstellen des Fahrzeugs umklappen. Wenn man den Wischer abstellt, dann läuft er runter auf seine Endposition und das Wischerblatt biegt sich immer in die gleiche Richtung. Einfach von Hand den Wischerarm etwas anheben und das Blatt mit entgegengesetzter Wölbung wieder auflegen.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Was helfen kann: Die Wischer nach der Benutzung beim Abstellen des Fahrzeugs umklappen. Wenn man den Wischer abstellt, dann läuft er runter auf seine Endposition und das Wischerblatt biegt sich immer in die gleiche Richtung. Einfach von Hand den Wischerarm etwas anheben und das Blatt mit entgegengesetzter Wölbung wieder auflegen.

Das hat bei meinen früheren Autos ( Wischern ) auch funktioniert, bei meinem jetzigen Auto aber nicht mehr, vermutlich weil dieser die neuere Wischergeneration ( alles Gummi ) hat.

Moderne VW und AUDI machen dies automatisch, noch niemandem aufgefallen, daß die Wischer öfters rucken ?

Zitat:

Original geschrieben von zaibo

hi,

ich reinige die scheibenwischer mit wd40. danach sind sie wieder sauber und (gefühlt)

 

Ich habe WD 40 oder auch Silicon- Oel in der Garage, dachte aber immer das ist mehr gegen Rost, Qietschen u.s.w.

Bist du sicher dass das keinen Schmierfilm gibt und ich dann nichts mehr sehe?.....möchte da kein Risiko eingehen!

Gruss

QQ 777

Also Vaseline und Scheibe klingt für mich irgendwie eher nach Todfeinden. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es eine sinnvolle kombo ist.

Biegt denn heute keiner mehr? :confused:

Vielleicht geht das bei neuen Scheibenwischergenerationen nicht mehr...aber wir haben das bei unseren Autos immer so gemacht ...ganz ohne Beschädigungen...sind ganz normale Balkenwischer...wie ab Werk montiert...

- Scheibenwischer von der Scheibe weggeklappt...als wolle man das Wischerblatt ersetzen

- Wischerblatt in die Waagerechte gebracht, daß es quasi ein "T" bildet

- links und rechts die Hand angelegt (wie ein flötenspieler) und in federnden Bewegungen gegen oder mit dem Uhrzeigersinn gedrückt..

...so daß sozusagen der Befestigungsarm eine Drehbewegung um die eigene Achse erfährt...und deshalb auch in federnden Bewegungen mit viiel Gefühl. Zwischen drin immer mal probiert, obs besser oder schlimmer wird...wegen der Druckrichtung...

War es die falsche Richtung rubbelt der Wischer noch mehr...war es die richtige Bewegung gings weg...auch bei ziemlich ausgelutschten Wischerblättern..

Bei dem Verfahren wird einfach ein bisschen die Liegeposition auf der Scheibe verändert...und damit die Lage der Gummilippe.

Wie gesagt...wenn das nicht mehr half, war definitv immer das Wischerblatt "fertig"....mein 16 Jahre alter Golf hat keinerlei Beschädigungen davon getragen...

...aber alles ohne Gewähr!

 

So, habe die Dinger mal mit Vaselin eingerieben und werde jetzt mal eine Runde drehen, regnet gerade! Berichte dann später. ( Morgen )

zum thema scheibenwischen kann ich das hier empfehlen:

http://www.amazon.de/.../B001KZXDP8

ist echt einfach zu montieren, nahezu unsichtbar und echt super. hab noch ne packung, fürs nächste auto :D

der preis beim genannten anbieter ist ziemlich hoch, hab mal 3 packungen in der bucht geschossen für zusammen 12euro.

eine packung reicht für vorne und hinten.

dabei geht der scheibenwischer immer über zwei durchsichtige kunststoffleisten(recht dünn), wird umgelegt, streift den dreck ab (man muss die dinger leicht schräng ankleben) und wird "geschärft"...klappt hervorragend.

auto ist 2,5jahre alt, wischer sind wie neu, da rubelt nix, da schliert nix. hatte es auch früher auf nem lupo, da waren die wischer schon am schlieren...nach ein paar benutzungen nichtmehr.

einziger nachteil: es gibt ein etwas lauteres geräusch wenn der wischer drüberfährt. ich persönlich finds nicht störend. musik is eh lauter ;)

man sollte sich aber peinlichst genau an die anleitung halten, und die scheibe an den stellen wirklich blitzblank vorher reinigen, sonst hälts nicht auf dauer. aber da wir hier im fahrzeugpflegeforum sind, wisst ihr ja wie scheibe reinigen und fettfrei bekommen, geht :)

Bie Scheibenwischergummis eignet sich Glyzerin als Pflegemittel (gerade im Winter). Gute Scheibenreingungsprodukte haben das bereits drin.....

Gruß KAX

 

Zitat:

Original geschrieben von sonntagskind_astra

zum thema scheibenwischen kann ich das hier empfehlen:

http://www.amazon.de/.../B001KZXDP8

[...]

Das hab ich ja noch nie gesehen... lustige Sache. :)

oh wie geil, bei pearl.de gibts sogar ein Produktvideo dazu: http://www.pearl.de/a-PX7252-5443.shtml?rate=5

bzw. http://microsites.pearl.de/video.php?...

Zitat:

Bist du sicher dass das keinen Schmierfilm gibt und ich dann nichts mehr sehe?.....möchte da kein Risiko eingehen!

ja bin ich. das wd40 wirkt auf gummi wie ein reiniger. silikon öl ist da schon wieder was anderes... bin mal gespannt, wie sich vaseline schlägt, hab da aber meine zweifel ;)

zum safe sight: für das geld mache ich die wischer lieber manuell sauber,wenn's schliert und "rubbelprobleme" habe ich noch nicht;)

ciao

ich sagte ja, der preis is unverschämt. mich haben die 4euro pro set gekostet.

auch fürn zehner hätt ichs mir geholt (siehe ebay). ich geb soviel geld für irgendwelchen "mist" fürs auto aus, die deutlich teurer sind. wird das nächste mal eben nich nochn weiteres wachs ausprobiert ;)

beim nächsten wischerwechsel, oder eben nicht wechsel sind die fix wieder drin.

is ja auch nurn tipp, jeder nach seiner facon. :-)

mich jedenfalls hats zufriedengestellt.

gerade im winter mit dem ganzen dreck (hab ich jetzt schon keinen bock drauf, wenn ich dran denke) sind die super. musste eben nich zweimal die woche bei minusgraden und wind draussenstehen und die dinger saubermachen ;-)

aber anbringen im winter geht leider nicht, aufkleben sollte bei min 15° erfolgen.

(klebe ist gutes scotch3m)

dennoch danke für den tipp mit dem WD40, ab und an komm ich ja doch nich drumrum, oder besser gesagt, wenn ich eh das ganze auto gründlich mache, dann auch die scheibenwischer gleich mit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hilft Vaselin auch bei Scheibenwischern?