ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Hilfe zu Panoramadach undicht...

Hilfe zu Panoramadach undicht...

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 9. November 2018 um 7:25

Hallo zusammen,

ich habe die SuFu bemüht aber leider nichts passendes gefunden.

Mein Tiguan (Ausl. April 18) hat das Sonnenrollo nass bzw. durchfeuchtet.

Ich kann irgendwo weitere Flecken oder gar Wasser erkennen. Das Rollo muss jedoch im eingerollten Zustand nass geworden sein, da ich es faktisch so gut wie nie benutze und es mir auffiel als ich es dann vergangene Woche mal benutzt habe wegen der Sonne...

Nun steht er beim freundlichen mit der ersten Stellungnahme, "wurde gewaschen und berieselt wir können keine Undichtigkeit feststellen vielleicht haben sie ihn mal mit offenem Dach im Regen stehen lassen und es hat aufs Rollo geregnet?"

Das ist definitiv nicht der Fall...

Zudem ist das Rollo auf ziemlich genau der Hälfte über die komplette Länge feucht gewesen, die bzw. den großen Fleck sieht man noch gut und deutlich.

Nun die Frage, hat einer der Profis hier eine Idee woran es liegen könnte?

Laut dem freundlichen techn. quasi unmöglich, wobei sie jetzt noch mal nach der Antenne schauen.

 

Vielen lieben Dank bereits vorab!!!

Viele Grüße

Ähnliche Themen
25 Antworten

Das Wasser muß nicht unbedingt über dem Rollo eindringen.Es kann auch sein,

das Es woanders eindringt und durch Fahren und oder Bremsen zum Rolle

fließt. Wenn nur das halbe Rollo durchnässt ist, kommt es aus dieser Richtung.

Da sich Dein Dach öffnen läßt,sind der Möglichkeiten Viele..........

Gerne wollen Werkstätten das Problem auf die Kunden abwälzen, weil Leitungs-

Wasser anders fließt als Regenwasser, letzteres durchdringt so ziemlich Alles.

Hatte vor Jahrzehnten mal ähnliches Problem bei einem LR Discovery.........

hi

oder hat das auch mit diesem Problem zu tun

https://www.kfz-rueckrufe.de/.../4495

Hallo, hatte am Golf auch mal das Problem: Nässe unter den Fussmatten und am Dachhimmel. Wurde von VW abgedichtet -wie auch immer-.

Kurze Zeit später Feuchte und Stockflecken am Dachhimmel.

Dann kam das "große Programm" - neuer Rahmen.

Dann war es dicht und ich habe den Wagen verkauft. Glücklicherweise 5 Jahresgarantie gehabt.

Meine eindeutige Empfehlung: Nach Reparatur sofort verkaufen. Nie wieder Panodach!

Themenstarteram 9. November 2018 um 18:02

Vielen Dank für eure Nachrichten leider hilft dies in keinster Weise!

Wär toll wenn sich wirklich nur die zu Wort melden die wirklich Ahnung von der Konstruktion haben und eine Idee hätten was es sein könnte.

Bitte nicht übel nehmen!

Danke!

Also auch wenn ich zur Konstruktion nichts beitragen kann, würde ich bei einem 7 Monate alten Fahrzeug dem Händler ständig wieder das Auto hinstellen, gerade weil es anscheinend doch kein Einzelfall ist. Solange du sicher bist, das nicht doch das Dach mal offen stand, würde ich mich da auf nichts anderes einlassen.

Du schreibst, dass Du das Rollo so gut wie nie aufgerollt hast.

War die Feuchtigkeit vielleicht schon beim Kauf vorhanden, weil wer auch immer vielleicht das Pano nicht ganz geschlossen hatte irgendwann mal als das Neufahrzeug auf dem Händlerhof stand?

In dem Fall konnte die Feuchtigkeit vielleicht nicht verdunsten und Du hast sie erst jetzt festgestellt.

Bleibt es denn jetzt trocken?

Themenstarteram 9. November 2018 um 19:01

Also der Wagen war neu und stand auch vermutlich nirgendwo offen. Zumal das Problem erst jetzt aufgetreten ist. Vor rund einem Monat war noch alles trocken am Rollo.

Der Wagen ist heute erst zurück gekommen, ob es nun "dicht" ist wird sich zeigen. Jedoch habe ich da meine Zweifel da ja keine Ursache gefunden und somit nichts verändert wurde...

Also ich würde das jetzt regelmäßig kontrollieren erst mal. Tritt es wieder auf, dann ab zum Händler und Instandsetzung verlangen. Das Panodach ist genial, lass es Dir nicht schlechtreden.

Ich würde mal mit nem Messbecher voll Wasser zum Auto gehen, das Dach öffnen und dann prüfen ob das Wasser, in die "Rinne" des Daches gegossen, auch rund herum sauber abfliesst (muss unten, am hinteren Ende des vorderen Kotflügels abtropfen). Wenn nicht... Ab zur Werkstatt und dort zeigen. Dann soll der nochmal sagen am Auto ist alles ok ;)

Guter Vorschlag!

Was erwartet der Themenstarter, das Ihm Hier Fachleute von VW

umsonst das Auto wieder dicht schreiben?

Ich denke eher er sucht "Futter" für Argumente in der Werkstatt

Themenstarteram 9. November 2018 um 20:35

Junge Junge Raver,

Ich erwarte genau so einen Tipp wie Chevie ihn gerade geschrieben hat.

Vielen Dank dafür!

Nur weil deine inhaltlich leeren Zeilen nicht zielführend sind musst du dich nicht angegriffen fühlen. Hatte explizit um Infos von Leuten mit Ahnung gebeten und nicht irgendwelche Infos was dir vor Jahrzehnten wie auch immer passiert ist.

Auch deine Anspielung auf die Kosten ist albern.

Hättest du aufmerksam gelesen wäre dir aufgefallen das der Wagen sich innerhalb der Garantie befindet. Ich habe nur wenig Lust das zum Dauer Thema werden zu lassen daher die Frage an die "Profis".

Danke

Themenstarteram 9. November 2018 um 20:37

@Chevie

Ja genau so ist es.

Der freundliche sagt ist nix und ich stehe erst mal da wie die Gans wenn es donnert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Hilfe zu Panoramadach undicht...