ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. HILFE suche CLK

HILFE suche CLK

Themenstarteram 23. Februar 2009 um 18:36

Hallo Leute,

hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.

Suche CLK W208 230 oder 320 bis 9500€ unter 90.000 KM

 

Habt ihr ein paar Ideen und Angebot, auf was muss ich achten ?

Beste Antwort im Thema
am 23. Februar 2009 um 19:48

Zitat:

auf was muss ich achten ?

Auf das Gleiche, auf das man bei jedem Autokauf achten muss.

- Anzahl Vorbesitzer?

- Scheckheftgepflegt?

- Raucherwagen?

- Baujahr?

- Laufleistung?

- Äusserer Zustand?

- Genaue Begutachtung rundherum (auch unten und Radläufe) auf Rost

- Testfahrt?

- Irgendwelche Fehlermeldungen im Display?

- Alles Funktionesfähig? (Fensterheber, Schiebedach, elektr. Sitze, Sitzheizung,...)

- Nebenbei auch voraussichtliche Versicherungskosten abklären?

- ...usw...

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten
am 23. Februar 2009 um 18:42

http://suchen.mobile.de/.../miniSearch.html?...

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

am 23. Februar 2009 um 19:48

Zitat:

auf was muss ich achten ?

Auf das Gleiche, auf das man bei jedem Autokauf achten muss.

- Anzahl Vorbesitzer?

- Scheckheftgepflegt?

- Raucherwagen?

- Baujahr?

- Laufleistung?

- Äusserer Zustand?

- Genaue Begutachtung rundherum (auch unten und Radläufe) auf Rost

- Testfahrt?

- Irgendwelche Fehlermeldungen im Display?

- Alles Funktionesfähig? (Fensterheber, Schiebedach, elektr. Sitze, Sitzheizung,...)

- Nebenbei auch voraussichtliche Versicherungskosten abklären?

- ...usw...

Mein Nachbar hat nen CLK 230K coupe Bj 99 müsste 1. Hand sein

glaube ca.110.000 km  dunkel-blaumet, leder schwarz,

für ca. 8000-8500 €  

am 13. März 2009 um 2:36

hallo melde dich bitte bei mir . ich verkaufe mein sehr gepflrgten clk . 92tkm orginal cheft 2 hand unfall frei sport ausstatung. prins gas anlage. also 100 km für 6,20€ . tel 017623978502 oder 02331781666.

gruß cengiz

Statistisch soll jeder dritte Wagen tachomanipuliert sein. Gerade beim Internetkauf muss das das erste Prüfkriterium sein. Betrifft aber auch Händlerwagen. Es gibt immer so viele Wagen unter 100.000km am Markt...

- Gesamtlaufleistung belegt durch Serviceheft und Rechnungen sollte logisch und über die Jahre normal verteilt sein - d.h. nur einem alten Rentner als Erstbesitzer oder einer Mutti mit CLK Drittwagen erstmal glauben, dass sie nur 10.000 oder weniger im Jahr gefahren seien

- zwingend etwaigen Vorbesitzer anrufen und Laufleistung bei Verkauf erfragen!!!

- phantasievollen Geschichten warum der Wagen viel gestanden hat mißtrauen

- auf Abnutzung von Sitzseitenflanken, Lenkrad und Pedalen achten

- Lagerspiel durch wackeln an Vorderrädern prüfen = viel Laufleistung

- alten Kaufvertrag des jetzigen Besitzers zeigen lassen, ordentliche seriöse Verkäufer haben den immer noch! (Bei Kauf auch den alten Vertrag kopieren)

- auf das Bauchgefühl beim Verkäufer verlassen und bei viel Geschwätz, fehlenden Unterlagen, vorschnellen Entschuldigungen und Ausreden dazu etc. - meiden

Ein Beispiel auf einem Verkaufsgespräch:

2. Besitzer verkauft CLK mit 85.000 in mobile.de. Hat Einfamilienhaus in bester Wohnlage, zeigt in Garage auf einen Porsche den er selbst fährt, Frau sei der CLK zu groß. Zeigt mehrere Rechnungen von MB Niederlassung über insgesamt 5000,- € beginnend 14 Tage nach seinem Kauf. KM Leistung in Rechnungen plausibel. Scheckheft sei irgendwo oben im Haus im Safe...

Zufällig entdecke ich später in den Unterlagen eine alte kaum lesbare TÜV Bescheinigung mit rund 80.000 km höherem Kilometerstand vom Erstbesitzer! Der Anbieter hatte den Wagen gekauft, gleich den Tacho mindestens 80-100tsd zurückdrehen lassen und läßt sich sofort mit manipuliertem Tacho bei großer MB Niederlassung eine erste kleine Rechnung erstellen. DIE LESEN AUCH NUR VOM TACHO AB! Und verkauft den Wagen ein Jahr später mit deutlichem Gewinn.

Ist der Wagen erstmal gekauft, ist eine Tachomanipulation schwer nachzuweisen. Du hat ja niemand daneben gestanden (zumindest keiner der als Zeuge aussagen will). Zwar kann man z.B. durch Ölanalyse eine höhere Laufleistung ermitteln, aber bei mehreren Vorbesitzern oder Werkstattaufenthalten ist nicht feststellbar wer manipuliert hat. Deswegen alten Kaufvertrag des Verkäufers mit der damaligen Kilometerleistung einsehen und kopieren! Denn hat dein Verkäufer den Wagen manipuliert hat er voraussichtlich nicht den alten Kaufvertrag gefälscht. Es wird natürlich sagen "den habe ich nicht mehr", dann Finger weg vom Kauf.

am 13. März 2009 um 10:43

naja...ich finde deine aussage natürlich nachvollziehbar...aber wir reden hier von einem CLK und keinem FERRARI...meinst du ich hab den alten Kaufvertrag noch?? sowas hat man nicht unbedingt noch vorliegen, bedeutet aber nicht, dass ich bescheissen will...

bei einem auto für 8000-10.000 kann immer viel passieren, ist ein Glücksspiel und ein Verkäufer der es drauf anlegt, der macht keine Fehler, der kann auch nen Kaufvertrag fälschen und das Auto so aufbereiten, dass NIEMAND den Pfusch je entdeckt...

du siehst niemandem seinen charakter an..

worauf zu achten ist, vorallem sitzflächen und NICHT austauschbare Teile, man hört immer: schau aufs Lenkrad und die Pedalerie, die hat man schnell getauscht...

Es gibt keinen Universaltipp zum Kauf von einem gebrauchten Fahrzeug...

Zitat:

Original geschrieben von alex23091

...meinst du ich hab den alten Kaufvertrag noch?? sowas hat man nicht unbedingt noch vorliegen, bedeutet aber nicht, dass ich bescheissen will...

...

du siehst niemandem seinen charakter an..

...

worauf zu achten ist, vorallem sitzflächen und NICHT austauschbare Teile, man hört immer: schau aufs Lenkrad und die Pedalerie, die hat man schnell getauscht...

Es gibt keinen Universaltipp zum Kauf von einem gebrauchten Fahrzeug...

Stimmt genau.

- Man sieht es dem Verkäufer nicht an.

- Man sieht es dem Gebrauchten nicht unmittelbar an.

Klar ist auch, dass man gerade am unteren preislichen Ende der Angebotsskala eher manipulierte findet. Denn nur Verkäufer eines zurückgedrehten Fahrzeugs kann es sich leisten sehr günstig und trotzdem mit Gewinn zu verkaufen.

Deshalb unbedingt auf die Papierform achten! Seinen alten Kaufvertrag wirft man ebenso wie alte Rechnungen nicht weg. Dafür gibt es auch einen juristischen Grund! In o.g. Fall hat der 2. Besitzer und mutmaßliche Tachomanipulatör dann zu seiner Entlastung vor Gericht vehement mit dem Finger auf den Erstbesitzer gezeigt und erklärt "der Erstbesitzer hat schon mich betrogen und den Tachomanipuliert, ich bin völlig unschuldig". Hätte der Erstbesitzer nicht noch den alten Vertrag mit eingetragenen KM gehabt, hätte dieser sich für zivil- und strafrechtliche Verfahren einen Anwalt nehmen und selbst vom Betrugsvorwurf verteidigen müssen...

Mein Universal Tipp:

Bei einem Scheckheft gepflegten CLK mit 90tsd km kann man sowieso nicht viel falsch machen (mal Suche nach Rost ausführen) und der Laie kann eh nicht viel feststellen. Die Papierform incl. altem Kaufvertrag muss stimmen. Ansonsten gibt es ja auch noch andere CLK.

Beschissen werden meistens die übervorsichtigen.:eek:

 

 

am 15. März 2009 um 15:41

Hallo,

verkaufe meinen CLK 320 W208.

Die Daten für das Fahrzeug sind wie folgt :

Mercedes Benz CLK 320 Sport, Modell W208

 

Baujahr : 1997, Modell 1998

Motor : Benziner, Reihensechszylinder

Schadstoffarm D3 (216 € KFz.-Steuer)

Hubraum : 3.199 ccm

Leistung kw/PS : 160/218

Getriebe : Automatik

Kilometerstand : 108.000

Sitzplätze : 4

Vorbesitzer : 2.te Hand

Farbe : Obsidian Schwarz Metallic

Innenausstattung : Stoff grau-silber

TÜV/AU : 02/2011

Ausstattung * Nichtraucherfahrzeug ohne Aschenbecher

* Scheckheft gepflegt, letzte Insp. bei Mercedes bei

96.000 km

* Klimaanlage

* Regensensor für Scheibenwischer

* ESP, abschaltbar

* ABS

* Feuerlöscher

* Sitzheizung

* elektrisches Glasschiebedach

* Einparkhilfe hinten

* Bereifung auf AMG-Style Alufelgen vorne 225.er auf 18 Zoll Felge

hinten 265.er auf 18 Zoll Felge

(9 Monate alt)

* Kompletter Satz Winterreifen auf Alufelgen

* Kenwood DNX 5250 BT Multimediasystem mit 7 Zoll

Bildschirm, Radio, Europa-Navigationssystem mit

Kartenanzeige, CD/DVD-Player, Mobiltelefon

Freisprecheinrichtung über Bluetooth, noch 15

Monate Garantie

Das Fahrzeug ist sehr gepflegt und ohne Rost. Ich verkaufe das Fahrzeug da ich einen Firmenwagen bekommen habe.

Bilder zu dem Fahrzeug findest Du unter

Bilder CLK

Da ich die ganze Woche nicht zu Hause bin, steht das Fahrzeug bei einem Bekannten zur Besichtigung oder Probefahrt. Die Adressdaten lauten :

DS-Autoservice

Dirk Schürholz

Karl-Ernst-Str. 5

44269 Dortmund

Telefon : 02 31 / 42 77 894

Für Fragen könnt Ihr mich jedoch auch gern auf meinem Handy 01 73 / 90 80 50 4 erreichen.

Preis : 9.200 € VB

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen