ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. hier meine kostengünstige Rückfahrkamera

hier meine kostengünstige Rückfahrkamera

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 14. August 2011 um 13:13

Hier mein Einbau vom 4,3" Monitor im vorderen Ablagefach über Funk Übertragung und Kennzeichenkamera !

Imag0831
Imag0829
Imag0825
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. August 2011 um 13:13

Hier mein Einbau vom 4,3" Monitor im vorderen Ablagefach über Funk Übertragung und Kennzeichenkamera !

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten
Themenstarteram 14. August 2011 um 13:13

Hier mein Einbau vom 4,3" Monitor im vorderen Ablagefach über Funk Übertragung und Kennzeichenkamera !

Imag0831
Imag0829
Imag0825

hey, wie viel hat dir der Spaß gekostet und kriegt das jeder hin?

evtl Bild von außen?

LG

Hast Du die Technik zusätzlich zur Parktronic?

Themenstarteram 14. August 2011 um 14:19

Nein kein PDC,alles zusammen keine 150 Euro!

Gruß

schicke sache!

paar mehr details wären super! was genau hast du verbaut? und wie?

hay echt klasse war das ein großer aufwand???

mehr details bitte..

grußßßß

Respekt. Das ist echt ne ordentliche Lösung.

Grüße

Klasse Sache!

 

Hast Du Artikelnummern und Bezugsquellen?

Hast Du vielleicht ein Bild von der Rückfahrkamera und wie sie montiert / befestigt ist?

Habe hier auch noch eine ligen, Kabel sind auch schon in der Heckklappe. Muss nur noch angeschlossen werden.

Danke.

foto von hinten wäre nicht schlecht wo du die kamera montiert hast ..

Er hat doch geschrieben, daß es eine Kennzeichenkamera ist. Die Kamera ist höchstwahrscheinlich im Kennzeichenhalter integriert. Diese Systeme gibt es doch wie Sand am Meer. Einfach mal googeln.

Gruß

Achim

Themenstarteram 14. August 2011 um 22:39

Kennzeichenkamera bei Ebay erhältlich für Sofortkauf für knappe 54€ inkl. :-) Für mich war wichtig das die Kamera verstellbar ist und Rückstandslos rückbaubar!

Monitor inkl. Porto für knappe 34€ gekauft,Funksystem(Sender & Empfänger für Bildübertragung für inkl.35€)

Ich habe die 12 Volt Steckdose im Ablagefach entfernt,und den Sockel bearbeitet,so dass der Monitor

eingeklebt werden kann(Heißklebepistole)

Die vorhandende Gummimatte habe ich zurechtgeschnitten und rechts neben en Monitor geklebt(Heißklebepistole)

Kennzeichenkamera montiert,Bohrung für die Anschlüsse durch die Heckklappe gebohrt.

Versorgungsspannung für die Kamera und dem Videosender über eine Relaysteuerung vom Spannungsführendenkabel der Rückschlußleuchte der linken Seite entnommen:-)

Monitor und Funkempfänger bekommen über den 12 Volt Anschluß Zündungs-PLUS

Rückfahrkamera und Sender bekommen Spannung über das Spannungsführende Kabel des rechten Rückfahrlichts !

 

 

Imag0835
Imag0835

Bei der vielen Bastelei, die man hier an Autos sieht, muss ich sagen, dass dies mal eine gut gemachte Lösung für Leute ist, die kein PTS haben, aber wenigstens nach hinten etwas mehr Infos wünschen...wenn man auf den Aschenbecher verzichten kann, ist das eine relativ einfache (vom Aufwand gesehen), elegante + preiswerte Lösung ohne Fummeln am Stoßfänger. etc. - die auch einen späteren "Nachkäufer" nicht verschrecken muss!!! Und aus der normalen Fußgänger-Perspektive wird man wohl nicht mal die Kamera sehen können.

Mir gefällts auch ganz gut. Wäre doch mal was für die FAQ?

Gruß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. hier meine kostengünstige Rückfahrkamera