ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Heizungs Problem Deluxe

Heizungs Problem Deluxe

Opel Omega B
Themenstarteram 24. November 2012 um 15:21

Hallo Grüß euch... Ich bin eigentlich neu hier entschuldigt bitte wenn ich Fehler mache hier .gg ich habe schon viel gelesen hier aber noch keinen passenden Fehler gefunden oder vergleichbar :-( es geht um meinen opel omega bj 2001 ein 2.0 16v dti Motocode x20dth 74 kW Diesel mit elektronischer Klimaanlage

Also bei meinen Omi funktioniert die heizung eigentlich tip Top man verbrüht sich nach kurzer zeit die Finger an den lüftungsschlitzen der zuheizer ist auch neu und macht seinen Dienst ordentlich.. Mein Problem ist bis zu 5 grad Außentemperatur ca klappt alles Super heizung auf High sehr heis und die einzelnen Grade auch alles so wie es sein soll aber unter 5 grad Außentemperatur spielt die heizung verrückt am stand also in Leerlauf kommt es heis heraus dann zwischen 1000 und 2300 rpm bläst er nur mehr kalt und ab 2500 rpm wird es wieder warm im Innenraum ... Ich weis echt nimmt weiter

Das Thermostat haben wir getauscht die motortemp ist immer konstant bei ca 85 -90 grad weder darüber noch darunter .. Was mir aufgefahren ist beim Warmfahren das wenn es unter 5 grad hat die temp relativ schnell auf 90 ca kommt wenn ich auf 2000rpm Fähre und es draußen unter 5 grad hat wenn es 7 grad hat braucht er etwas länger dafür wird es aber warm.. Heizkreislaufventil wurde getauscht Thermostat und gespült Luft hab ich keine im Kreislauf wurde ordentlich entlüftet ... Bräuche dringend Tipps bitte

Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich vermute mal, daß du einen Zuheizer hast, der sich in dem Temperaturbereich dazu schaltet und dieses Phänomen verursacht.

Da ich aber rein Schraubertechnisch die Diesel wie die Pest meide, kann ich dir keine taktischen Tips geben.

Bei denen habe ich kaum einen Blick in den Motorraum getan und weiß so nicht im geringsten wie der Kühlmittelkreislauf im einzelnen aufgebaut ist.

Themenstarteram 24. November 2012 um 15:41

Ja ich hab einen zuheizer d3wz und ne 2 wasserpumpe verbaut.. Hab sie aber tauschen lassen sind beide neu und im ausgebauten und eingebauten Zustand getestet funktionieren beide ... Drei zuheizer war Defekt aber das Problem hab ich seit letzen Jahr schon und der zuheizer brachte jetzt keine Besserung auf die heizleistung nur er kommt halt rascher auf betriebstemperatur

Dann klemm mal versuchsweise die beiden Ladepumpen des Heizkreislaufes direkt auf Klemme 15, also Zündungsplus.

Häufig gibt es Kontakt- oder Steuerungsprobleme durch die Klimatronik, die zudem eine sehr eigenwillige Steuerung hat, die außerdem seitens Opel auch nirgens ausführlich erläutert ist.

 

Da wirken der Außentemperaturfühler, der Luftqualitätsfühler, der Innentemperaturfühler, die Ausströmtemperaturfühler mit einer schwer nachzuvolziehenden Logik auf die Lüftung, Servosteuerung und den Schaltausgang zum Zuheizer.

 

Dazu kommt das der Zuheizer ein eigenes Steuergerät hat und zusammen mit der Unterdrucksteuerung des Heizungsventils und der Umluftklappe auch oft ein Eigenleben entwickeln.

@ kurt falsch getank???

Themenstarteram 24. November 2012 um 23:07

Meinst du die elektrische wasserpumpe? Die hatten wir mal auf dauerplus gehängt mit externer Batterie und das heizkreislaufventil abgesteckt das es immer offen ist (macht eigentlich nur zu wenn ich die klimaautomatik Low drehe ) funktioniert auch soweit

Ja, die Rede war von den Pumpen im Heizkreis.

Aber wie schon gesagt, Diesel spezifisches Wissen ist bei mir null. 

 

Trag doch mal deine FZ-Daten vollständig aber in hier üblichen Kurzeln (findest du auch in der FAQ) in den Fußtext ein.

Themenstarteram 25. November 2012 um 23:05

Heute gleiches Problem. Morgens 4 grad Außentemperatur die heizleistung fällt zwischen 1000 und 2200 rpm komplett aus nur kalte Luft...

Um 15uhr 7 grad Außentemperatur die heizung funktioniert ohne Probleme und ordnungsgemäß ...

Das kommt mir ein wenig bekannt vor, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Ab +5°C schaltet nämlich der Klimaverdichter nicht mehr ein.

Das ist da so gewollt über die ECC geschaltet.

Vielleicht wurde dein Zuheizer an eine falsche Spannungsversorgung/Steuerung angeschlossen, oder ein Umschalt-Relais für die SH bekommt zwar das richtige Signal, aber deine SH ist an den falschen Anschluß geklemmt. (Schließer anstelle Öffner)

Themenstarteram 26. November 2012 um 0:03

Das hört sich sehr interessant an werde morgen mal zum freundlichen fahren und mir einen Schaltplan zu besorgen oder wenn er zeit hat selbst mal nen kurzen Blick drauf werfen .. Was mich halt nur so irritiert ist das dieses Phänomen nur im besagten drehzahlbereich sich bemerkbar macht

Den Schaltplan findest du auf vectra16v.com im Downloadbereich.

Themenstarteram 27. November 2012 um 22:36

Guten Abend... Ich hab jetzt die ganze Elektrik beimmfreundlichen und bei uns in einer werkstadt die auf standheizungen und generell auf eberspächer spezialisiert ist überprüfen lassen.. Vom dem her ist alles ordnungsgemäß verkabelt die Relais die richtigen und alles intakt und keine Fehler ... Es wird immer dubioser mit meiner heizung und draußen leider immer kälter gg

Ist eventuell die Dosierpumpe verstopft/verklebt und klickt/fördert dadurch nicht mehr?

Themenstarteram 28. November 2012 um 4:30

Die dosierpumpe vom zuheizer schlies ich eigentlich aus da er ja auf Anhieb zündet und sauber verbrennt. . Die wasserpumpe und umwälzpumpe funktionieren auch Kühlwasser ist sauber ohne Dreck und der Wärmetauscher ebenso... Man verbrüht sich ja die Finger im Leerlauf und ab 2300 rpm..mich würde interessieren was der Unterschied vom Kreislauf her ist wenn er im Leerlauf ist oder auf zb 1500 rpm vom Kreislauf her.. Es gibt ja glaub ich nur nen kleinen und nen großen Kreislauf im Kühlsystem oder und das hat ja glaub ich nix mit der drehzahlregelung direkt zu tun... Heute werd ich die das ganze Unterdruck System prüfen ,Schläuche und Verbindungen erneuern und auf korrekten Anschluss überprüfen

Nee, stimmt schon, da hab ich mich geirrt.

Ich war auf den ganz falschen Dampfer.

Das war ja der Diesel.

Ich habe es mit einem anderen Problem in einem anderen Thread verwechselt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen