ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDIS

Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDIS

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 2:01

Moin,

vorweg erwähnt: bei der 15.000er Inspektion bekam mein SX4 DDIS bereits vorne neue Bremsbeläge und Bremsscheiben, weil die Beläge fast runter waren und die Scheiben aussahen, als hätten sie bereits 100.000 km runter.

Auch die neuen Scheiben werden meiner Ansicht nach zu warm. Nach 15 km ohne nennenswerte "Notbremsungen" verbrennt man sich bereits die Finger daran. Auch zeigen die Scheiben nach nunmehr 5.000 km leichte bläuliche Einfärbungen und die Beläge haben die Felgen "versaut".

Bin ich der einzige mit dem Problem, oder bilde ich mir nur ein, ein Problem zu haben?

Ähnliche Themen
16 Antworten

hmm

 

Normal ist das sicher nicht, jedoch können Bremsscheiben auch im normalen Stadtverkehr eine Temperatur erreichen die sehr unangenehm für die Pfoten sein können.

Die beschriebene bläuliche Verfärbung deutet tatsächlich auf hohe Temperaturen hin. In Verbindung mit dem Abbrieb der Bremsklötze auf deinen Felgen könnte man schon vermuten das die Bremskolben festhängen und nicht mehr ausreichend zurückgedrückt werden. Der Umstand des ABriebs, der sich auch auf den Kolben niederlässt, verschlimmert die Situation.

Die Bremse prüfen lassen ob die Kolben evtl. schon bei einer gründlichen Reinigung wieder gangbar sind, ansonsten hilft wohl nur der Austausch der Bremszangen und -kolben.

Beim SX4 gibt es keinerlei Probleme mit den Bremsen. Wie sieht es mit Deinen Reifen aus, wieviel Profil hast Du vorne noch drauf, hast Du überhaupt noch die ersten?

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 12:08

Ich hatte zwar in der "Wintersaison" auf Winterreifen umgerüstet, habe aber sonst mit den Reifen keine Probleme. Die sind ok. Nur auf richtig nasser Straße drehen die auch im vierten Gang schon mal durch, wenn man´s mit dem Beschleunigen übertrreibt.

Ist übrigens der SX4 DDIS mit Vollausstattung, aber ohne Allradantrieb. Eigentlich ne flotte Kiste und auch leicht zu fahren. Nur jenseits der 180 auf der Autobahn kann es schon mal etwas ungemütlich werden, wenn der Strassenbelag uneben ist. Der Verbrauch ist angemessen (in der Regel mehr oder weniger deutlich unter 7 Liter, um 5 Liter sind zwar mitunter möglich, aber nicht mein Fahrstil).

Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDiS

 

Hollo Han_Omag F45

Wieviel Km hat dein Sx4 ingesamt runter?

Das mit den heißen Bremsscheiben ist nicht normal und auf alle Fälle ernst zunehmen. Ist an Dein "Hirsch" schon mal die Bremsflüßigkeit gewechselt wurden?

Wenn die Bremsen nicht in Ordnung sind geht das "Pferd " nicht aus den Stall!!

Ich habe auch einen SX4 DDiS 4x4(neu),darum interessiert mich diese Sachsr.

Mfr.Gr. Nadja110

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 13:36

Hallo Nadja110,

die Bremsflüssigkeit wurde noch nicht erneuert, aber die Bremsleistung ist durchaus gut. Die kann recht herzhaft zubeissen, wenns denn wirklich mal nötig sein sollte. Rein fahrerisch gibts keine erkennbaren Nachteile, aber wenn ich mir vorstelle: alle 15.000 km neue Bremsbeläge und Scheiben...

Habe über meinen Sohn (Azubi in der Werkstatt) bereits angedroht, daß sie den Wagen bald wiedersehen. Ist dann das fünfte Mal seit Juli 2006. Hat jetzt fast 20.000 km auf der Uhr.

Bisherige Mängel:

1. Radio-Navi zerstört CDs. Nach mehrfachem Verhandeln gegen neues ausgetauscht. Hat zwar nicht die gleiche Macke, ist ansonsten aber genau so schlecht wie das erste, was die Routenführung angeht.

2. Armaturenbrett knarzt - behoben - knarzt wieder - wieder behoben - fängt wieder an zu knarzen...

3. Fahrersitz quietscht - behoben - fängt wieder an zu quietschen ...

4. Fahrersitz knackt beim Anfahren und Abbremsen in den Stand - behoben - fängt wieder an...

5. Bei der 15.000er Inspektion Bremsbeläge und Bremsscheiben ausgetauscht, Ankerplatte gerichtet - Ergebnis: siehe Threaderstellung...

dazwischen: Rückruf wegen Befestigung des Handbremsseils, mein Fahrzeug war ok.

Ansonsten, wie schon geschrieben, eigentlich ein nettes Wägelchen, mit dem man recht flott unterwegs ist. Hat leider so gut wie kein Überholprestige. Ich glaub, ich bau mir ein Blaulicht drauf (war n Scherz).

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 14:33

Sorry,

hatte vergessen zu erwähnen, daß das Finanzamt die Kfz-Steuer raufgesetzt hat, weil der SX4 DDIS angeblich keinen Partikelfilter hat.

Gespräch mit Werkstattmeister - ohne Ergebnis

Telefonate und Mail an Bensheim. Bekamen per Mail ne Datei zugesandt. Ausdrucken - zur Zulassungsstelle damit - GEBÜHREN BEZAHLEN! - abwarten ...

Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDiS

 

Hollo Han_Omag F45,

da hast Du mit der "Kiste"allerhand schon durch.Wieso kein Partikelfilter wekseitig?.Die 1,9 DDiS haben alle ein PF werkseitig eigebaut.308 € KFZ-Steuern im Jahr muß ich bezahlen.

Aber zur Sache: Wenn die Bremsflüßigkeit (ist wasseranziehend) schlecht ist rosten die Bremszylinder und -kolben und die Rückholfedern schaffen nicht mehr die Bremsen zurück zuholen und die Bremsen schleifen und werden heiß.

Da hast Du wirklich ein "Montagsauto".

Mfr.Gr. Nadja110

Beim SX4 4x4 DDiS von meiner Freundin ist bislang (15.000 km) kein Problem mit den Bremsen aufgetreten.

Die anderen Mängel (Armaturenbrett, Fahrersitz) hat er übrigens auch.

Suzuki SX4

 

CorsaB 1999,

Hollo,

wenn man das so hört,über das Quitschen und Knacken von Sitzen und Amaturenbrettern wird es einen Himmelangst.

Da habe ich mir nun auch so eine Karre gekauft.

Meine Frag :Welches Baujahr ist der SX4 von deiner Freundin?

Das würde mich interessieren.

Mfr.Gr.Nadja110

Suzuki SX4

 

CorsaB 1999,

Hollo,

wenn man das so hört,über das Quitschen und Knacken von Sitzen und Amaturenbrettern wird es einen Himmelangst.

Da habe ich mir nun auch so eine Karre gekauft.

Meine Frage welches Baujahr ist der SX4 von deiner Freundin.

Das würde mich interessieren.

Mfr.Gr.Nadja110

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 22:43

@ Nadja110

sorry, ich war im Büro und kam von da aus nicht hier rein.

Zum Thema Kfz.-Steuer: wie ich gerade erfahren hab betrifft das alle Suzuki Diesel (nicht nur SX4), die ab Werk mit Partikelfilter ausgerüstet sind und vor dem 1.1.2007 zugelassen wurden.

Dürfte also noch für einige Suzuki-Besitzer eine "nette" Überraschung werden.

Zumal ein "Fehler" in der Software angeblich nur die aktuelle Steuerberechnung korrigieren kann, nicht jedoch ebenfalls geforderte Nachzahlungen.

Edit: der "Steuerfehler" betrifft nicht nur Suzuki-Fahrer, sondern alle Hersteller. Siehe auch Auto-Motor-Sport, Heft 16 Seite 121 unten.

Was die Probleme mit der Bremsanlage angeht, soll das angeblich von der Ankerplatte kommen und nur den SX4 DDIS ohne Allradantrieb betreffen. Keine Ahnung, wieso.

Das Knarzen, Knacken und Quietschen, dagegen soll ein allgemeines Problem sein (letzteres vielleicht abhängig vom Gewicht des Fahrers?)

Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDiS

 

Han_Omag F45

Wenn das Quitschen und Knacken vom Gewicht des Fahrer abhängig ist bin ich schlecht dran !!!

Vielen Dank für die Antwort.

Ich wünsche euch ein allzeit gute und unfallfrei Fahrt,vielleicht auch in den Urlaub ?

Mfr.Gr. nadja110

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 23:25

@ nadja 110

na ja, ich bin auch nicht gerade ein Leichtgewicht. Auch dir gute Fahrt. Urlaub? Was ist das?

Unser SX4 ist vom Juni 2006, also einer der ersten.

Eine Steuernachforderung hatten wir übrigens noch nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Heiße Bremsscheiben beim SX4 DDIS