ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Explorer Race 50 GT von ATU gemacht?

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Explorer Race 50 GT von ATU gemacht?

Themenstarteram 23. Juli 2009 um 2:50

ich überleg mir zurzeit ob ich mir den holen soll oder doch einen anderen, deshalb würd ich gerne mal so wissen wie der roller so in der praxis auf der strasse ist?

Beste Antwort im Thema

Nach 10tkm schon 3x den Riemen?

Bei mir soll der lt. Betriebsanleitung alle 12tkm gewechselt werden.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Beim Praktiker gibt`s ab sofort den "Einweg" Roller REX für € 666,-

Themenstarteram 25. Juli 2009 um 1:06

das ist günstig....denn werd ich mir mal ansehen, danke

würde davon ab raten habe selber einen exploder race gt 50 seit 2 jahren und immer ist was anderes.gruss winner

Wir haben in 2007 unsere Rex RS500 Street gekauft, und seitdem nur 2 neue reifen, 1 Tachowelle + Schnecke ersetzt sowie 3x Den Antriebsriemen, und jedes jahr Ölwechsel und Kerze getauscht.

Keine probleme bisher gehabt nach ca. 10.xxxKm.

Nach 10tkm schon 3x den Riemen?

Bei mir soll der lt. Betriebsanleitung alle 12tkm gewechselt werden.

Der erste ist bei 5k Km gerissen am berg, dann habe ich einen von Dayco genommen, Absoluter fehlkauf, nach 1k Km wieder defekt. Jetzt habe ich einen Verstärkten genommen und der hält seitdem.

bin auch nicht grade leicht ~130Kg.

Ja ,im Februar 2009 gekauft und nur schlechte Erfahrung ,ich würde ihn mir nicht mehr holen,ständig was kaputt, und jetzt gibt es unter anderem bei Toom Elektroroller zu kaufen,die günstiger fahren und weniger Verschleiß haben da nichts mit Getriebe, u.a. -----Den hätte ich mir holen sollen

am 13. März 2011 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von Sharan16

Nach 10tkm schon 3x den Riemen?

Bei mir soll der lt. Betriebsanleitung alle 12tkm gewechselt werden.

Das ist anscheinend ein häufiger Fehler bei den China-Böllern! ist bei dem Roller meiner Tochter auch schon 3x gerissen! Habe aber bei Ebay einen Vorrat besorgt und Töchterchen eine Einweisung gegeben, wie sie ihn schnell wechseln kann, wenn sie man unterwegs ist!

Was auch noch ein häufiges Problem ist, das der Rollen plötzlich kein gas mehr annimmt, im Standgas ist alles ok, sobald man Gas gibt, geht der Motor aus! Habe im Web viele gefunden bei denen das Problem besteht! habe aber selber eine Lösung gefunden!

 

Gruß Thoams

Diese Elektroroller ausm Baumarkt taugen genauso wenig.

am 13. März 2011 um 17:13

Ganz ehrlich ich würde mir lieber für das geld nen gebrauchten "Markenroller" direckt beim Zweiradhändler holen!

Diese " Baumarktroller" sind echt minderwertig! schon alleine die Verkleidungsteile so ein Brüchiges Plastig einmal gegen kommen schon kaputt!

Ehrlich hol dir nen guten gebrauchten als nen neuen China böller! im übrigen halte ich nicht mehr viel von 49ccm 4-Takt!

2-Takter sind wesentlich robuster! und hören sich zumal geiler an finde ich!!

Gruß Thomas

am 13. März 2011 um 17:17

Was ich noch vergessen habe:

 

Die dinger Rosten wie verrückt! Also die paar Teile die aus Metall sind!

z.B. der Auspuff, wird nur durch rost zusammen gehalten!

Ist warscheinlich nicht so gutes Material!! ;-)

Gruß Thomas

Stimmt, zumal jeder gebrauchte Markenroller haltbarer und zuverlässiger ist;)

Nur das wollen die meisten Chinarollerfahrer ja nicht einsehen, weil ihr Fahrzeug "schon" nach 1-2tkm immer noch keinen Mangel aufweist.

Spätestens wenn die Kiste irgendwann rostet oder nicht mehr anspringt, ist das Gejammer groß.

Für anspruchslose Fahrer und handwerklich geschickte Schrauber aber durchaus brauchbar

Zitat:

Original geschrieben von Sharan16

... das wollen die meisten Chinarollerfahrer ja nicht einsehen...

Doch doch, ich denke mit etwas Abstand, Erfahrung und evt. Reife kommt man dahinter, dass selbst der o.g. niedrige Preis für das verbaute Wegwerfmaterial noch viel zu viel ist. Ich hab gelesen, dass der Einkaufspreis der China-Roller etwa ein Hunderter sein soll...

 

LG  

Ja kommt in etwa hin, schon Wahnsinn:rolleyes:

Wenn man überlegt, wie gering die Herstellungskosten sind, den größten Teil macht der Gewinn der dt. Händler aus...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Explorer Race 50 GT von ATU gemacht?