ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Hat jemand Erfahrung mit Micro-Ceramic Oil Schmierölzusatz?

Hat jemand Erfahrung mit Micro-Ceramic Oil Schmierölzusatz?

VW Touran 2 (5T)
Themenstarteram 1. Januar 2018 um 19:28

Hi,

wollte einfach mal in die Runde fragen, bin zufällig auf dieses Produkt gestossen.

Habt ihr Erfahrung damit? Was haltet ihr davon? Kennt ihr zufällig jemanden der so etwas benutzt? Ist es überhaupt von VW erlaubt?

Hier mal ein Link (Amazon):

WAGNER Universal Micro-Ceramic Oil Schmierölzusatz

 

Edit:

Also bin über dieses Video drauf gekommen: Nano Lubrication - Jay Leno's Garage

Habe auch die Suche benutzt und leider nur auf Threads gestossen, wo die Leute nur ihre Meinung schreiben, aber es nicht wissen. Meine der Leno hat viele Autos und sicher einen guten Mechaniker, der wird bestimmt seine Motoren nicht unnötig schroten wollen. Gibt noch andere YT Videos, aber die Leute kennt man nicht und weiss auch nicht wie vertrauenswürdig die sind.

Aber hier paar Links:

Air-Tec (WAGNER) Micro Ceramic oil Test. Amazing results!

Test Wagner und Liqui Moly

Castrol and Micro Ceramic

Silk Road: Micro Ceramic Engine Oil Additive

Was kann man glauben, was nicht, ist nicht so einfach festzustellen.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hab das mal benutzt, keine Wirkung bemerkt, weder positiv noch negativ ...

81514uycwql-sl1500

Laut Bordbuch dürfen keine Zusätze rein

Ist natürlich auch nicht von VW freigegeben.

Ich denke das Zeug nützt nur einem und das ist der der es verkauft.

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 20:14

Also bin über dieses Video drauf gekommen: Nano Lubrication - Jay Leno's Garage

Habe auch die Suche benutzt und leider nur auf Threads gestossen, wo die Leute nur ihre Meinung schreiben, aber es nicht wissen. Meine der Leno hat viele Autos und sicher einen guten Mechaniker, der wird bestimmt seine Motoren nicht unnötig schroten wollen. Gibt noch andere YT Videos, aber die Leute kennt man nicht und weiss auch nicht wie vertrauenswürdig die sind.

Aber hier paar Links:

Air-Tec (WAGNER) Micro Ceramic oil Test. Amazing results!

Test Wagner und Liqui Moly

Castrol and Micro Ceramic

Silk Road: Micro Ceramic Engine Oil Additive

Was kann man glauben, was nicht, ist nicht so einfach festzustellen.

Da fällt mir wieder der alte Spruch ein: "Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast" ;).

Auf der Amazon Seite steht das ganz schön: ... ausgereifte Additivtechnologie...

Um das Gesamtpaket Grundöl <=> Additivierung zu generieren bzw. genau aufeinander abzustimmen benötigen Ölhersteller die ganze teure Labortechnik.

Was für eine Verschwendung. ;)

Dann kommt jemand, der schreibt einfach nur "Ceramic" bzw. "Nano" auf eine Dose und schon wird der Schlüsselreiz aktiviert soetwas in den Motor zu kippen.

Der Preis von dem Zeug ist der Knaller.

... Wenn das alles so einfach wäre mit den Wundermitteln, dann kann man schon davon ausgehen, daß sie die Industrie dieses Potential nicht entgehen lassen würde.

Für das Geld kann man sich auch ein wirklich gutes Öl mal kaufen , macht in meinen Augen mehr Sinn !

Das war schon so oft auf dem Tisch , Wundermittel mit Feststoffen haben im Öl nichts zu suchen !

Themenstarteram 2. Januar 2018 um 12:44

Also wie gesagt, ich habe es bei Jay Leno gesehen, erst so bin ich darauf aufmerksam geworden. Und man darf nicht vergessen, die Industrie will überall wo es nur geht maximalen Gewinn machen und so oft es geht das Produkt verkaufen. Ich bin mir auch sicher, dass es heutzutage möglich wäre Motoröl herzustellen, dass z.B. nur alle 10 Jahre gewechselt werden kann, aber da verdient die Industrie weniger. Die fertigen und verkaufen bestimmt nicht das bestmögliche für den Endkunden. VW könnte auch das MFA Premium als Standard für alle Modelle machen und das AID für alle Modelle anbieten, können tun sie es, wollen aber nicht. Nur weil es besser geht, heisst es nicht, dass es die Industrie auch besser machen will. So einfach ist es nicht. Daher suche ich auch nach jemanden, der es selbst mal getestet hat, bzw. damit arbeitet und mal einen Motor mit und ohne auseinander genommen hat. Glaube es ist die einzige Möglichkeit diese Frage zu beantworten. Hätte ich das Geld, würde ich es selbst machen :) interessiert mich wirklich ob so ein Zeug tatsächlich einen Unterschied machen kann.

Total unwichtiges Thema !

Wer soll das testen und brauchbare Ergebnisse liefern ?

Ist quasi unmöglich , man müsste zwei gleiche Motoren unter gleichen Bedingungen gleichzeitig über längere Zeit betreiben um überhaupt halbwegs brauchbare Ergebnisse zu bekommen , alles andere ist nur Religion und da gibt es bekanntlich keine wirklichen Fakten !

Finde das sinnlos irgend welchen Geistern hinterher zu jagen , anstatt einfach mal ein gutes Öl zu kaufen , was deutlich einfacher ist , Beratung dafür gibt es gratis im Ölthread !

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 8:59

Na ja, so unwichtig kann das Thema ja nicht sein, wenn Du empfiehlst gutes Öl zu kaufen. Also sagst Du ja selbst, dass es wichtig ist die Reibung so niedrig wie möglich zu halten.

Es gibt Leute die kippen kein industriell gefertigtes ÖL rein und machen danach kein ÖL-Wechsel mehr und der Motor läuft. Andere kippen 2x im Jahr das "Beste" ÖL aus dem Handel rein. Entweder ist das industrielle ÖL so gut, dass man es nicht oft wechseln müsste oder es ist Schrott, sodass man es oft wechseln muss.

Frontal 21 Geschäfte mit dem Ölwechsel 24. März 2015

Frontal 21 Ölwechsel ist überflüssig

Ich will nur rausfinden was das beste für mein Auto ist. Aber ok, hier scheint wohl jeder den häufigen Öl-Wechsel mit dem "besten" industriellen Öl zu bevorzugen. Ich bin der Meinung "fragen schadet nicht" :) Ich persönlich traue den Öl-Konzernen sehr wenig und gehe nicht davon aus, dass die das beste für mich und Umwelt wollen und suche nur nach besseren Alternativen, aber diese sind nicht leicht zu finden, da leistet die Öl-Industrie echt gute Arbeit.

Das beste Öl gibt es nicht !

Die Nummer von Frontal 21 ist auch so ein Schwachsinn , wer sich damit mal genauer befasst hat , der postet diese Links nicht mehr , war auch schon zig mal auf dem Tisch !

Genau aus diesem Grund gibt es den Ölthread , dort bekommst du Fakten geliefert incl. Ölanalysen .

Ich persönlich halte mich an Öle mit PAO und Ester Anteilen , damit fahre ich schon seit Jahren gut , max. 15tkm Wechselintervalle und alles ist gut .

Für Leute die meinen sie müssten beim Öl und Wechselintervallen sparen , empfinde ich nur Mitleid , hat noch nie wirklich funktioniert und wird auch nie wirklich funktionieren , Alle die das trotzdem behaupten , belügen sich und Andere !

Warum gibt es wohl nach so vielen Jahren immer noch keine greifbaren Fakten für diese Wundermittel ?

Erzählen kann man viel , dafür kann man sich aber nix kaufen !

Zitat:

@OHCTUNER

...max. 15tkm Wechselintervalle und alles ist gut...

Bei viel Kurzstrecke stimme ich dir da vollkommen zu. Wobei?

Bei max 5 Tkm pro Jahr ist die Aussage auch wieder vollkommener Schwachsinn, oder? Aber hier kann man sich ja auch das max. berufen. Einmal im Jahr wäre dann Sinnvoller.

Zitat:

@OHCTUNER

...Für Leute die meinen sie müssten beim Öl und Wechselintervallen sparen , empfinde ich nur Mitleid , hat noch nie wirklich funktioniert und wird auch nie wirklich funktionieren , Alle die das trotzdem behaupten , belügen sich und Andere !...

Bei uns in der Firma wird nur nach Herstellervorgabe gewartet, der gesamte Fuhrpark umfasst 42 Fahrzeuge, zum Teil werden da Fahrzeuge 100 Tkm pro Jahr gefahren, da alle 15 Tkm ein Ölwechsel machen?

Du darfst Mitleid mit mir haben, ich werde die Fahrzeuge trotzdem erst weiterhin zur Inspektion fahren, genau so wie es der Hertseller vorschreibt.

Und weil das seit >20 Jahren auch mit meinen Privatfahrzeugen so gut funktioniert hat werde ich auch hier nichts daran ändern.

 

Der Satz fing an mit , " Ich persönlich halte mich" !

Auch das Thema Wechselintervalle wurde oft genug im Ölthread besprochen !

Zitat:

@Olihd schrieb am 2. Januar 2018 um 12:44:15 Uhr:

Also wie gesagt, ich habe es bei Jay Leno gesehen, erst so bin ich darauf aufmerksam geworden.

Wer garaniert dafür das er das Zeug in seine Motoren kppt?

Der Mann ist ein guter Werbeträger und deswegen könnte es auch sein das Er nur dafür Werbung macht, man zwingt ihn mit viel Geld dazu. :D

Oder glaubt Jemand das der Cloony Schorsch nur Nespresso säuft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Hat jemand Erfahrung mit Micro-Ceramic Oil Schmierölzusatz?