ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Hast Du Probleme mit Deinem 6 oder 7 Gang DSG?

Hast Du Probleme mit Deinem 6 oder 7 Gang DSG?

VW
Themenstarteram 22. März 2013 um 15:52

Hallo liebe MOTOR-TALKer,

 

Volkswagen hat in China derzeit Probleme mit dem 7-Gang-DSG-Getriebe (DQ200). Ein Softwareupdate (Serviceaktion „37G7“) sollte eine Fehlfunktionen der Ventile in der Mechatronik korrigieren. Trotzdem berichten DSG-Fahrer weiterhin von Problemen, in China schaltete sich sogar die Behörde für Qualitätssicherung ein. Daraufhin startete VW in den letzten Tagen den größten Rückruf in der chinesischen Firmengeschichte: Bei über 384.000 Fahrzeugen müssen Teile der Mechanik getauscht werden.

 

Betroffene DSG-Fahrer berichten von komischen Geräuschen und Vibrationen. Nach VW-Angaben ist dafür allein das chinesische Klima verantwortlich. Die Original-Aussage des VW-Sprechers dazu könnt ihr in unserer News vom 20.03.2013 nachlesen.

 

Wir wollen nun von Dir wissen, ob sich die DSG-Probleme wirklich nur auf China und klimatisch vergleichbare Länder beschränken oder ob auch Getriebe in Deutschland betroffen sind. Deine Abstimmung bei dieser Umfrage hilft uns sehr! Wir freuen uns natürlich auch über jeden hilfreichen Kommentar zu diesem Thema.

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Dein MOTOR-TALK Team

Ähnliche Themen
1775 Antworten

hm... was soll ich denn anklicken? Mein DQ200 macht Probleme die sich aber nicht in Vibrationen oder Geräuschen äußern?

Wobei ich rausgefunden habe, das ich bereits ein neues drin habe. Wurde bei 60.000 gewechselt. Hat jetzt 210.000 runter läuft einwandfrei. 6 Gang DSG in Öl

Also ich bin vom DQ500 bisher sehr überzeugt. Dabei wäre ein DSG nicht meine erste Wahl gewesen. Im Nachhinein bin ich doch sehr froh nicht die Wahl gehabt zu haben. :)

Bisher habe ich keine Probleme mit dem Getriebe, obwohl es ja doch recht stark belastet wird! :D

Ich arbeite inner Instandsetzung.

Ich sag´s mal so... Getriebe von heute haben lange nicht mehr die Qualität wie die Getriebe von damals.

Da die DSG eh zusammen gewürfelt werden wundert es mich kaum das die irgendwie Probleme haben.

Ich kann die Frage noch nicht beantworten, denn ich bin erst knapp 18000 km gefahren, bisher gefühlsmäßig nahezu problemlos. (vermutlich DQ200 am 1.2er TSI 105 PS im Skoda Roomster)

habe gerade ein neues Getriebe bei 60000km bekommen:D

bei 30.000km neue Kupplung wegen starkem ruckeln beim Anfahren nach Autobahnbetrieb. 1.8TFSI seitdem problemlos.

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Hallo liebe MOTOR-TALKer,

 

Volkswagen hat in China derzeit Probleme mit dem 7-Gang-DSG-Getriebe (DQ200). Ein Softwareupdate (Serviceaktion „37G7“) sollte eine Fehlfunktionen der Ventile in der Mechatronik korrigieren. Trotzdem berichten DSG-Fahrer weiterhin von Problemen, in China schaltete sich sogar die Behörde für Qualitätssicherung ein. Daraufhin startete VW in den letzten Tagen den größten Rückruf in der chinesischen Firmengeschichte: Bei über 384.000 Fahrzeugen müssen Teile der Mechanik getauscht werden.

 

Betroffene DSG-Fahrer berichten von komischen Geräuschen und Vibrationen. Nach VW-Angaben ist dafür allein das chinesische Klima verantwortlich. Die Original-Aussage des VW-Sprechers dazu könnt ihr in unserer News vom 20.03.2013 nachlesen.

 

Wir wollen nun von Dir wissen, ob sich die DSG-Probleme wirklich nur auf China und klimatisch vergleichbare Länder beschränken oder ob auch Getriebe in Deutschland betroffen sind. Deine Abstimmung bei dieser Umfrage hilft uns sehr! Wir freuen uns natürlich auch über jeden hilfreichen Kommentar zu diesem Thema.

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Dein MOTOR-TALK Team

Touran 1,6 tdi 2011, 7 gang DSG, bei km 22000 muste die Kupplung wegen starken ruckel beim anfahren, und beschleunigen im 2 gang erneuert werden.

Das DSG7 (DQ200) im kleinen TDI nervt mit ruckeln, rupfen und immer wieder unsauberen unkomfortablen Schaltmanövern. Dasselbe war auch beim vorherigen TSI zu beobachten.

Das DSG6 im großen TDI und das DSG7 im Familien Tiguan laufen perfekt.

Ein DSG mit Trockenkupplung kommt mir nicht mehr ins Haus.

Hallo,

hatte die Probs Anfang 2012 mit dem 7-Gang DSG, 1.4 TSI, so bei 20000km.

Wurde dann so April 2012 getauscht ( bei ca. 23Tkm ) , nachdem VW in D es als Problem auf die "Liste" gesetzt hatte.

Seither keine Probs mehr, bislang. Aktueller Tacho: 37Tkm.

HATTE GOLF 122PS 7GANG der Motor war TOP aber das Getriebe nur durchschnittlich hatte zwar keine ausfälle ,aber beim anfahren war es teilweise sehr ruckartig das nervte ziemlich. Jetzt beim 140PS Diesel Passat mit 6gang DSG ist das anfahren besser aber nicht optimal mann muss sagen beim Wandler Automatikgetriebe gibts dieses Problem nicht. ELEKTRONIK kann einfach noch nicht alles perfekt meine meinung!!!!!!

7 Gang-DSG ist Kundenverarsche auf höchstem Niveau

 

Bei mir wurde 2x die Kupplung gewechselt, weil das Auto beim fahren geruckelt hat und jetzt habe ich wieder den Salat bei 60.000 km

 

Nicht schlecht bei ca. 20.000 km jedes mal die Kupplung erneuern zu lassen, mir tut jetzt schon der nächste Halter leid

Sorry, ich fahre zwar weder einen VW noch habe ich ein DSG, aber 10Jahre bzw. 160tkm Garantie für chinesische Kunden und für deutsche Kunden nichts dergleichen? Das ist einfach eine Unverschämtheit und wird mit dem Ertrag der Käufer in der EU bezahlt.

Wenn ich ein Resümee der vorherigen Beiträge in diesem Thread ziehe, dann scheint das DSG wohl noch nicht ausgereift zu sein.

Was bin ich froh, dass ich kein Fahrzeug aus diesem "Konzern" fahre und in Zukunft sicher auch nicht fahren werde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Hast Du Probleme mit Deinem 6 oder 7 Gang DSG?