ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Harley Davidson Street Rod 750 oder Moto Guzzi Roamer V9?

Harley Davidson Street Rod 750 oder Moto Guzzi Roamer V9?

Themenstarteram 7. Juni 2019 um 23:31

Eine von beiden wird’s vermutlich werden. Weil sie gefallen, weil preislich drin, weil Händler hier.

Ich fahre viel und weit, rase nicht, und spanne und öle nicht gern. Deswegen nur Kardan oder Riemen. Ich fahre ohne Sozia. Und ich fahre auch nicht in Afrika und in der Antarktis und auch nicht sibirische Schlammsteppe (man kann auch auf Straßen weit und viel fahren in dieser unseren Welt).

YouTube und Google wurden schon gemolken. Vielleicht gibts hier trotzdem noch irgendwelche der Sache dienliche Tipps.

Danke.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Mai 2020 um 20:18

Weil ich es bisweilen vermisse, wenn Foren-Anfragen nach dem passenden Motorrad hier fleißig diskutiert werden, aber man oft nicht erfährt, wie denn der Fragesteller letztendlich entschieden hat, möchte ich hier mal - sehr spät, aber aktuell - ein Feedback geben, was es denn bei mir am Ende geworden ist:

Geworden ist es letzte Woche weder die Guzzi noch die Harley.

Harley hat mich nach vereinbarter und versemmelter Probefahrt sehr unprofessionell als potentiellen Kunden enttäuscht. Kam kaum noch in Frage.

Guzzi war dann lange der Favorit, aber dann hab ich ein drittes, vollkommen anderes Motorrad entdeckt.

Keines der drei Motorräder habe ich übrigens probegefahren. Mangels einfacher Möglichkeit. Habe mich ausschließlich übers Internet, Foren, Testvideos, Beratungen und Anregungen aus dem persönlichen Umkreis usw. informiert.

Geworden ist es jetzt, fabrikneu, eine Honda CB650R Neo Sports.

So kann’s gehen. Danke für die Entscheidungsfindungsmithilfe hier!

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Ein Kumpel hatte eine Guzzi - und hatte große Probleme, Ersatzteile ranzukriegen. Trotz Händler in der Nähe. Das ging soweit, daß er nach einem Umfaller ungefähr ein 3/4 Jahr auf einen lächerlichen Blinker warten mußte. Jetzt fährt er Harley.

Aber teste die 750er erst mal. Die ist schon ein wenig schwach auf der Brust.

Mein Bauch würde sagen Guzzi, wenn Harley dann eine 1200er Sporty.

Ist aber ne reine Bauchentscheidung und völlig ohne Fakten zustande gekommen!

Für mich sollten so "archaische" Mopeds nämlich luftgekühlt sein.

Themenstarteram 8. Juni 2019 um 21:19

Softtail: „Aber teste die 750er erst mal“

Ist nicht so einfach, gilt für beide.

Moto Guzzi bietet die in meiner Gegend auch im sehr weiten Umfeld nicht zum Testen an.

Im Gegensatz zu Harley Davidson, die waren nach einer schriftlichen Anfrage, einem

sehr freundlichem Rückruf von HD, einer telefonischen Terminvereinbarung und einer Bestätigung per Mail gerne bereit mich an einem Nachmittag eine Stunde anreisen zu lassen um mir dann vor Ort mitzuteilen, dass sie die Street Rod gar nicht da haben. War in meinem Leben bisher die zweite persönliche Erfahrung (von insgesamt zwei) mit HD, wo sich dieser Laden als sehr schicker, aber gleichzeitig als Saftladen entpuppt hat. Trotzdem gefällt mir die Street Rod.

Kandidat Nr. 2: Danke für den Link. Aber wie gesagt, ich habe Google schon gemolken und diesen Artikel schon gelesen.

Krapotnik, ebenfalls Danke für dein Feedback. Ich sehe das allerdings weniger nostalgisch, als vielmehr technisch. Wasser, as a matter of fact, kühlt besser als Luft.

Der bauch würde erstmal Richtung harley gehen... Aber solch drehzahlmotor??

Da du aber schreibst "vermutlich"... Gibts da sicherlich noch optionen...

Ich werfe mal die W800 in den raum...

W800 fällt raus wegen Kette.

 

Aber mit Kardan gibt's noch die RNineT. ;)

Dann nicht... :p

Ich hatte die Roamer mal als Leihmoped bei einer Inspektion. An die sehr raue Charakteristik des Motors musste ich mich erstmal gewöhnen. Die Lage des Motors fühlte sich auch erstmal komisch an. Mit der Zeit gefiel sie mir immer mehr. Die Vibrationen des Motors fand ich toll, die Beine fanden endlich ihren Platz und zum entspannten Cruisen ist die echt ideal.

Jedoch gibt es bei Bikes aus dem Piaggiokonzern auch Schattenseiten. Das Händlernetz ist sehr dünn und fähige Mechaniker noch seltener. Ersatzteile lassen z.T. Monate auf sich warten. Speziell im Sommer, wo in Italien Ferien sind, bekommt man schonmal nichts.

Ein Motorrad das ich ncht kenne und nicht probefahren kann - würde ich niemals kaufen!- Sorry!

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 9. Juni 2019 um 10:25:45 Uhr:

Ein Motorrad das ich ncht kenne und nicht probefahren kann - würde ich niemals kaufen!- Sorry!

So unterschiedlich sind die Menschen, ich habe fast alle meine Motorräder ohne Probefahrt gekauft (und hatte nie eines dabei das mir keinen Spaß gemacht hat!).

Zitat:

 

Krapotnik, ebenfalls Danke für dein Feedback. Ich sehe das allerdings weniger nostalgisch, als vielmehr technisch. Wasser, as a matter of fact, kühlt besser als Luft.

Dann ist aber die Guzzi eh schon raus, die ist nämlich luftgekühlt.

Ich kann Dich aber beruhigen, ich fahre u.a. seit knapp 35.000 km ein luftgekühltes Moped und hatte nie Probleme mit der Kühlung.

 

Zitat:

@igor.krapotnik schrieb am 9. Juni 2019 um 10:53:51 Uhr:

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 9. Juni 2019 um 10:25:45 Uhr:

Ein Motorrad das ich ncht kenne und nicht probefahren kann - würde ich niemals kaufen!- Sorry!

So unterschiedlich sind die Menschen, ich habe fast alle meine Motorräder ohne Probefahrt gekauft (und hatte nie eines dabei das mir keinen Spaß gemacht hat!).

da hast du das Große Glück mehr Geld zu haben wie ich!

die Yamahy XJ Diversion 600 habe ich zum Beispiel zu kurz und ohne Sozia gefahren - ein Fehler - den ich so nicht nochmal machen würde!

Die Divi macht mit einer Zuladung vom mehr als 100 kg keinen Spaß mehr. Und die erreichst Du wahrscheinlich auch ohne Sozia.

äh... derzeitiges "Nackig" Gewicht 108kg... - das willst du nicht!

Stimmt die Scheiß Gabel habe ich ganz vergessen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Harley Davidson Street Rod 750 oder Moto Guzzi Roamer V9?