ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Haftpflichtschaden an neuem Fahrzeug (Gutachter, Wertminderung...)

Haftpflichtschaden an neuem Fahrzeug (Gutachter, Wertminderung...)

Themenstarteram 21. März 2010 um 12:50

Hallo zusammen,

mir wurde bei meinem 11 Monate altem Fahrzeug (Listenpreis 32.000 EUR; 12000 km) die Vorfahrt genommen.

Trotz niedriger Geschwindigkeit ist die Fahrertür komplett hin (muss auf JEDEN Fall getauscht werden), Tür der hinteren Reihe und Seitenteil hinten haben auch was abgekommen, ob das zwangsweise getauscht werden muss weiß ich nicht. Wichtig: Schweller unter der Fahrertür hat auch nen fiesen Knick. Musste die Tür jetzt abkleben, damits nicht reinregnet, schliesst nicht mehr bündig.

Unfall wurde polizeilich aufgenommen (Unfallverursacher bestand darauf, selber schuld jetzt hat er noch Punkte am Hals.) Mir solls recht sein, erspart Klärungen mit seiner Versicherung.

Meine Frage ist wie komm ich jetzt am besten selber aus der Nummer raus, seine Versicherung hat sich gemeldet und möchte das Fahrzeug von einem Gutachter der DEKRA begutachten lassen.

1. Kann ich davon ausgehen, dass dabei dieselbe Wertminderung festgestellt wird, wie wenn ich einen Gutachter herbeibringe?

2. Oder muss ich auf jeden Fall auch selber aktiv werden? Falls mir die Wertminderung zu gering vorkommt, kann ich dann immernoch einen eigenen einschalten?

3. Wie hoch ist ca. eine angemessener Wertminderungsbetrag?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen

Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sebi_cay

 

.........und möchte das Fahrzeug von einem Gutachter der DEKRA begutachten lassen.

 

mach mal.........:rolleyes:

 

 

1. Kann ich davon ausgehen, dass dabei dieselbe Wertminderung festgestellt wird, wie wenn ich einen Gutachter herbeibringe?

 

 

 

wenn du die grünen Männchen selber beauftragst ist das dein "herbeigebrachter" Gutachter.

 

Du hast nur eine Chance...........:D

 

3. Wie hoch ist ca. eine angemessener Wertminderungsbetrag?

 

Sorry, meine Glaskugel habe ich Hafi geliehen, und der hat Sie dann runterfallen lassen.

 

Aber eine neue ist schon bestellt........:rolleyes:

Gruß

 

Delle

Nene nicht er will den von der Dekra sondern die VS

du solltest dein Recht nutzen und einen von dir gewählten unabhängigen Gutachter das ganze beäugen lassen.

was eine angemessene Wertminderung ist? naja Orakeln kann hier keiner, keine Bilder vom Fahrzeug, keine Fahrzeugdaten

Zitat:

Original geschrieben von sebi_cay

Mir solls recht sein, erspart Klärungen mit seiner Versicherung.

hast wohl noch nie nen unfall gehabt?!

polizei und versicherung sind zwei paar schuh! eher im gegenteil, jetzt kanns sogar noch länger dauern bis du an dein geld kommst, wenn die vers. die akte bei der polizei anfordert!

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von der-schrittmacher

Nene nicht er will den von der Dekra sondern die VS

 

du solltest dein Recht nutzen und einen von dir gewählten unabhängigen Gutachter das ganze beäugen lassen.

 

was eine angemessene Wertminderung ist? naja Orakeln kann hier keiner, keine Bilder vom Fahrzeug, keine Fahrzeugdaten

Jepp, hast Recht, sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil. :rolleyes:

 

Gruß

 

Delle

Themenstarteram 21. März 2010 um 13:45

OK, hab mir Eure Watschen abgeholt, anbei noch ein paar Detaillierungen:

1. Die gegnerische Versicherung (HUK Coburg) hat einen SV der DEKRA beauftragt.

Wenn ich jetzt auf einen eigenen SV beharre, kommen dann 2 oder muss die HUK dann meinen Beauftragten nehmen.

2. zum Thema Polizei: die HUK schreibt: "nach unserem jetzigen Kenntnisstand können wir unsere EIntrittspflicht bestätigen..."

3. Zum Fahrzeug: ein Peugeot 308 SW, 175 PS, nahezu Vollaustattung. EZ 04/2009, Neupreis 32.000. Bilder hab ich keine hier, aber verstehe auch nicht wozu: Schäden hab ich ja benannt, und dass das Auto wieder in Neuzustand hergestellt wird ist ja auch klar, so ugf. Anhaltspunkte für Wertminderung müsste es doch geben, oder?

Merci im Voraus für weitere Rückmeldungen

Du teilst der HUK schriftlich mit, dass das grüne Männchen zu Hause bleiben soll und das du selber einen Sachverständigen beauftragst.

 

Du bist nicht verpflichtet, dem Grünkittel das Auto zu zeigen. Suche dir aber bitte einen qualifizierten SV und nicht irgend so einen Hafensänger, der damit angibt für dich "das beste herauszuholen"

 

Gruß

 

Delle

Themenstarteram 21. März 2010 um 14:01

OK, werde das der HUK schriftlich aufzeigen.

Eins noch: benötige ich einen Anwalt, von vornherein oder erst falls die HUK sich blöd anstellen soll.

Und wegen Werkstatt: von der Abwicklung her ists für mich einfacher das Fahrzeug direkt zu dem Karosseriebauer zu bringen, den meine Vertragswerkstatt auch beauftragen würde. Spricht dann nichts dagegen, oder?

Wegen Wertminderung: habe mal was gehört von ca. 10% vom Schaden, ist das ugf. richtig?

Bei der HUK empfehle -zumindest ich- meinen Kunden grundsätzlich einen Rechtsanwalt zu beauftagen. Und die meisten tun dies auch.

 

Du kannst selbstverständlichen auch zu dem Karosseriebauer fahren, würde ich dir aber nicht  empfehlen, da das Auto noch zu neu ist und du dann Probleme wegen der Garantie bekommen könntest.

 

Wenn dein Vertragshändler das macht, dann ist das sein Problem.

 

Du hast dann aber eine Rechnung deiner Vertragswerkstatt und das ist nicht unwichtig.

 

Die Wertminderung ermittelt dein Sachverständiger, da ist vieles zu berücksichtigen.

Warte das Ergebnis ab und sei nicht so ungeduldig.

 

Du wirst das dann schon früh genug erfahren, wie hoch der Minderwert ist.

 

Gruß

 

Delle

 

 

 

Themenstarteram 21. März 2010 um 14:20

Danke,

ich werde gleich morgen früh einen Sachverständigen u. ggf. einen Anwalt anrufen.

Das Auto kommt dann auch direkt zu Peugeot, danke für die Hinweise.

Wegen Wertminderung lass ich mich überraschen, hast Recht, das wird der SV dann feststellen, ist mir schon klar, dass ein Blick in die Glaskugel hier nicht viel bringt.

Bei dem Ärger den man hat, möchte man halt natürlich möglichst schnell wissen woran man ist.

und dabei helfen wir hier gern..........:D

 

Soweit das aufgrund der Umstände möglich ist........;)

 

Gruß

 

Delle

 

Themenstarteram 21. März 2010 um 17:27

Falls es noch jemand interessiert (oder doch bei einer Einschätzung hilft ;-) ) hier noch 2 Bilder.

Sorry, aber das Auto ist recht schmutzig, hätte gestern seine Frühjahrskomplettreinigung erhalten, wenns das nicht am Freitag passiert wäre....

Schweller
Seite-li

nein, dass hilft nicht wirklich............;)

 

Gruß

 

Delle

menno, damit du endlich Ruhe gibst.......:rolleyes:

 

So zwischen 1.200 und 1.500 Euro.........

 

Aber jetzt hör auf zu nerven und fang nicht an zu handeln oder zu Diskutieren

ok? :D

 

Gruß

 

Delle ;)

Themenstarteram 21. März 2010 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von Dellenzaehler

menno, damit du endlich Ruhe gibst.......:rolleyes:

....

okok, haha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Haftpflichtschaden an neuem Fahrzeug (Gutachter, Wertminderung...)