ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Habt Ihr Erfahrungen mit Schwingungstilgern / Riemenscheiben von Corteco?

Habt Ihr Erfahrungen mit Schwingungstilgern / Riemenscheiben von Corteco?

Themenstarteram 5. Mai 2014 um 22:24

Hi,

an unserem 118d BMW gibt wohl der Schwingungstilger den Geist auf / macht quietschende Geräusche.

Nun gibt es am Markt von Corteco einen passenden Schwingungstilger für rund 130 Euro gegenüber 280 Euro bei BMW.

Ich habe mit Produkten von den Herstellern direkt (z.B. Conti, ATE, Lemförder, TRW etc.) sehr gute Erfahrungen gemacht.

Allerdings bin ich bei Corteco irgendwie unsicher, der Preisunterschied zum Original BMW (wer stellte die eigentlich her?) ist einfach zu groß, als dass ich hier einfach zugreifen kann. Leider ist das passende Produkt von Conti z. Zt. nicht lieferbar.

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Hallo Leute...Thema ist schon älter aber ich bin mit Corteco sehr, sehr vertraut und habe die Äußerungen ein wenig amüsiert gelesen. Corteco gehört zu Freudenberg Gruppe wie unter anderem auch Vileda. Unter der Freudenberg Gruppe gibt es eine Vielzahl von Original Teileherstellern für den OEM...beliefert wird also von den Herstellungswerken aus direkt bspw. BMW und ander große Marken....und auch Corteco als Tochter. Auch im Bereich Riemenscheiben ist Corteco keinesfalls ein "second level" Lieferant der Freudenberg Gruppe. Ganz Im Gegenteil....Goldfinger hat es ja schon angedeutet aber nicht so ganz die Bedeutung erkannt. Die Riemenscheibe ist ne Original Riemenscheibe...genau die gleiche wie man sie von BMW Händler bekommt. Wieso ist das Logo weg ?...genaz einfach...BMW möchte di natürlich selbst bei Ihren Vertragswerkstätten teuer verkaufen..also darf Corteco das nicht mit BMW Logo in den Aftermarket verkaufen...einleuchtend...oder ? Das können ausser Corteco nur die wenigsten. Hoffe Frage ist damit geklärt...

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 10. Mai 2014 um 21:15

hoch damit.

Die Marke schein wohl so unbekannt zu sein das niemand antworten kann.

Ich hab die Marke nicht mal gelesen vorher. Gibt es nichts von Gates, Conti o.ä.?

Themenstarteram 10. Mai 2014 um 21:40

hi,

Conti stellt die für dieses Model aktuell leider nicht her. Die anderen Marken hören sich noch unbekannter an:

Febi Billstein soll m.W. nicht so gut sein?

Hier die Liste:

http://www.daparto.de/.../11237823191

Danke!

Gehören die nicht zu TRW? Ich meine von denen Bremsbeläge zu haben.

TRW würde ich jedenfalls mein Vertrauen aussprechen.

Themenstarteram 10. Mai 2014 um 22:01

TRW kenne ich auch, aus dem Fahrwerksbereich, die sind da richtig gut.

Contitech VD1071 gibt es doch bei daparto 136€

Das ist die Sparte von Conti die Riemen etc macht.

http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Contitech/VD1071

schaust unter vergleichsnummer nach rechts scrollen

Themenstarteram 10. Mai 2014 um 22:08

Klick mal drauf, dann kommst Du zum Verkäufer, der das Teil nicht mehr hat. Vom Gefühl her, sollte ich wohl den von Febi nehmen.

Dann nimm Dayco die machen riemen für VW und Ford

Hab mich da wohl vertan. Ich hab die mit Cotec verwechselt. Aber nach Google gehören die zur Freudenberg-Gruppe (Simmeringe).

Febi kann alles sein. Die tüten nur ein.

Freudenberg ist auch kein unbekannter, aber ich kenne die eher bei der Dichtungstechnik als im Bereich Riemen etc.

Scheint mir der second-level supplier von Freudenberg zu sein.

Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen.

ich habe mit corteco bisher zwar nur erfahrungen im bereich der dichttechnik, aber da brauchen sie keinen vergleich mit elring o.ä. zu scheuen.

Themenstarteram 17. Mai 2014 um 10:10

Hallo,

es gibt Neuigkeiten :D

Da ich einen riesen Spass daran habe, die Originalhersteller von Originalersatzteilen herrauszufinden, habe ich mir hier etwas mehr Mühe gemacht...

Ich war am letzten Wochenende sowieso in der BMW Welt und habe mir dort die ausgestellten / ausgebauten Motoren angesehen, ganz besonders habe ich mir jedoch die Schwingungstilger vorgenommen. Besonders war für mich die Beschriftung von Interesse.

Was mir aufgefallen ist, dass die Beschriftung / das Design mit den Angaben der Gummimischung / Teilenummer / Warnhinweis etc, identisch mit denen der "Corteco" Ware sind. Die Art der Beschriftung ist sehr auffälig, siehe hierzu Bild 1.

Ermutigt hiervon habe ich mir nun solch einen Corteco Schwingungstilger bei Amazon (wegen der guten Rückgabemöglichkeit -falls doch Schrott kommen sollte) bestellt.

Und nun heute die Überraschung:

Ich habe einen Schwingungstilger bekommen, an dem die BMW Teilenumummer und das Logo aus dem Gummi gefräst wurden, siehe Bild 2.

Das herrausfräsen von Logos und Teilenummern habe ich nicht zum ersten Mal erlebt, im letzten Jahr ist mir das gleiche bei Fahrwerksteilen passiert: http://www.motor-talk.de/.../...eits-ab-werk-defekt-foto-t4575586.html

Das schöne dabei, wieder einmal über 100 Taler gespart und -viel wichtiger- meine technische Neugier befriedigt...

Schönes Wochenende und Danke für Eure Mithilfe!!

Bild-1
Bild-2

Freudenberg ist ein gar nicht so kleiner Zulieferer, Er hat nur das Problem das man den Konzern gar nicht und seine Marken ausser Vileda kaum kennt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Habt Ihr Erfahrungen mit Schwingungstilgern / Riemenscheiben von Corteco?