ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. H4 Lampe an Stromversorgung Xenon Steuergerät

H4 Lampe an Stromversorgung Xenon Steuergerät

Themenstarteram 9. März 2019 um 15:48

Hallo Forum

Bei meinem BMW E39 ist eines der beiden Steuergeräte für die Xenonscheinwerfer ausgefallen. Gebrauchtes Ersatzteil ist bestellt. Ich möchte aber heute abend nicht mit halbem Licht fahren.

Kann man eine normale H4 Lampe an die Stromversorgung des Steuergerätes (35W) anschließen, ohne, daß etwas beschädigt wird?

Lothar

Beste Antwort im Thema

Taschenlampe mit Panzerband auf der Haube über dem Scheinwerfer fixieren, und alles wird gut!

Alternative: Petroleumlampe mit Draht am Kühlergrill festmachen. Ging 1912 ja auch, warum sollte das nun schlecht sein.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Nein!!!!!

Xenonlampen brauchen als Betriebsspannung ca. 42 - 85 Volt !!!!!!!

MfG kheinz

Themenstarteram 9. März 2019 um 16:13

Ach so, ich meine nicht den Ausgang vom Steuergerät sondern den Eingang. Das müssten doch 12 V sein?

Danke Lothar

Glaub ja nicht, daß die H4 dann soo optimal drinsitzt und du dann keinen damit blendest.

Hast keine Nebelscheinwerfer ?

H4 hat 60 Watt . . . und wenn die dann nicht 100% sitzt (falls überhaupt möglich) . . . haben die Xenon Plastikreflektor ?

Nicht daß der dir wegschmilzt . . . oder Extremfall :

DAS AUTO ABFACKELT ! (oder zumindest der Scheinwerfer)

Themenstarteram 9. März 2019 um 16:24

Nein, die hat die Werkstatt vor dem letzten Tüv ausgebaut und vergessen, wieder einzubauen. Jetzt sind sie weg.

Aber die Stromversorgung der Nebelscheinwerfer wäre die Alternative.

Ich nehme Panzerband zum fixieren und probier es dann aus. Wenn es blendet, kleb ich auf dem Scheinwerferglas ab.

selten so einen Blödsinn gelesen,ein Troll??

Themenstarteram 9. März 2019 um 16:53

Danke oo--ii--oo,

Kann sein, daß die Reflektoren aus Plastik sind. Den Wild schaden vor drei Jahren haben sie aber überstanden, das Glas nicht. Ich schau mal nach, wenn es aufgehört hat zu regnen.

60 W ist fast doppelt soviel wie die Xenons brauchen. Das lasse ich lieber.

Wieviel Watt hat denn die H1 oder die H7?

Taschenlampe mit Panzerband auf der Haube über dem Scheinwerfer fixieren, und alles wird gut!

Alternative: Petroleumlampe mit Draht am Kühlergrill festmachen. Ging 1912 ja auch, warum sollte das nun schlecht sein.

da waren es aber Karbid Lampen,tolle Leuchtmittel wenn man sich damit auskennt.

B 19

Zitat:

@crafter276 schrieb am 9. März 2019 um 16:11:31 Uhr:

Nein!!!!!

Xenonlampen brauchen als Betriebsspannung ca. 42 - 85 Volt !!!!!!!

MfG kheinz

Ich dachte 20.000 Volt?

 

 

An TE, lasse es lieber sein. H4 ist für den Wagen nicht zugelassen, die Fassung passt nicht, die Stromaufnahme passt nicht, die Anschlüsse passen nicht, H4 ist deutlich heißer. Die Sicherung ist vermutlich auch schwächer, die Elektronik wir rumspinnen, nur Murks. Das wäre mir zu gefährlich.

@Bopp19

Wat ein Wunder, Acetylen brennt ja auch prima. ;)

Zitat:

@Otako schrieb am 9. März 2019 um 23:22:54 Uhr:

Zitat:

@crafter276 schrieb am 9. März 2019 um 16:11:31 Uhr:

Nein!!!!!

Xenonlampen brauchen als Betriebsspannung ca. 42 - 85 Volt !!!!!!!

MfG kheinz

Ich dachte 20.000 Volt?

Die Zündspannung bei den Xenon Leuchtmittel kann bis zu 25 kV betragen.

Die Betriebsspannung ist aber, wie crafter276 schon schrieb, bei 42 - 85 Volt.

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 9. März 2019 um 23:23:47 Uhr:

@Bopp19

Wat ein Wunder, Acetylen brennt ja auch prima. ;)

Acetylengas wird doch in den Karbidlampen verbrannt ;)

Acetylenflamme mit Reflektor
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. H4 Lampe an Stromversorgung Xenon Steuergerät