ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Guter Kaufvertrag?

Guter Kaufvertrag?

Themenstarteram 9. Februar 2023 um 11:27

Hallo. Ich werde vermutlich am Wochenende mein Auto verkaufen und brauche dafür noch einen Kaufvertrag. Gibt es da einen, den man bedenkenlos benutzen kann, oder würdet ihr das selber aufsetzen?

Ähnliche Themen
36 Antworten

Adac

Mobile

ADAC, mobile, check24, ...

Allerdings nutzt dir u.U selbst der beste Kaufvertrag nichts, wenn du da irgendwelchen Quatsch reinschreibst (bzw. dir unterjubeln lässt) der dir auf die Füße fällt.

Egal welchen Kaufvertrag du nimmst. Achte bloß darauf, dass die Sachmängelhaftung ausgeschlossen ist und du keine Gewährleistung gibst!

TÜV Süd https://www.tuvsud.com/.../kaufvertrag-gebrauchtes-kfz-formular.pdf

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 9. Februar 2023 um 15:22:45 Uhr:

ADAC, mobile, check24, ...

Allerdings nutzt dir u.U selbst der beste Kaufvertrag nichts, wenn du da irgendwelchen Quatsch reinschreibst (bzw. dir unterjubeln lässt) der dir auf die Füße fällt.

eben, oder wichtige Dinge wissentlich verschwiegen oder Unwahrheiten versprochen werden. Der beste Kaufvertrag nützt dann genau garnichts.

Zitat:

@StreetEnemy schrieb am 9. Februar 2023 um 16:05:14 Uhr:

Egal welchen Kaufvertrag du nimmst. Achte bloß darauf, dass die Sachmängelhaftung ausgeschlossen ist und du keine Gewährleistung gibst!

Dir ist schon bewusst, dass Sachmangelhaftung und Gewährleistung das gleich ist.:D

Und dennoch würde ich beide Begriffe im Kaufvertrag verwenden. Wo ist das Problem.

Nachher kommt einer mit einer Rechtsschutzversicherung und rennt gleich zum Anwalt, weil er meint im Recht zu sein, weil der Begriff Sachmängelhaftung ODER Gewährleistung fehlt.

Wenn ich eine Kaufvertrag sehen würde in dem beide Begriffe aufgeführt sind, würde ich im Nachgang erst Recht den Vertrag genau prüfen weil ich von einem durch einen Laien verfassten Vertrag ausgehen würde.:D

Nicht ohne Grund wird hier auf ADAC und co. verwiesen. Diese Verträge sind, so Stand heute, wasserdicht und haben grundsätzlich schon den Sachmangelhaftungsausschluss drin.

Im Link wurde der entsprechende § im BGB genannt. Warum macht sich keiner Mühe den einfach mal zu lesen?

Gewährleistung in dem Sinne gibt es nicht, nicht mehr.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__433.html und weiter.

Der beste Kaufvertrag ist gar kein Kaufvertrag. Aussage gegen Aussage = Unentschieden. Du hast das Geld, er das Auto.

Zitat:

@XK1 schrieb am 10. Februar 2023 um 10:43:31 Uhr:

Der beste Kaufvertrag ist gar kein Kaufvertrag. Aussage gegen Aussage = Unentschieden. Du hast das Geld, er das Auto.

Das sehe ich nicht so. Wenn man keinen Nachweis über den Ausschluss der Sachmängelhaftung hat, dann muss man als Verkäufer für alle Mängel gerade stehen und ggf. nachbessern.

War jetzt auch etwas überspitzt gesagt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen