ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Guter gebrauchter bis 10.000€

Guter gebrauchter bis 10.000€

Themenstarteram 25. März 2019 um 17:17

Tipps zum Autokauf bis 10.000€

 

Hallo Gemeinde,

 

ich möchte mir in der nächsten Zeit einen neuen Gebrauchten anschaffen und habe mir hier ein paar Tipps erhofft.

Es soll ein Kombi sein und maximal 150.000 km runter haben. Einen Diesel brauche ich nicht, da ich nicht so viel fahre. In der näheren Auswahl steht bei mir zurzeit der Skoda Superb mit den 1,8 Motor oder der Seat Exeo mit den 1,8 Motor. Würdet ihr mir eins von diesen Autos empfehlen oder habt ihr bessere Ideen?

Danke schon einmal

Ähnliche Themen
27 Antworten

Naja, da gibt es schon sehr viel Auswahl. Präzisiere das doch bitte ein wenig: wie viele km fährst Du? Und wo/wie? Viel Stadt, viel Autobahn, viel Landstraße? Kurven räubern oder cruisen? Autobahnjäger oder Richtgeschwindigkeit?

 

Muss es Mittelklasse sein, oder geht auch ein Kompaktwagen-Kombi?

 

Bei den Motoren irgendwelche Vorlieben/Abneigungen? Für manche ist 2 Liter Hubraum schon eine Downsizing-Krücke, andere wollen explizit aufgeladene Benziner.

 

Last but not least: darf es auch was außerhalb des VW-Konzerns sein (Franzosen, Asiaten etc.)?

Themenstarteram 26. März 2019 um 5:03

Ich fahr so ca 70% Land und 30% in der City herum und da kommen wir auf so200-250 km die Woche

Der Motor sollte mindestens 1,8 l haben natürlich darf es auch etwas außerhalb des VW Konzerns sein

Du solltes genauer überlegen, was Du wirklich brauchst. - Skoda Superb und Seat Exeo liegen ja ziemlich weit auseinander!

Der Superb hat reichlich Platz auf der Rückbank und einen großen Kofferraum, der Exeo ist hinten eher eng und der Kofferraum ist deutlich kleiner.

Was definierst DU als "gut"???

Also wahrscheinlich ein klassischer Saugbenziner.

Bleibt trotzdem noch die Frage nach dem Platzbedarf - reicht "Golf-Klasse", oder geht die Reise in Richtung Passat-Größe?

Themenstarteram 27. März 2019 um 10:04

Also gut bedeutet er sollte mich zuverlässig jeden Tag zur Arbeit bringen

Und ja die Reise geht in Richtung Passat Größe

70% Stadt... Automatik?

"Kombi" weil du täglich Kühlschränke transportierst?

....Sonst wäre ein Coupe-Heck meine erste Wahl. Wenn die Keckscheibe mit öffnet, verlierst du relativ wenig Laderaum, kannst aber perfekt "von Oben" stapeln. Bekommst den Kofferraum also besser beladen, als beim Kombi.

und das schräge Heck spart Spritt.

Zitat:

@Jan_1954 schrieb am 27. März 2019 um 10:04:02 Uhr:

Also gut bedeutet er sollte mich zuverlässig jeden Tag zur Arbeit bringen

Und ... Passat Größe

zuverlässig bekommst Du um so mehr bzw. länger, je neuer Du kaufst ;)

(unter der Voraussetzung, dass Du dem Auto dann die vorgesehene Wartung zukommen lässt)

als Passat Größe finde ich

https://www.mobile.de/auto/vw/passat/2014/variant/modell/daten-fakten

Zitat:

Ladevolumen 1.780 l

Kofferraumvolumen 650 l

weitere Wünsche (Ausstattung usw.) hast Du also KEINE ...

wenn´s auch etwas mehr Platz sein darf:

https://www.mobile.de/auto/dacia/lodgy/2012/van/modell/daten-fakten

Zitat:

Ladevolume 2.617 l

Kofferraumvolumen 827 l

gibt es für 1.400 Euro mehr

Dacia Lodgy SCe100 Open ... Neuwagen 11.390 €

mit "Verfügbarkeit Sofort"

alternativ ohne Klima und im Budget:

Dacia Lodgy SCe100 Access 5-Sitzer ... Neuwagen 9.890 €

Citroen C5, Peugeot 508, Toyota Avensis, Honda Accord, Ford Mondeo. Hyundai i40 weiß ich nicht, obs den zu dem Preis schon gibt? ABM sicherlich nicht, Volvo wahrscheinlich auch nicht (wäre dann, äh, V70?). Mazda 6 ist ja (zu Unrecht?) als Roster verschrien.

@Jan_1954

Welchen konkreten Platzbedarf hast Du denn? Hund? Dauerkunde beim Baumarkt? Platzintensives Hobby?

Gruß

Frank

Themenstarteram 28. März 2019 um 6:05

@hansaplast18

Ich bin neben dem Job noch für bekannte als DJ unterwegs und muss meine Anlage da rein bekommen

Ich weiß dass ich dafür auch nen kleinen Transporter kaufen könnte aber ich will auf die 5 Sitzplätze im Auto nicht verzichten

Naja, da ginge doch auch ein Hochdachkombi, wenn sich das Equipment übereinander stapeln lässt? Also so was wie Opel Combo, Citroen Berlingo, VW Caddy etc (Dacia Dokker wurde glaube ich schon genannt). Du hast ja jetzt nicht soo astronomisch große Fahrstrecken...

Ansonsten wäre der Vectra C noch eine Überlegung wert, der hat einen ziemlich großen Kofferraum. Der Nachfolger (Insignia A) nicht, das ist eher ein Livestyle-Kombi.

Themenstarteram 29. März 2019 um 4:54

Außer der Caddy fällt alles raus aus der Auswahl, weil die mir vom äußeren und inneren nicht so gefallen

Nachteil des Caddy sind nur seine irrwitzigen Gebrauchtpreise. Wenn man sich im Caddyforum so umhört, ist die Dieselkrise und der damit verbundene Preisrückgang beim Caddy nicht so durchgeschlagen wie bei anderen Autos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Guter gebrauchter bis 10.000€