ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Günstiges & sportliches Coupe für den Alltag

Günstiges & sportliches Coupe für den Alltag

Themenstarteram 2. Februar 2022 um 20:26

Hallo liebe Gemeinde,

Ich benötige euer Fachwissen bei einer Kaufberatung, ich muss mich nämlich bis spätestens August um ein "neues" Auto kümmern, die Frage ist halt, was kann es werden?

 

Die Ausgangslage ist: Für den Alltag fahre ich bis August einen Seat Leon als Leasing Fahrzeug, mein erstes neues Auto und für den Preis von 140 € mtl. mit allem drum und dran kann man nicht meckern, ein neues Leasing Auto möchte ich aber trotzdem nicht.

Dann habe ich noch zum Spaß/Sommer ein altes BMW E36 328i Cabrio und jetzt kam auch wieder ein Motorrad dazu.

 

Als junger Architekt muss ich leider viel arbeiten und kann mich gar nicht um so viel kümmern, daher war der Plan das Cabrio zu verkaufen und mir dann halt ein alltagstaugliches Auto zu kaufen, welches mir aber auch gefällt.

Z.b. der Seat Leon ist jetzt kein Auto, welches Emotionen bei mir weckt und würde ich mir auch nie selber kaufen, eben ein Mittel zum Zweck.

 

Kurz zum Überblick:

Mein 1. Auto war ein Nissan 200SX, mein 2. ein BMW 318ti, ein 3. ein BMW E28 525e, mein 4. Das BMW E36 328i Cabrio und der 5. Der Seat Leon.

 

Was auffällt, alle bis auf den Leon haben Heckantrieb, das ist mir schon wichtig, wobei Allrad ist auch in Ordnung.

 

Also suche ich ein alltagstaugliches sportliches Coupe, der Harken ist würde mein Budget erstmal auf 15.000 € legen, kommt natürlich auch aufs Fahzeug an, könnte man auch noch was drauf legen.

Nachdem Studium hatte ich halt das Geld lieber erst ins Eigentum investiert anstatt in ein schönes Auto, aber es wird wieder Zeit.

 

Ich bin Markenoffen, mag eigentlich lieber ältere Fahrzeuge, aber gibt es ja kaum noch, ich kann auch Schrauben, jedoch muss das Fahrzeug zuverlässig sein, habe einfach nicht mehr so viel Zeit um sich drum zu kümmern.

Unterhaltskosten sind nicht ganz so wichtig, ein Auto ist bestimmt billiger als zwei Autos, fahre so ca. 15tkm im Jahr, habe aber auch eine Tankkarte, daher lieber keinen Diesel.

 

BMW

Wahrscheinlich meine liebste Marke, kenne ich mich am besten mit aus, zumindest bei den älteren.

E36 / E46 328i / 330i findet man so gut wie gar nicht mehr.

E92 330i oder 335i wäre möglich

E82 135i tolles teil, aber in dem Preisbereich nur Bastelkisten.

E63 630i 645i/650i vielleicht doch zu prozig, kann bestimmt auch viel kaputt gehen.

 

Mercedes

Von den neueren Autos habe ich wirklich keine Ahnung was es da gibt, bin da aber offen.

 

Audi

A5 Coupe gefällt mir eigentlich richtig gut, ein Spagat zwischen sportlich und praktisch, aber welchen Motor?

Denn von den TSFI Motoren kenne ich welche, die hatte da echt kein Glück mit, trifft das auf alle zu?

Oder lieber den altem 3.2er Sauger?

Wie zuverlässig ist das Fahrzeug generell?

TT hätte ich da auch noch auf der Liste mit den gleichen Fragen.

 

Bei den Japanern fällt mir nur der Nissan 350Z ein, da gibt es aber kaum noch gute und fürn Alltag ich weiß ja nicht.

 

Bin da auf euren Rat gespannt!

Ähnliche Themen
73 Antworten

Also wenn der Fahrspaß im Vordergrund steht und nicht die reinen Fahrleistungen kann es nur eine Antwort geben.

Toyota GT 86 oder der Baugleiche Subaru BZ

Die 200 Sauger PS können auf der Autobahn nicht viel reißen. Aber auf einer kurvigen Landstraße gibt es fast nix besseres.

Der TT ist ja auch nur ein Golf/Leon, klar etwas sportlicher abgestimmt aber ob das deine Ansprüche erfüllen kann?

am 2. Februar 2022 um 20:36

Bei mir brauchts einen Stern auf der Haube... alles andere sind nur Autos... :D

Der Liebling auf meinem Parkplatz bei Mobile ist gerade der hier: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?&id=334933802

oder, eine Nummer kleiner: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?&id=336373859

Themenstarteram 2. Februar 2022 um 20:37

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 2. Februar 2022 um 20:33:12 Uhr:

Also wenn der Fahrspaß im Vordergrund steht und nicht die reinen Fahrleistungen kann es nur eine Antwort geben.

Toyota GT 86 oder der Baugleiche Subaru BZ

Die 200 Sauger PS können auf der Autobahn nicht viel reißen. Aber auf einer kurvigen Landstraße gibt es fast nix besseres.

Der TT ist ja auch nur ein Golf/Leon, klar etwas sportlicher abgestimmt aber ob das deine Ansprüche erfüllen kann?

Ja den Toyota GT 86 oder den Subaru Pendant hatte ich schon ins Auge gefasst, jedoch preis zu hoch.

Was mir noch einfällt wenn das Budget etwas dehnbar wäre: MX5 RF. Coupé, trotzdem etwas offen möglich, sportlich zu fahren. Würde mir eher liegen als GT86

Zitat:

@Fredde1503 schrieb am 2. Februar 2022 um 20:37:45 Uhr:

 

Ja den Toyota GT 86 oder den Subaru Pendant hatte ich schon ins Auge gefasst, jedoch preis zu hoch.

Mit 100TKm findet man da schon welche.

Themenstarteram 2. Februar 2022 um 21:01

Zitat:

@COE320 schrieb am 2. Februar 2022 um 20:36:13 Uhr:

Bei mir brauchts einen Stern auf der Haube... alles andere sind nur Autos... :D

Der Liebling auf meinem Parkplatz bei Mobile ist gerade der hier: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?&id=334933802

oder, eine Nummer kleiner: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?&id=336373859

Das Modell ist nicht gerade mein Favorit, wie sieht es denn mit den neueren CLK Modellen aus oder son E CGI?

 

Cool wäre ja ein CE W123 oder W124 aber wohl eher nicht fürn Alltag.

Hyundai Genesis

Dein Eingangspost schreit förmlich nach einem BMW Z4 Coupé:

- BMW, scheinst ja die Marke zu mögen

- R6-Zylinder Sauger mit 265PS

- Heckantrieb

- einzigartige wunderschöne Coupé Form

- zuverlässige Technik und zudem sehr einfache/günstige (man kann wenn man sich etwas auskennt viel selbst machen)

- Unterhaltskosten enorm niedrig, da sehr niedrige Typklasse (Versicherung), "nur" 200€ Steuern im Jahr und ein Durchschnittsverbrauch von 9l (was bei der Leistung mehr als in Ordnung geht)

- mit Baujahr 2006-2008 ein eher älteres Auto

- Liegt je nach Anforderungen im Budget, sehr gute Exemplare kosten aber auch bis zu 20k

- super alltagstauglich (ruhig im "normalen" Modus zu fahren, aber ein schöner Sound sobald man die Sportaste drückt; durch die geringen Maße einfache Parkplatzsuche; verhältnismäßig großer Kofferraum (ohne Probleme passen 4 Getränkekasten hinein))

- seltenes Fahrzeug (somit ein echter Hingucker) und großes Potenzial ein beliebter Youngtimer/Oldtimer zu werden.

- die beste Community (zroadster Forum)

Ich besitze selbst einen, also falls du Fragen hast, einfach fragen.

Würde alles genannt, was irgendwie Sinn macht...

Mazda MX-5

Toyota GT86

Subaru BRZ

Hyundai Genesis Coupé

Vielleicht wäre noch ein Ford Mustang eine Möglichkeit. Ich hatte 2011 einen mit dem 3.7l-V6 und 310PS als Leihwagen. Fand ich durchaus nett.

Vielleicht sollte man, auch aufgrund der eingeschränkten Auswahl, den Mazda RX-8 erwähnen. Wobei er mit seinem Wankelmotor schon sehr speziell ist.

Themenstarteram 2. Februar 2022 um 22:46

Ja danke für die Anregungen!

 

Das Z4 Coupé habe ich ganz vergessen, wäre nicht schlecht, müsste man das Budget aber noch aufstocken, bin eigentlich auch Fan vom Z3 Coupé, aber gibt es ja kaum noch welche.

 

Das Hyndai Genesis Coupé hatte ich auch nicht mehr auf dem Schirm, optisch sagt mir das nur nicht ganz so zu, aber ist ja erschwinglich.

 

Bin gerade noch über den Jaguar XK8 /R gestolpert, irgendwie schon ein cooles Teil, klar sportlich ist das nicht, aber hat schon was, aber glaube da kauft man sich doch viele Probleme.

 

Es muss jetzt kein Sportwagen an sich sein, bin ja auch mit meinem alten 328i Cabrio zufrieden, der Motor ist top, beim Leon der 1,5TSI Motor ist eine Katastrophe, am Anfang habe ich immer Kopfschmerzen von der Motorcharakteristik bekommen, ist eine richtige Luftpumpe.

Das Cabrio ist aber halt fürn Alltag nicht mehr optimal mit dem Verdeck, fahre auch jeden Tag Autobahn.

 

Wollte das Cabrio im Frühjahr verkaufen, bin mal gespannt was man da noch bekommt, fällt mir natürlich schon schwer.

Ich lese aus dem Ursprungsposting schon eine starke Affinität zu BMW raus?

Ein F22 2er Coupe her würde vom Budget her auch drin liegen wenn du bereit bis etwas zu suchen. Wenn es dir von der Grösse her reicht.

Ist der e36 noch in Schuss?

Was wäre dann mit einem Hardtop, dann hast du dein Coupe.

Das Stoffdach leidet leider aber etwas dann unter dem Deckel. Muss man sehr gut vorbereitet mit Stoffen einlegen.

Ich hab eins für meins und dann fährt sich das Auto wie ein vollwertiges Coupe.

Wenn der Wagen gut in Schuss ist und ne nette Ausstattung vorweisen kann dann wirst du dich wundern was da im Moment so aufgerufen wird. Mach dich mal schlau.

Die Preise sind förmlich explodiert.

Themenstarteram 3. Februar 2022 um 13:39

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 3. Februar 2022 um 08:59:21 Uhr:

Ist der e36 noch in Schuss?

Was wäre dann mit einem Hardtop, dann hast du dein Coupe.

Das Stoffdach leidet leider aber etwas dann unter dem Deckel. Muss man sehr gut vorbereitet mit Stoffen einlegen.

Ich hab eins für meins und dann fährt sich das Auto wie ein vollwertiges Coupe.

Wenn der Wagen gut in Schuss ist und ne nette Ausstattung vorweisen kann dann wirst du dich wundern was da im Moment so aufgerufen wird. Mach dich mal schlau.

Die Preise sind förmlich explodiert.

Der Zustand ist für die Laufleistung von 270tkm und dem Alter bestimmt OK, aber das würde ich ihm nicht antun wollen.

Früher hatte ich das Cabrio auch fürn Alltag genutzt, da hatte ich aber noch eine Garage da wo ich wohne, da wo ich jetzt wohne habe ich nur einen Stellplatz und das auch mit Gefälle, das ist nicht so gut, bleibt immer Wasser in den Schwellern stehen.

Auch mit Hartop wäre das eher nichts, fehlt auch die Hardtop Vorbereitung.

 

Das hatte ich schon abgehakt, daher habe ich den nur im Sommer noch zum Spaß benutzt.

Ok verstehe. Aber so sieht er ja noch passabel aus. Die KM sprechen etwas gegen einen hohen VK-Wert.

Aber ich bin mir sicher das der je nach Ausstattung und genauem Zustand zwischen 12 + 18 gehandelt wird.

Ich war selbst perplex was teilweise für Preise aufgerufen werden für schlechtere und erst recht für Gute.

Klar ist das man die Preise auch erst mal erzielen muss aber die gehen für nicht viel weniger übern Tisch es sei denn man hat einen Spinner dabei der einen mit Note 3-bis 4 und normaler Ausstattung mit an die 200T für über 20 anbietet.

Das ist natürlich Utopie.

Aber wie ich schon sagte, gerade beim Cabrio mit dem Motor geht was.

Beispiel: Meiner, ein 328iA BJ 5/97 mit ca. 180T auf dem Tacho mit Sportledersitze, Klimaaut. gr. BC, M-Lenkrad +FW, Überrollschutz, Voll-E-Dach, Windschott, ÜBS, Hardtop in Wagenfarbe usw., quasi Rostfrei (Kleinigkeiten wird man immer irgendwo finden und andere würden den als rostfrei bezeichnen), durch gewartet, mangelfrei usw. Würde sagen eine sehr sehr gute 3+ oder eher eine 2-.

Kannst ja mal in meine Garage schauen.

Der würde nicht unter 16/17 vom Hof gehen. Würde den natürlich vor Verkauf top herrichten.

Ist für einen Verkauf mit das Wichtigste, denn der erste Eindruck muss stimmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Günstiges & sportliches Coupe für den Alltag