ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. günstiges Pendlerauto mit Tempomat bis 12.000€, neu(wertig)

günstiges Pendlerauto mit Tempomat bis 12.000€, neu(wertig)

Themenstarteram 7. November 2014 um 10:27

Hallo Community,

ich trete zum 01.03. eine neue Stelle an. Dafür benötige ich ein Auto.

Ich suche ein Auto, das folgende Kriterien erfüllt:

  • Laufleistung 40km einfach in die Arbeit + kleinere Geschichten, also insgesamt ca 20k-25k km in Jahr
  • Neuwagen oder neuwertiger Gebrauchter, mit dem ich die nächsten 3 bis 4 Jahre meine Ruhe habe (also kein Gebrauchter mit 70k+ km, bei dem ich in einem Jahr 1000€ in dies und das reinrichten muss)
  • einen Tempomaten, da 30km der Wegstrecke Autobahn mit freier Fahrt sind
  • einfache Klimaanlage reicht, allen anderen Schnick-Schnack brauch ich nicht
  • einigermaßen komfortabel bei 140 auf der Autobahn
  • möglichst günstig, also bis 12k€
  • Marke ist ziemlich egal

Vor Ort hat mir unser Hondahändler einen einfachen, neuen Jazz (jedoch ohne Tempomat) für 11k€ angeboten. Ich habe schon einige Marken abgeklappert, sobald ein Tempomat dabei ist kostet das Auto aber schon mindestens 14k€.

Könnt ihr mir einen Tipp geben, wo ich vielleicht ein passendes Modell finde?

Viele Grüße,

Moki

Beste Antwort im Thema

Ich würde auch zu einem Renault Megane Diesel wie ihn Stratos Zero vorgeschlagen hat plädieren. Hier hast du ein ausgereiftes Modell (seit 2008 am Markt) der Kompaktklasse, dass sich auf der Bahn einfach souveräner fährt als ein Kleinwagen. Dazu einen Diesel, der sich bei deinem Streckenprofil durchaus rechnet und ein Sechsganggetriebe, dass das Drehzahlniveau und damit den Lärm und Verbrauch senkt. Zusammen mit den 5 Jahren Garantie hast du für das Geld und deinen Zweck hier das Maximum rausgeholt denke ich.

http://ww3.autoscout24.de/classified/251874299?asrc=st

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn man sucht, findet man auch Diesel-Neuwagen mit Tempomat für das Budget:

http://ww3.autoscout24.de/classified/257065764?asrc=st|s

Kein EU-Import, von einem Händler mit ordentlichem Service.

Sonst auf die Schnelle nichts gefunden, aber gibt sicher noch viele andere attraktive Angebote. Opel Corsa Auslaufmodelle kannst mal schauen, dürften sehr günstig zu haben sein.

Ist das nachrüsten eines Tempomats denn eine Option, für etwa 500€ dürfte sich da eine gute Werkstatt finden und du hast deutlich mehr Auswahl?

Oder vielleicht einen Dacia? -> http://ww3.autoscout24.de/classified/258290656?asrc=st|as

Mit deinem Budget kann man auch i20, Corsa und Fabia nehmen - der Nachfolger steht vor der Tür und das aktuelle Modell kriegt man sehr günstig.

Themenstarteram 7. November 2014 um 11:00

Tempomat nachrüsten wäre auf jeden Fall eine Option.

Ich schau mir die Modelle mal daheim an :-)

Da würde ich mal Richtung Opel Astra schauen, das dürfte bei dem Budget ein Jahreswagen sein. Weitere Kandidaten:

Ford Focus

Kia Ceed

Hyundai i30

Alle 4 sind im Budget junge Gebrauchte. Ich würde da einfach mal die Suchkriterien in Mobile.de oder autoscout24.de eingeben und schauen was passiert

Zitat:

@Dirty-flow schrieb am 7. November 2014 um 10:59:52 Uhr:

Oder vielleicht einen Dacia? -> http://ww3.autoscout24.de/classified/258290656?asrc=st|as

Wenn schon Dacia, dann doch einen Sandero und keine Logan-Limo, die später einmal kaum verkäuflich sein dürfte.

Hier mal ein Beispiel für einen Corsa:

http://ww3.autoscout24.de/classified/235115737

Wenn du so viel Autobahn fährst halte ich auch einen Kompaktwagen für die bessere Wahl, hier mal ein Diesel mit Wunschausstattung:

http://ww3.autoscout24.de/classified/251874299?asrc=st|s,as

Aber wenn du nicht schneller als 140 fährst wäre auch ein Benziner eine Option:

http://ww3.autoscout24.de/classified/243855367?asrc=st|s,as

http://ww3.autoscout24.de/classified/253504040?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/251874128?asrc=st|s,as

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 7. November 2014 um 11:26:00 Uhr:

Aber wenn du nicht schneller als 140 fährst wäre auch ein Benziner eine Option:

http://ww3.autoscout24.de/classified/243855367?asrc=st|s,as

http://ww3.autoscout24.de/classified/253504040?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/251874128?asrc=st|s,as

Das sehe ich genauso. Dann sollte man aber penibelst auf eine lange Getriebeübersetzung achten. Gerade Saugbenziner können auf der Bahn schön laut werden.

Der Astra hat generell ein recht lang übersetztes Getriebe. Der Leon mit 1.2er TSI nicht nicht gerade souverän Motorisiert, zum Cruisen auf der Bahn reicht der aber auch.

Hallo,

Das wäre meine Empfehlung:

Fahrzeugangebot: Ford Fiesta Titanium *AKTION* 1.0 EcoBoost 74kW/10... für 12690 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=200266605

Der Ecoboost ist bei deinem Fahrprofil problemlos mit 6 Litern zu fahren.

MfG Michi

Bei dem Budget bekommst du einen Dacia Sandero oder Logan dCi 90 als EU-Neuwagen mit besserer Ausstattung.

Dann hast du in jedem Fall gleich 3 Jahre Garantie.

Was spricht denn gegen ein solides Modell was etwas mehr km und Jahre auf den Buckel hat. Es ist ja nicht so, dass alle Modelle, dann schon fertig sind. Ich denke da zum Beispiel an einen Prius 2, vielleicht nicht wirklich ein Autobahnwagen für 140km/h+, aber Qualitativ eines der besten Autos. Da gibt es noch weitere Kandidaten die unproblematisch sind, auch mit mehr km und im Alter. Wie der Accord oder Avensis. Es gibt da bestimmt noch weitere Kandidaten.

Natürlich musst du entscheiden ob du täglich 80km im Kleinwagen oder eher in etwas größeren verbringen möchtest.

Hyundai i20 in der Rausschmeißer-Ausstattung "Run Out"/"Run Out Plus" o.ä. - die bekommt teilweise schon für knappe 10.000€ inkl. 5 Jahre Garantie.

z.B. hier als 1.2 Benziner mit 86PS:

http://suchen.mobile.de/.../197727699.html?...

oder hier als 1.4 Benziner mit 101PS:

http://suchen.mobile.de/.../193352896.html?...

oder hier als 1.1 Diesel mit 75PS:

http://suchen.mobile.de/.../201573836.html?...

skoda fabia,hier mal ne mobile-auswahl ab 2013 mit diesel,tempomat & klima von 10-12 mille

http://suchen.mobile.de/.../skoda-fabia.html?...

mit diesel wirds wahrscheinlich knapp,aber so nen fabia is vielleicht auch in neu als auslaufmodell für das geld schon fast greifbar,da das nachfolgermodell derzeit in den startlöchern steht ;)

Die günstiges Alternative ist meistens (wenn technisch möglich) das Nachrüsten.

 

Die genannten Modelle sind eigentlich alle ok, aber ich würde eher keinen Kleinwagen nehmen bei so einer Fahrleistung.

 

Hier noch nicht genannte Modelle, an die man nicht immer denkt,

 

Chevrolet Cruze

 

Citroen C4

 

Fiat Bravo/Alfa Giulietta/Lancia Delta

 

Nissan Juke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. günstiges Pendlerauto mit Tempomat bis 12.000€, neu(wertig)