ForumGolf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. GTI 5, 6 oder 7 ?

GTI 5, 6 oder 7 ?

VW Golf
Themenstarteram 17. Januar 2016 um 16:37

Könnt Ihr durch Eure Erfahrungen sagen welcher GTI der "beste" oder zuverlässigste ist? 5, 6 oder 7 ?

Vielen Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo Klabautermann19, Grundsätzlich kann man alle Kaufen, die mit dem besten Robustesten Motor sind der Edition 30, 35 Pirelli und den 6er R die machen kaum Probleme erst wenn sie bis zum geht nicht mehr gechipt werden.... Pumpenstößel SUV PCV anfällig kostet aber nicht viel und ist schnell getauscht. Gelegenlich Einspritzdüsen.

Danach der normale 5er gti der aber öfters Probleme mit dem Nockenwellen versteller und der Kette, dies macht sich aber bemerkbar wenn er warm lauter nagelt als kalt.... der BWA soll robuster sein als die jüngeren Baujahre mit AXX... PCV, SUV und Pumpenstößel sind anfällig... gelegentlich Einspritzdüsen

Der 6er Gti hat die neue Motoren Generation Ea888 die erste Generation von 2008-2010 sind anfällig besonders der Kettenspanner der gerne mal ohne Vorankündigung überspringt und zum kapitalen Motorschaden führt.... dann gibt es noch das Rückschlagventil wo das Sieb sich löst die Kugel und Feder rausfällt und ebenfalls zu einem Motorschaden führen kann.... ab Mj 2011 wurde der Spanner überarbeitet War aber immer noch schlecht ab Mitte 2012 wurde ein ganz neuer Spanner verbaut der ringsrum verzahnt ist und auch hält... das Rückschlagventil in der Lagerbrücke am NWV ist da auch schon verstärkt worden. sprich ab 2012 ist der Motor wirklich super hat kaum Probleme, SUV kann mal kaputt gehen Einspritzdüsen gehen in seltenen Fällen auch mal flöten.... Motor wird Billiger gemacht wie beim 5er zb. Nur noch eine dünne Blech Öl Wanne oder der Rumpfmotor hat eine geringer Wandstärke usw.

Der 7er Gti hat bei den ersten Baujahren Probleme mit dem Turbo der Direkt am Kopf sitzt und gerne einen Motorschaden verursacht, mit dem 7er kenn ich mich nicht so gut aus, weiß aber das der Motor noch günstiger produziert wird sieht man auch an der Wandstärke Ölwanne aus Kunststoff usw...

Aber im Großen und ganzen kann man alle Gtis kaufen sind alles sehr gute Autos man muss nur auf ein paar Kleinigkeiten achten.

Meine Empfehlung wäre ganz klar einen Edition 35, der hat noch den guten alten EA113 mit K04 Lader. Beim 6er ist auch der Rest sehr ausgereift und Zuverlässig, der 6er ist ja ein ausgereifter 5er mit neuer Karosserie ;-) der Innenraum wirkt im Vergleich zum 5er richtig edel. Der 211ps Motor ist auch sehr gut besser wie der EA 113 mit MKB AXX und BWA nur der Spanner muss aktuell sein oder einen ab 2012 nehmen...

Danach würde ich einen Pirelli oder Edition 30 kaufen fahre selber einen 5er Pirelli der keine Probleme macht und auf 300+PS von mir Gechipt wurde :-)

Der 7er ist halt der neueste und Edelste von allen^^ der 8 Einspritzdüsen hat da sollen die Einspritzventile nicht mehr Verkoken aber ansonsten finde ich den 7er von der Mechanik nicht so rubust wie die älteren Modelle.... nur das was das Auge sieht ist hochwertig so meine Meinung.... wenn genügend Geld da ist würde ich ein 7er kaufen.

Am wichtigsten beim Kauf wäre mir das Checkheft (TSi Motoren brauchen Regelmäßig neues Öl und Kerzen) Getunt würde ich auch keinen Kaufen und wie der Vorbesitzer ausschaut alter usw wäre mir wichtig....falls es einen mit DSG wird aufjedenfall schön warm fahren und schauen ob es ruckelt besonders beim Anfahren oder einlegen vom Rückwärtsgang.,,

Themenstarteram 17. Januar 2016 um 17:35

Vielen Dank für Deine sehr ausführlichen Infos Chris7788. Das hilft mir schonmal weiter.

Der 7er GTI ist klar das beste Auto. Nicht nur ist es so, dass der Golf 7 ganz allgemein in jeglicher Hinsicht im Vergleich zu den beiden Vorgängern deutlich besser ist. Auch der Motor ist sparsamer und viel druckvoller (nur 20 PS mehr, aber 70 NM mehr in einem weiten Bereich - das ist ein riesiger Unterschied!)

 

Aber wie will man die Autos vernünftig vergleichen, bekommt man doch für einen gebrauchten, nackten 7er einen 6er mit volle Hütte oder einen 5er für die Hälfte es Preises. Ist eine Frage der Präferenzen. Optimales P/L-Verhältnis dürfte ein 7er GTI (nicht-Performance) Handschalter mit ein wenig Ausstattung haben.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 2:48

Über 160 Aufrufe,

aber nur 2 Antworten...?

Leute, gebt doch mal bitte eure Erfahrungen weiter.

Dafür ist ein Forum doch da.

Vielen Dank.

Hi

Meiner Meinung nach hat jedes Auto seine "schwächen". Aus Erfahrung kann ich sagen,dass die "schwächen" beim Golf 5 GTI mit dem AXX Motor relativ günstig sind zu reparieren.

Ich selbst habe beim AXX die Steuerkettensatz,Zahnriemensatz,Wapu,Keilriemen,Ölsieb,Pumpenstößel, SUV,Pumpenstößel,Baypässe...wechseln lassen/ gewechselt.

Da ich als Kfz-Mechaniker gearbeitet habe und ich mit meinem damaligen Chef gut kann, habe ich dort fast alles wechseln lassen.

Gründe sind folgende:

1) Die Ersatzteile sind relativ günstig

2) Ich will keinen Motorschaden riskieren ( ließt man beim G5 GTI sehr oft )

3) So kann ich beruhigt fahren ohne angst im Nacken zu haben

Sicherlich ist der G6 super. Aber für fast die hälfte weniger gibt es die Golf 5 GTI Modelle mit einer Top Ausstattung. Und mit 200PS kommt man auch gut vorwärts :D

Habe mein GTI knapp 3 1/2 Monate und bin gute 11000km gefahren. Er läuft und läuft und läuft.

Akutell hat er 181000km gelaufen. KEIN Ölverlust oder Ölverbrauch!!!! Ist halt keine verheitze Karre. Alles Original und gepflegt.

Habe mir gute 8 GTI´s angeschaut und davon war nur 1 der wirklich in Ordnung war. Die meisten sind verhurte Karren ohne Scheckheft,gechipt ohne Eintragung.....ich habe geflucht weil man immer soweit fahren musste.

Das DSG Öl mit Filter muss alle 60tkm gewechselt werden. Das machen auch die wenigsten. Aus sowas muss man halt auch achten wenn an DSG haben möchte. Ich liebe es :)

Nun muss der GTI aber weichen da ich eine Famlienkutsche ( Touran ) brauche.

Mein Golf 5 ließt man Motorschäden von 80000-250000km.

Damit will ich nur sagen,dass ein GTI der wenig gelaufen hat auch einen Motorschaden bekommen kann. Daher wäre mir ein gepflegter GTI mit Scheckheft lieber als ein GTI mit weniger Km aber ohne Scheckheft!

Wünsche dir viel Glück bei der Suche. Und kauf niemals den ersten nur weil du unbedingt ein GTI haben willst.

Dann dauert die Suche zwar länger aber du brauchst dich im nachhinein nicht ärgern und viel Geld Investieren!

Gruß

Christian

Genau deine Meinung vertret ich auch Schapy20 bis ich mal einen ordentlichen Gelben Pirelli 4 Türer mit Handschalter gefunden hab wenn ich da dran denke^^ bin extra eine Strecke von über 600 km gefahren dann^^ also insgesamt 1200^^ und getauscht hab ich natürlich auch alles gleich vorsorglich :-)

Zitat:

@Chris7788 schrieb am 24. Januar 2016 um 19:47:44 Uhr:

Genau deine Meinung vertret ich auch Schapy20 bis ich mal einen ordentlichen Gelben Pirelli 4 Türer mit Handschalter gefunden hab wenn ich da dran denke^^ bin extra eine Strecke von über 600 km gefahren dann^^ also insgesamt 1200^^ und getauscht hab ich natürlich auch alles gleich vorsorglich :-)

Genau das ist ja das Problem. Es ist nicht einfach was vernünftiges zu finden. Aber Respekt,dass du 1200km gefahren bist um ein Auto zu kaufen. Da man so oft verarscht wird habe ich mir ein Limit von 200km gesetzt da mir die Zeit und der Sprit einfach zuviel sind wieder auf die "Schnautze" zu fallen.

Aber ok bei dir hat es sich gelohnt :). Und auch du hast alle Teile getauscht. Warum auch nicht. Sie sind günstig und man braucht sich keine Sorgen zu machen. :)

Wobei gelb ja nicht so mein Fall ist :D

GTI mit lackierten Seitenschweller

Für mich kam hat nur ein 4 Türer Gelb und Handschalter in frage :-)

Habe mir einen 6 er GTI in 2010 neu gekauft und nach 4 Jahren mit ca. 76.000 km verkauft und mir dann in 2014 einen Golf 7 GTI gekauft (Jetziger Km-Stand 28.000 Km ). Beide eigentlich ohne Probleme.

Auf drei Dinge würde ich achten Orginalzustand, Orginalzustand und nochmal Orginalzustand. Ausnahme ggf. Zubehörfelge aber nur mit ABE. Ansonsten würde ich ein jüngeres Auto mit weniger Ausstattung einem älteren mit Mehrausstattung vorziehen. Scheckheftgepflegt wäre auch nicht schlecht.

Der Golf 7 GTi hat auf jeden Fall mehr Druck (Drehmoment) als der Golf 6 GTI. Das merkt man deutlich.

Der normale mit 220 PS bietet auch die Option 16 Zoll Winterräder zu fahren. Für mich ist das wichtig, für andere ein NO-GO. Muß man selber wissen.

GRUß Hainsi

Themenstarteram 2. Febuar 2016 um 0:02

Warum sind für Dich 16 Zoll Winterräder so wichtig, Hainsi?

Guten morgen.

Wir haben uns letztes Jahr ein 7 gti Performance gekauft.

Und sind absolut zufrieden

Das Auto ist in jeder Hinsicht der Hammer. Optisch ist das der schönste golf aller Zeiten.

Und sie Fahreigenschaften sind perfekt.

Sind in einem Jahr knapp 28000 km gefahren ohne Probleme. Nur ein kleiner kühlwasserverlust. Aufgefüllt und gut is.

Also ich würde mir ihn auf jeden Fall wieder kaufen.

Gruß vom Bodensee

Themenstarteram 5. März 2016 um 0:39

So, habe jetzt 2 GTI's in der näheren Auswahl:

- Golf-6 GTI Edition 35 DSG 235PS Bj.2012 80.000km 19.000€,

- Golf-7 GTI (der normale/einfache) DSG 220PS Bj.2013 15.000km 24.000€.

Der ED35 hat zwar 15PS mehr, aber der 7er GTI hat 50 Nm mehr Drehmoment.

Was sagt ihr?

Welcher ist der bessere und zuverlässigere Wagen und Motor?

Beim Edition 35 hast aufjedenfall einen ausgereiften Motor in der letzten ausbaustufe, finde aber das 19tsd viel zuviel ist für einen der schon 80tkm gelaufen ist vor 2 Jahren hat man welche mit 20-30tkm um die 20tsd bekommen mit Guter Ausstattung....

 

Der 7er ist halt das neuere Auto mit einem Höherwertigen Innenraum. hat nur 15tkm, und der 7er macht bis jetzt kaum Probleme. Wobei ich der Meinung bin das sie beim 7er gerade was den Antrieb anbelangt gespart haben.... sprich Materialstärke vom Rumpf, Kunstoffölwanne der Lader sitzt direkt am Kopf usw. Dafür hat er aber die neueste Technik hat zusätzliche Einspritzdüsen vor den Ventilen, was sehr gut gegen das Verkoken der Ventile ist. Beim Sprit Verbrauch wirst mit dem 7er min. 2l weniger brauchen auf 100km.

Hat genau wie der ED 35 dank dickem Lader Reserven für gute 300ps

 

Meine Empfehlung wäre.

Wenn du das Auto Tunen möchtest der Ed35.

 

Wenn dir aber die 220ps reichen und du an der Software nix machen willst würde ich den 7er nehmen.

Entweder 7er oder 5er. Der 6er würde mir nie im Leben ins Haus kommen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen