ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Großer Elektronikausfall (ABS, Bremsunterstützung, Start-Stopp-Automatik, Navi, Servo etc.)

Großer Elektronikausfall (ABS, Bremsunterstützung, Start-Stopp-Automatik, Navi, Servo etc.)

Mercedes

Hallo zusammen,

habe einen W246 von 04/17, bei mir ist folgendes passiert: Bin letzte Woche knapp 2tkm gefahren. Von gestern auf heute stand der Wagen - wie sonst auch immer - draußen im Schmuddelwetter.

Heute treten folgende Symptome alle auf einmal auf:

- Servolenkung geht nicht mehr (keine Displaymeldung)

- ABS ohne Funktion (Displaymeldung)

- ESP ohne Funktion (Displaymeldung)

- Akt. Bremsassistent Funktionsumfang eingeschränkt (Displaymeldung)

- Start-Stopp-Automatik geht nicht mehr (keine Displaymeldung)

- Navi hat sich nach 60 km aufgehängt und will immer wieder von diesem Ort starten - sprich: GPS geht scheinbar nicht mehr (keine Displaymeldung)

ggf. existieren weitere Fehler, die ich noch nicht bemerkt habe.

Mehrmaliges an- und ausmachen hat nichts bewirkt. Zurücksetzen der Fehlermeldung über Bordcomputer nach Anleitung nicht möglich.

Eine Sichtkontrolle im Motorraum schließt zumindest schon mal einen Marderschaden aus.

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Meine ersten Ideen:

- Softwarefehler?

- Sicherungen?

Hoffe, dass ich zumindest morgen vor den Feiertagen noch irgendwo beim Freundlichen einen Notfalltermin bekomme.

Vielen Dank im Voraus für eure Ideen.

VG, Nico

Meldung 1
Meldung 2
Hängendes Navi - bin schon 80 km weiter
Beste Antwort im Thema

Stecker am Steuergerät mal überprüfen. Bei mir schon mehrmals aufgetreten. Rausgezogen und neu fest eingesteckt. Fragt man in der Werkstatt gibt es das natürlich nicht.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Könnte eine Sicherung sein, evt die vom EsP Steuergeraet. Schau dir mal alle Sicherungen an und mach evt. mal das Fahrzeug komplett stromlos . Zum Freundlichen musst du aber sowieso weil nun jede Menge Fehlermeldungen im System abgelegt sind

Weil so viele Schäden eigentlich nicht auf einmal auftreten vermute ich "nur" eine Kontaktsache an einem Kompakt-Stecker.

Gruß Peter

Danke euch! Werde bei Tageslicht mal schauen, was ich finde ;) ich werde berichten!

Irgendwo eine fehlende Masseverbindung?

 

Zitat:

@NicoS1 schrieb am 23. Dezember 2018 um 17:41:21 Uhr:

 

Eine Sichtkontrolle im Motorraum schließt zumindest schon mal einen Marderschaden aus.

VG, Nico

Hallo, kann man bereits nach einer Sichtkontrolle wirklich einen Marderschaden ausschließen? Ich hätte jetzt auf einen solchen getippt. Aber wirklich weiterhelfen kann ich Dir leider nicht. Ich hoffe, der Fehler wird gefunden. VG

Hat der nicht noch Werksgarantie? Da steht doch so ne Notfallnummer in der Tür, glaub ich. Die kommen eigentlich ziemlich schnell. Viel Glück!

Diese Meldungen, Anzeigen, kenne ich. Hatte das mal auf einer Urlaubsfahrt. War bei mir ein Kontaktproblem.

Siehe auch hier.

Genau für solche Sachen ist doch die Mobilitätsgarantie da. Reparatur dürfte dann sogar kostenfrei sein.

Zitat:

@maya2 schrieb am 24. Dezember 2018 um 00:22:31 Uhr:

Hat der nicht noch Werksgarantie? Da steht doch so ne Notfallnummer in der Tür, glaub ich. Die kommen eigentlich ziemlich schnell. Viel Glück!

Ja, hat er ... aber die Dame an der Hotline meinte, dass es ja kein Notfall wäre, wenn er weiterfährt und ich dann lieber am Donnerstag regulär in die Werkstatt soll ^.^

Dann hast du der Dame nicht die dringliche Sorge um deine Sicherheit nahe gebracht. Andere fahren mit solchen Fehlermeldungen keinen KM mehr als nötig um das Auto sicher abzustellen.

Ergebnis der Untersuchung beim Freundlichen: Angeblich doch ein Marderschaden. Auch wenn der Marder nur ein einziges Kabel angeknabbert haben soll (ABS) und das dann in Konsequenz zur Fehlerkette führte.

Hallo,

quasi Radsensor unpausibiles Signal?

Das wäre mein Verdacht gewesen.

Foto der Schadensstelle ist vorhanden?

Gute Fahrt

Stecker am Steuergerät mal überprüfen. Bei mir schon mehrmals aufgetreten. Rausgezogen und neu fest eingesteckt. Fragt man in der Werkstatt gibt es das natürlich nicht.

Zitat:

@benz535 schrieb am 29. Dezember 2018 um 20:55:12 Uhr:

Stecker am Steuergerät mal überprüfen. Bei mir schon mehrmals aufgetreten. Rausgezogen und neu fest eingesteckt. Fragt man in der Werkstatt gibt es das natürlich nicht.

Habe meine Werkstatt gefragt, Antwort: gibt es, hatten wir schon ein paar Mal. Problem wurde daher sofort gelöst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Großer Elektronikausfall (ABS, Bremsunterstützung, Start-Stopp-Automatik, Navi, Servo etc.)