ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. GPZ 500 unruhiger lauf, Gas fällt weg

GPZ 500 unruhiger lauf, Gas fällt weg

Kawasaki GPZ 500S
Themenstarteram 15. Juli 2021 um 18:25

Moin Leute :), habe seit kurzem meinen A2 Führerschein und fahre eine GPZ 500S, bis gestern war auch alles supi, aber beim starten heute fiel mir auf das der Leerlauf viel unruhiger ist, sie springt zwar top an, fühlt sich aber wie ein alter Traktor an... Naja jedenfalls dachte ich erst das legt sich evtl also ne Runde gedreht und dabei kam es zu folgenden Problemen:

- Die Maschine fühlt sich beim anfahren permanent an als würde sie absaufen, ich muss sie bei 2500 Umdrehungen halten.

- Bei 120 ist ende, die Drehzahl liegt bei ca 6000 aber die Maschine kommt nicht voran als würde ihr die Luft ausgehen.

-Bei normaler fahrt geht zwischen durch das Gas flöten, laut Drehzahlmesser ist sie zwar konstant aber man fühlt quasi das es immer wieder abreißt.

- Laut dem Temperaturgeber wird Maschine quasi nie warm, die Anzeige steigt manchmal aber sinkt nach paar Minuten wieder runter.

Hatte jemand von euch ähnliche Probleme und wenn ja wie habt ihr sie behoben?

 

Danke im voraus,

HolyCow

Ähnliche Themen
8 Antworten

Wenn sie bisher gelaufen ist hole dir Vergaser Reiniger. Gibt's im Baumarkt oder an der Tankstelle. Mit Glück läuft es dann wieder. Sonst musst du wohl das alte Spiel spielen, Vergaser raus und reinigen.

Vergaserreiniger ist ne hervorragende Idee, Aral Ultimate tut das selbe. Dies nur zur Info.

 

Bei der GPZ 500 S und diesem Symptom würde ich definitiv erstmal die Kraftstoffleitungen und den Benzinhahn in Ordnung bringen. Bei den Leitungen nicht unter 7mm und schön dicke Wandstärke, sonst reicht der Sprit nicht.

 

Die Auslauffilter im Tank am Benzinhahn bitte ins Ultraschallbad. Falls ein zusätzlicher Zubehörkraftstofffilter verbaut ist, diesen bitte raus.

 

Wenn es dann funktioniert, hast Du vermutlich etwas wenig Unterdruck!

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 19:41

Zitat:

@petehartmann schrieb am 15. Juli 2021 um 19:32:08 Uhr:

Vergaserreiniger ist ne hervorragende Idee, Aral Ultimate tut das selbe. Dies nur zur Info.

Bei der GPZ 500 S und diesem Symptom würde ich definitiv erstmal die Kraftstoffleitungen und den Benzinhahn in Ordnung bringen. Bei den Leitungen nicht unter 7mm und schön dicke Wandstärke, sonst reicht der Sprit nicht.

Die Auslauffilter im Tank am Benzinhahn bitte ins Ultraschallbad. Falls ein zusätzlicher Zubehörkraftstofffilter verbaut ist, diesen bitte raus.

Wenn es dann funktioniert, hast Du vermutlich etwas wenig Unterdruck!

Moin, danke für eure Antworten :), bin in der Fraktion der Motorradfahrer noch neu und weiß deshalb garnichts bis wenig über das ausbauen der Teile und das Reinigen und würde das deshalb in der Werkstatt machen lassen. Ich werde jetzt bald auf alle Fälle mal die Zündkerzen sichten und wechseln und der Luftfilter vorne am Bike sah jetzt auch nicht mehr pralle aus der kommt dann auch neu.

Die Krafstoffleitungen werde ich mir auch mal angucken, danke für die Tipps :=)

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 19:43

Zitat:

@Dr.Waldi schrieb am 15. Juli 2021 um 19:07:47 Uhr:

Wenn sie bisher gelaufen ist hole dir Vergaser Reiniger. Gibt's im Baumarkt oder an der Tankstelle. Mit Glück läuft es dann wieder. Sonst musst du wohl das alte Spiel spielen, Vergaser raus und reinigen.

Ja sie lief vorher auf alle Fälle besser, anspringen tut sie auch noch wie ne 1 nur wird es dann sehr rauh... Was sollte ich dann genau mit dem Vergaser reiniger machen ?

Zitat:

@HolyCow schrieb am 15. Juli 2021 um 19:41:09 Uhr:

Zitat:

@petehartmann schrieb am 15. Juli 2021 um 19:32:08 Uhr:

Vergaserreiniger ist ne hervorragende Idee, Aral Ultimate tut das selbe. Dies nur zur Info.

Bei der GPZ 500 S und diesem Symptom würde ich definitiv erstmal die Kraftstoffleitungen und den Benzinhahn in Ordnung bringen. Bei den Leitungen nicht unter 7mm und schön dicke Wandstärke, sonst reicht der Sprit nicht.

Die Auslauffilter im Tank am Benzinhahn bitte ins Ultraschallbad. Falls ein zusätzlicher Zubehörkraftstofffilter verbaut ist, diesen bitte raus.

Wenn es dann funktioniert, hast Du vermutlich etwas wenig Unterdruck!

Moin, danke für eure Antworten :), bin in der Fraktion der Motorradfahrer noch neu und weiß deshalb garnichts bis wenig über das ausbauen der Teile und das Reinigen und würde das deshalb in der Werkstatt machen lassen. Ich werde jetzt bald auf alle Fälle mal die Zündkerzen sichten und wechseln und der Luftfilter vorne am Bike sah jetzt auch nicht mehr pralle aus der kommt dann auch neu.

Die Krafstoffleitungen werde ich mir auch mal angucken, danke für die Tipps :=)

Okay, das merkt man, daß Du vom Mopped jetzt keine Ahnung hast ;).

Vergaserreiniger ist Flüssigkeit, die man in den Tank kippt, vor dem Tanken, dann fährt man den halben Tank leer und lässt den Reiniger in den Vergasern etwas wirken. Gleichen Effekt erziehlst Du, wenn Du Aral Ultimate tankst, einfach fahren mit dem Sprit!

 

Wenn Du Kerzen anschauen möchtest, musst Du sowieso den Tank runter machen, dann kannst Dich direkt an den Benzinhahn machen, die Schläuche machst sowieso ab!

 

Und sorry, vorne findest Du bei der 500S keinen Luftfilter! Das ist kein Ram-Air System, den Luftfilterkasten findest hinter dem Vergaser!

 

Tu Dir nen Gefallen und beschaffe Dir als aller erstes ein Werkstatthandbuch, bevor Du irgendeine Schraube anpackst!

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 19:57

Zitat:

@petehartmann schrieb am 15. Juli 2021 um 19:53:24 Uhr:

Zitat:

@HolyCow schrieb am 15. Juli 2021 um 19:41:09 Uhr:

 

Moin, danke für eure Antworten :), bin in der Fraktion der Motorradfahrer noch neu und weiß deshalb garnichts bis wenig über das ausbauen der Teile und das Reinigen und würde das deshalb in der Werkstatt machen lassen. Ich werde jetzt bald auf alle Fälle mal die Zündkerzen sichten und wechseln und der Luftfilter vorne am Bike sah jetzt auch nicht mehr pralle aus der kommt dann auch neu.

Die Krafstoffleitungen werde ich mir auch mal angucken, danke für die Tipps :=)

Okay, das merkt man, daß Du vom Mopped jetzt keine Ahnung hast ;).

Vergaserreiniger ist Flüssigkeit, die man in den Tank kippt, vor dem Tanken, dann fährt man den halben Tank leer und lässt den Reiniger in den Vergasern etwas wirken. Gleichen Effekt erziehlst Du, wenn Du Aral Ultimate tankst, einfach fahren mit dem Sprit!

Wenn Du Kerzen anschauen möchtest, musst Du sowieso den Tank runter machen, dann kannst Dich direkt an den Benzinhahn machen, die Schläuche machst sowieso ab!

Und sorry, vorne findest Du bei der 500S keinen Luftfilter! Das ist kein Ram-Air System, den Luftfilterkasten findest hinter dem Vergaser!

Zu Dir nen Gefallen und beschaffe Dir als aller erstes ein Werkstatthandbuch, bevor Du irgendeine Schraube anpackst!

So ein "wie helfe ich mir selbst" Handbuch habe ich bereits ;), ich habe grade nochmal geguckt, wie ich den Tank abnehme weiß ich dank Internetz und Youtube jetzt, aber mir ist grade aufgefallen das die Maschine wohl oder übel doch nur auf einem Pott läuft, der linke war noch kalt und rechte doch schon recht heiß... Neue Zündkerzen sind bestellt und die Krafstoffleitung mach ich dann wie du geraten hast, direkt mit. Ultimate tanke ich dann sobald ich die Sachen getauscht habe.

Danke für die hilfreichen Antworten :D

Zitat:

@petehartmann schrieb am 15. Juli 2021 um 19:32:08 Uhr:

 

Die Auslauffilter im Tank am Benzinhahn bitte ins Ultraschallbad. Falls ein zusätzlicher Zubehörkraftstofffilter verbaut ist, diesen bitte raus.

Bei richtiger Auslegung kann dieser auch drin bleiben. Der würde nicht solche Probleme verursachen. Wenn natürlich zu klein, würde die Maschine ausgehen und nicht solche Spielereien machen. Und der Filter hat noch so andere Vorteile bei halt ausreichend großer Auslegung.

Sonst tippe ich hier auch auf Vergaser und Fremdluft.

Ultimate spare dir. Wenn du den Tank abhast nimm die Vergaser mal runter und mach einfach die Deckel auf. Meist reicht es die Hauptdüsen und Nebendüsen mal mit Druckluft durchzupusten.

Klar kann man dann aus Vorsicht noch die teure Plöre hineinschütten, aber wenn man nach der Reinigung ordentlich und paar mehr Kilometer fährt, reinigt normal Benzin auch ordentlich aus.

Nur Stillstand mag hier der Maschine nicht gut ergehen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. GPZ 500 unruhiger lauf, Gas fällt weg