ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. Golf 7 Variant 2.0 TDI R-Line

Golf 7 Variant 2.0 TDI R-Line

Moin,

habe heute zufällig einen Golf Variant gefunden der mich anspricht. Ich wollte mal in die Runde fragen, ob der vom Preis her in Ordnung ist. Optisch steht er gut da, technisch hatte er wohl mal einen kleinen Unfall wo nur die Stoßstange vorn gewechselt wurde.

https://www.auto-timmer.de/.../

Preislich hatte ich mit maximal 15.000€ gesetzt.

Finger weg oder mitnehmen?

Danke! :)

Beste Antwort im Thema

Wetter zu schlecht - der ist gut. Noch nie ein Pano Dach gehabt, gell? Der Witz daran ist ja, dass es auch bei schlechten Wetter den Innenraum heller macht.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@hennhh schrieb am 30. Dezember 2019 um 19:43:56 Uhr:

 

Finger weg ?

Ja, wegen dem Pannendach!

Ich mag ihn.

Hat er das normale Fahrwerk oder das Sportfahrwek?

FPA?

Preis kann ich nicht sagen.

Puh mit dem Fahrwerk bin ich überfragt, mache erst Samstag eine Probefahrt.

Gedanken mache ich mir jetzt auch über das Dach, hab keine Lust damit andauernd ein nasses Fahrzeug zu haben, habe gerade mal ein wenig im Forum gestöbert

. Ich versuche mal damit und dem kleinen Bums den Preis auf 14.000€ zu drücken, scheint auch schon etwas länger zu stehen.

Aber das Panoramadach macht mich sehr nachdenklich...

Schöner variant... panoramadach Joa .. beim VfL echt ein Risiko... frag mal ob die Abflüsse angeschnitten haben unten... da gab es mal eine tpi ansonsten ist der Rahmen beim Facelift ein anderer geworden... ich hab das panoramadach im Facelift und mag es nicht missen :)

am 1. Januar 2020 um 5:09

Ihr wollt doch immer ein Panoramadach?! Jetzt hat er eins und das ist auch nicht recht.

Ich finde solche Pano-Dächer unsinnig, da der Aufpreis zu hoch ist, das Wetter in Deutschland zu schlecht ist und das Risiko eines Defekts zu hoch, ebenso wie die Reparaturkosten.

Dennoch sind diese Dächer hier sehr beliebt und ich verstehe daher nicht, wo das Problem sein soll.

Wetter zu schlecht - der ist gut. Noch nie ein Pano Dach gehabt, gell? Der Witz daran ist ja, dass es auch bei schlechten Wetter den Innenraum heller macht.

Nicht nur das, man kann auch mal ein wenig Luft von oben in den Innenraum leiten ohne das es zieht im Auto.

Kamineffekt im Stand etc.

Würde es bei Budget immer wieder nehmen.

Themenstarteram 1. Januar 2020 um 15:01

Da ich mit der Ausstattung in der Umgebung auch keinen anderen finde, wird es der vermutlich auch werden, wird schon schief gehen mit dem Dach :D

Notfalls ein bisschen Bauschaum...

Oder auflassen, dann kannst Du dein Variant sogar als Raketenabschussbasis nutzen

Ich überlege gerade, lieber das blöde Dach als das DSG des 1,6 oder das zwar zuverlässige aber TEURE DSG des 2.0l TDI.

Aber ich bin mir sicher, es geht auch so oder so ohne. Oder sind entsprechende mittlerweile so günstig, dass sich das Risiko lohnt. Spricht aber auch für sich.

Themenstarteram 1. Januar 2020 um 20:19

Ja irgendwie hab ich mich in den Golf „verliebt“. Schaue auch noch nach Passat mit wenig km oder 1.6er Golf mit wenig km aber als Schalter und ohne PD.

 

Irgendwie komisch, früher Möhren mit 200tkm auf der Uhr gekauft und sich gesagt, das läuft schon, und jetzt kackt man sich bei so Kleinkram ein. Natürlich ist das hier auch eine andere Preisliga wie früher.

 

Aber ich brauche/möchte ein Fahrzeug das ohne große Probleme so in etwa 8 Jahre bei 22tkm aushält.

 

Das was ich so vorher gefahren habe, hat meistens auch über 300tkm ohne große Probleme ausgehalten.

 

 

Ist die Frage wo man Abstriche machen möchte.

Früher hat Kleinkram auch gestört, war nur nicht so Medienwirksam und weil Automatik kritisiert wird, eh von manchen sehr kritisch gesehen. Aber die Fakten sprechen für sich.

So gesehen, nimm einen 1,4l Tsi ohne DSG, E10 oder bald E20 tanken glücklich sein.

Bei 22.000km p.a. ist es wohl weniger ein Grund es nicht zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen