ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI DSG Problem

Golf 6 GTI DSG Problem

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 8. Februar 2017 um 22:47

Hallo,

ich habe ein ein Problem mit meinem DSG Getriebe (DQ250) in meinem GTI.

Wenn ich Innerorts fahre und z.B. abbiege oder im Kreisverkehr fahre habe ich ein Ruckeln.

Dies tritt auf wenn das Getriebe vom 3. Gang in den 2. Gang schaltet und ich wieder auf das Gas gehe.

Dieses Rucken ist in etwa so wie wenn die Kupplung einen Moment braucht und dann den gang reinknallt.

Ich bin der Meinung das der Rucker immer stärker wird.

Der Wagen hat 105 000km auf dem Tacho und hat laut Serviceheft einen DSG Öl-Wechsel bei 60 000km erhalten.

Was kann ich dagegen machen? Normal ist das doch sicher nicht

Ähnliche Themen
17 Antworten

siehe meinen Blog - hatte exakt das selbe

Mit freundlichen Grüßen

Rotkehle

p.s. Schaub dir mal dein Schubumluftventil an

Habe sowas ähnliches bei meinem Golf 6 1.4 160 ps dsg Wenn ich dann wieder Gas gebe ist es wie wenn das Auto gleich abwürgt manchmal. Also zu wenig Gas gibt und Kupplung kommen lässt

Themenstarteram 10. Februar 2017 um 16:06

@Rotkehke an so etwas hätte ich garnicht gedacht.

Dacht es liegt sicherlich am bzw. im Getriebe der Fehler.

Jetzt mal schauen ob ich da ein neues SUV bestelle.

Kann ich einen Defekt erkennen wenn ich es ausbaue?

@Bonx ja das so in etwas kann das beschreiben

 

Habe gestern nochmal getestet.

Wenn ich im 3. war, habe ich wenig runter gebremst so das er in den 2. Gang schalten muss. Nur da habe ich dann etwas gewartet (so 2-3 sek.) und bin dann erst wieder aufs Gas, so hat das Getriebe ganz normal ohne Ruckeln geschaltet.

Aber mir ist aufgefallen wenn ich genau in diesem Schaltvorgang etwas Gas gebe, das dieses Problem auftritt.

Es kommt mir auch so vor das er sehr lange braucht um vom 3. in den 2. Gang zu schalten.

Desweitern höre ich auch ein Klackern aus Richtung Motor/Getriebe wenn ich im 2.Gang in niedriger Drehzahl fahre und immer wieder etwas Gas gebe z.B auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt wo man immer nur etwas Gas gibt.

Wenn noch ein Membranventil verbaut ist, sieht man ob das Membran einen Riss hat.

Würde Dir zusätzlich noch eine DSG Kupplungsadaption empfehlen!

Erfahrungswerte:

Zusätzlich prüfe mal die Quer und Längsbeschleunigungswerte, Bremsdruck.

Temperaturfühler,Luftmassenmesser, N75, N18 (AGR), Abgaskühlerventil, Saugrohr, Ladedrucksensor.

Auf ist Werte. Am besten auf einer ebene Fläche.

Diese sind aber die Hauptgrößen und greifen mit in das Schaltmuster des DSG ein.

Gibt noch einige mehr...

Desweiteren würde ich, folgendes probieren

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen

STG Anpassung -> Funktion 10

Bremsassistent auswählen - Kanal 9

auf Wert 1 ändern (leicht)

(Standardwert: 0 - mittel, 2 - stark)

Dadurch ist die Bremse nicht so Agressiv beim abbremsen wenn man das Bremspedal leicht berührt.

Der Bremsdruck ist bei starken durchdrücken gleich.

Ist nur ein subjektives Gefühl das er agressiver am Bremspedal hängt.

 

Zitat:

@Black_GTI_ schrieb am 10. Februar 2017 um 16:06:58 Uhr:

@Rotkehke an so etwas hätte ich garnicht gedacht.

Dacht es liegt sicherlich am bzw. im Getriebe der Fehler.

Jetzt mal schauen ob ich da ein neues SUV bestelle.

Kann ich einen Defekt erkennen wenn ich es ausbaue?

@Bonx ja das so in etwas kann das beschreiben

 

Habe gestern nochmal getestet.

Wenn ich im 3. war, habe ich wenig runter gebremst so das er in den 2. Gang schalten muss. Nur da habe ich dann etwas gewartet (so 2-3 sek.) und bin dann erst wieder aufs Gas, so hat das Getriebe ganz normal ohne Ruckeln geschaltet.

Aber mir ist aufgefallen wenn ich genau in diesem Schaltvorgang etwas Gas gebe, das dieses Problem auftritt.

Es kommt mir auch so vor das er sehr lange braucht um vom 3. in den 2. Gang zu schalten.

Desweitern höre ich auch ein Klackern aus Richtung Motor/Getriebe wenn ich im 2.Gang in niedriger Drehzahl fahre und immer wieder etwas Gas gebe z.B auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt wo man immer nur etwas Gas gibt.

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 12:48

@Rotkehle diese Kupplungsadaption wie läuft das ab?

Kann ich diese selber durchführen?

Ich verstehe jetzt unter diesem Begriff die Kupplung neu anzulernen.

Wenn das stimmt hast du mir dazu eine Anleitung?

@Winkell es gibt ja auch welche ohne Membran also aus Plastik wenn ich das richtig gesehen habe.

Wenn ich ein solches verbaut habe, woran erkenne ich dann an diesem eine undichtigkeit?

 

EDIT: Ist das eine DSG Grundeinstellung wie in der unten verlinkten Anleitung was du meintest?

Anleitung DSG Grundeinstellung

Beim Kolbenventil, bleibt nur der Austausch.

Themenstarteram 14. Februar 2017 um 21:53

Bin heute wieder ein wenig gefahren und mir ist aufgefallen, das wenn ich mal richtig aufs Gas steige der GTI beim Beschleunigen Ruckelt.

Da ist dann fast wie eine kurze Unterbrechung.

Kann das auf eines der Ventile zurück zuführen sein? SUV oder N75

Zitat:

@Black_GTI_ schrieb am 14. Februar 2017 um 21:53:17 Uhr:

Bin heute wieder ein wenig gefahren und mir ist aufgefallen, das wenn ich mal richtig aufs Gas steige der GTI beim Beschleunigen Ruckelt.

Da ist dann fast wie eine kurze Unterbrechung.

Kann das auf eines der Ventile zurück zuführen sein? SUV oder N75

Ja, kann aber auch das AGR ein bzw. deren Magnetventil.

Fehlerspeicher ist leer ?

Themenstarteram 16. Februar 2017 um 21:14

Sollte ich wieder Checken.

Letztens war nichts ausser irgendwas mit dem AUX was aber geht.

Ich denke, das ich das SUV einfach mal auf Verdacht Wechsel.

Themenstarteram 5. März 2017 um 12:22

So habe nun das DSG Öl gewechselt, nach dieser Anleitung.

Danach war das klacken beim Runterschalten vom 3. in den 2. Gang nicht unbedingt besser geworden.

Zwei Tage später habe ich dann eine Grundeinstellung des Getriebe durchgeführt. Aber dadurch ist es auch nicht besser geworden. Ich meine sogar schlimmer/lauter.

Alle anderen Gänge schalten schön hoch und Runter, besser wie zuvor.

Habe ich bei der Grundeinstellung etwas falsch gemacht? oder gibt es noch etwas anderes was ich machen könnte?

So war in meiner Werkstatt. Gibt eine neue Kupplung bei mir auf Garantie.

Zitat:

@Bonx schrieb am 29. März 2017 um 09:08:56 Uhr:

So war in meiner Werkstatt. Gibt eine neue Kupplung bei mir auf Garantie.

Bei dir ist es glaube ich auch eine Trocken Kupplung, 7G DQ200 müsste das sein.

Da gab es bereits massive Probleme bei uns. Wenn sich die beiden Kupplungsscheiben unterschiedlich abnutzen etc.

Hoffe danach ist ruhe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen