ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,4 TSI 122 PS / Motorleuchte geht sporadisch an

Golf 6 1,4 TSI 122 PS / Motorleuchte geht sporadisch an

VW Golf
Themenstarteram 19. Mai 2018 um 16:40

Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei meinem Golf 6 1,4 TSI 122 PS ist in der letzten Zeit die Motorleuchte mehrmals sporadisch angegangen und wieder ausgegangen. Im Fehlerspeicher sind folgende 3 Fehler abgelegt:

P2188 Bank1 Kraftstoffbemessungssystem - Systen zu fett bei Leerlaufdrehzahl, sporadisch

P0300 Verbrennungsaussetzer erkannt - statisch

P0301 Zylinder 1 - Verbrennungsaussetzer erkannt, statisch

Im Anhang findet ihr ein Screenshot des Fehlerspeichers mit allen Bedinungen

Ich hoffe ihr könnt mir hierzu helfen

Danke euch im Voraus

Andi

Fehlerspeicher-motor
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hat er noch die erste Kette?

 

Die Fehler könnten zu einer gelängten Steuerkette passen.

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 18:27

Ich denke das es noch die erste Kette ist. Habe das Auto seit knapp einem Jahr. Aber Rasseln tut die Kette nicht

Rasseln ist kein Muss, es gab jedoch hier schon Fälle wo die EPC LED anging und dann die gelängte Kette für die nicht mehr passenden Steuerzeiten als Ursache ermittelt wurde.

Wenn es wirklich noch die erste Kette ist, würde ich diese prüfen lassen.

Hast Glück, die Teile kosten kaum was, da es einen Repsatz gibt in dem alles enthalten ist. Lohnkosten sind dann halt das Problem.

Es muss aber nicht bei VW sein, du kannst dir auch eine gute freie Werkstatt oder sogar einen speziellen Motor Instandsetzer suchen, da kannst du ggf. noch was sparen.

Themenstarteram 20. Mai 2018 um 19:25

Ok, ich prüfe mal die Steuerzeiten. Ich frage mich warum immer nur der Fehler in Verbindung mit dem Verbrennungsaussetzer Zylinder 1 kommt. Wenn man den Speicher löscht ist für eine Zeit Ruhe. Daher denke ich das an etwas anderem liegt.

 

Soll ich irgendwelche Werte mal auslesen?

Überprüf mal die Kompression auf allen Zylindern, evtl. sind die Ventile verkokt. Sollte die Kompression nicht mehr in der Toleranz liegen kann es sein das dann in bestimmten Betriebssituationen Zündaussetzer auftreten. Bei der Gelegenheit direkt die Kerzenbilder vergleichen und den Elektrodenabstand kontrollieren. Zündspule bzw. Leitung evtl. nochmal quer/austauschen wenn sich sonst nichts finden lässt.

Zitat:

@Crazy-Horse schrieb am 20. Mai 2018 um 09:59:56 Uhr:

Wenn es wirklich noch die erste Kette ist, würde ich diese prüfen lassen.

Ist sowas kurzfristig machbar, ohne großen Aufwand?

Kostenpunkt bei VW?

Themenstarteram 21. Mai 2018 um 0:08

Okay, mache ich so. Werde dann Bescheid geben. Danke

Themenstarteram 15. Juni 2018 um 13:43

Hi Zusammen,

 

ich habe die Zündkerze sowie Zündspule mal quergetauscht und die Fehler mit den Verbrennungsaussetzern ist nicht mehr gekommen. Aber der Fehler P2188 Kraftstoffbemessungssystem kommt nach jeden 200-300 Kilometern wieder. Grüße

In dem anderen Thread hat mit exakt dem selben Fehler der Tausch der Hochdruckpumpe geholfen. Kostenpunkt ohne Dichtungen und Stößel: 200€ von Bosch.

@DSG-Oje:

kannst du bitte die artikelnummer von bosch geben?

Kann ich nicht. In dem Thread stehen mehrere.

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 9:38

Bei meinem hat jetzt die VW Werkstatt die Kette, den Versteller und den Spanner ersetzt. Der Fehler „Kraftstoffbemessungssytem“ ist aber wieder nach kurzer Zeit im Speicher angelegt worden. Also kann es nur an den Einspritzventilen oder der Hochdruckpumpe liegen? Oder was meinst ihr?

Hallo bei mir derselbe fehler

Es kommt p2178 p2188

Und er stottert extrem im leerlauf bei kaltstart

Fällt auf 500umdrehungen herunter wie wenn ersich verschluckt/absauft. Einmal sogar ganz ausgegangen.

HD Pumpe oder Injektoren.

Was sagt denn der Raildruck?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 1,4 TSI 122 PS / Motorleuchte geht sporadisch an