ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Golf 3 Diesel oder nicht-von hinten erkennbar? Woran?

Golf 3 Diesel oder nicht-von hinten erkennbar? Woran?

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 17. März 2019 um 21:19

Nachdem für ältere Dieselfahrzeuge - also auch Golf 3 Diesel- Fahrverbote drohen, frage ich ich, ob man einem Golf 3 von hinten erkennen kann, ob er ein Diesel oder ein Benziner ist.

Gibt es entsprechende Schriftzüge am Heck?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn es um Schriftzüge geht, sind "TDI", "SDI" und "GTD" daran zu erkennen.

 

Wenn Du meinst, dass es am Schriftzug liegt, lässt dieser sich mit einem Fön entfernen und auch durch "GTI" oder "VR6" ersetzen. ;)

Hatten die Diesel nicht das Auspuffendrohr nach unten gebogen?

Zitat:

@Tomy 69 schrieb am 17. März 2019 um 21:25:18 Uhr:

Hatten die Diesel nicht das Auspuffendrohr nach unten gebogen?

Aber erst ab Modelljahr 1994. Lt. dem aktuellen Teilekatalog bekommt auch ein GTI 8V die nach unten gebogene Auspuffrohre vom TDI.

Themenstarteram 17. März 2019 um 21:59

Vielen Dank für Eure Antworten. Denen entnehme ich, dass äußerlich am Heck nicht zu erkennen ist, ob Diesel oder nicht Diesel.

Die Schriftzüge am Heck können stimmen oder auch nicht.

Viele Grüße

quali

Doch, am Auspuff. Die TDIs hatten stets ein Doppelrohrauspuff, die kleinen Diesel und die allermeisten Benziner nicht. Und am Gestank erkennt man den Trecker genauso gut, wie am Lärm ;)

Zitat:

@rpalmer schrieb am 18. Mär. 2019 um 06:2:36 Uhr:

Und am Gestank erkennt man den Trecker genauso gut, wie am Lärm ??

Und am Kennzeichen, da erkennt man so gut wie alles, zur Not auch die Blutgruppe des Fahrers! (EDIT: des Halters) Vorausgesetzt das Kennzeichen wurde nicht abgekratzt und durch ein anderes ersetzt ;-)

Zitat:

@Tomy 69 schrieb am 17. März 2019 um 21:25:18 Uhr:

Hatten die Diesel nicht das Auspuffendrohr nach unten gebogen?

Ja, aber das ließe sich ändern, mit Anschweißblende oder Sportauspuff, nur DTM-Auspuff ist beim Diesel meine ich nicht so ideal ;)

Zitat:

@rpalmer schrieb am 18. März 2019 um 06:02:36 Uhr:

Doch, am Auspuff. Die TDIs hatten stets ein Doppelrohrauspuff, die kleinen Diesel und die allermeisten Benziner nicht. Und am Gestank erkennt man den Trecker genauso gut, wie am Lärm ;)

Das ist meiner Meinung nach so nicht ganz richtig, mein VR syncro Variant wurde auch mit dem doppelt gebogenen endrohr ausgeliefert.

 

Aber ja, allein das penetrante Nageln und der Geruch sollten ausreichen um das zu erkennen.

Ist aber nicht so stark gebogen wie das TDI-Rohr ;)

Zitat:

@rpalmer schrieb am 18. März 2019 um 11:7:48 Uhr:

Ist aber nicht so stark gebogen wie das TDI-Rohr ??

Doch, der VR6 hatte die identische Teilenummer wie der 90 PS TDI Syncro, hatte sich wahrscheinlich auf Grund der erwarteten Nachfrage nicht gelohnt, für den 6-Zylinder einen eigenen Endtopf zu bauen. Fand aber auch befremdlich, beim Top-Modell einen "Trecker"-Auspuff anzubauen. Wenn man nicht genau hinguckt, sieht es von hinten wie ein TDI aus.

Ist das erst neuerdings so zugewiesen? Ich schau mir mal nachher in die Historiedaten oder gar in den Mikrofiche.

Sollten die Dieselfahrverbote in den Innenstädten tatsächlich weitergeführt werden ...

War da nicht in der Planung, Dieselfahrer zu brandmarken ?!

Da sollen dann entsprechende Kennzeichen zugewiesen werden, mit D am Ende.

Gruß, Zwackelmann.

Zitat:

Doch, der VR6 hatte die identische Teilenummer wie der 90 PS TDI Syncro, hatte sich wahrscheinlich auf Grund der erwarteten Nachfrage nicht gelohnt, für den 6-Zylinder einen eigenen Endtopf zu bauen. Fand aber auch befremdlich, beim Top-Modell einen "Trecker"-Auspuff anzubauen. Wenn man nicht genau hinguckt, sieht es von hinten wie ein TDI aus.

Der 3er vr6 hatte einen eigenen Auspuff aber nur die ersten vr6.

http://www.golf3.de/.../U-I-OTIuNzguMTMyLjYxT-1286726103.JPG

http://www.golf3.de/.../U-I-ODkuMjQ2LjEzMS4xNTk=T-1286799446.jpg

Ich kenne es vom Vento VR6 so, dass die frühen Modelle ebenso ein eigenes Doppelendrohr haben.

Später wurde es durch ein leicht nach unten gebogenes, dezenteres ersetzt. Ist aber nicht vergleichbar mit dem ESD der TDIs, die sind deutlich stärker gebogen. (An den 97er VR6 Golf soll 1H6253609R verbaut gewesen sein, das bekam auch nur dieser, beim Golf Variant syncro haben die Diesel tatsächlich das gleiche Rohr wie der VR-Benziner 1H9253609K).

Aber ungeachtet dieser Nebensächlichkeiten: Im stehenden Verkehr wird es wohl nicht so auffallen (Höchstens an deiner Plakette),, aber im fahrenden sofort. Gerade die alten Diesel bemerken auch komplett am Automobil desinteressierte, vom Geräuschverhalten sowieso. Und du kannst davon ausgehen, dass du bei den allermeisten Kontrollen deine Papiere vorzeigen darfst. Und die meisten Fahrverbotszonen sind zugleich Unsinnszone... wer da ohne Plakette fährt fällt auf, genauso wenn er mit bestenfalls gelber Plakette reindüst... (Ich weiß, es gab nen 90PS TDI der ab Werk gelb hatte, den könnte man auf Grün lupfen... wird aber die blaue Mauritius sein)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Golf 3 Diesel oder nicht-von hinten erkennbar? Woran?