ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 320 cdi Bj 2009 nimmt kein Gas mehr an

GLK 320 cdi Bj 2009 nimmt kein Gas mehr an

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 14. Mai 2016 um 4:13

Hallo zusammen,

Mein GLK 320 cdi 4 matic Bj 2009 nimmt seit heute kein Gas mehr an?

Wenn ich dann den Schlüssel für Ca. 5 min abziehe läuft er wieder!

Was kann das sein??

Beste Antwort im Thema

Halloundlassdocheinfachdieleerzeichenzwischendenbuchstabenauchnochweg - dannlässtsichdasnochbesserlesen...

Zum Thema.

Wenn deine Werkstatt diesen offensichtlichen Fehler nicht findet, obwohl du dich hast hinschleppen lassen, dann wechsel die Werkstatt oder rede Klartext mit ihnen.

gruss

tiny

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo @SamGC1,

was kann das sein ? Das ist evtl. Notlauf/Motorschutz, aber nicht der Fehler, nur eine Folge des Fehlers (einer von X möglichen) ... ohne Fehlerspeicher-Diagnose kommst Du da sicher nicht weiter - wenn ein Fehler hinterlegt ist, dann hast Du "Glück" - was macht die gelbe Motor-Leuchte?

hier ein Bsp. (sogar erfolgreich mit Rückmeldung), ist zwar ein 220er, aber der Eingangspost ähnelt Deinem schon sehr...

http://www.motor-talk.de/.../...adischer-leistungsabfall-t5089788.html

Grüße

prio

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 9:31

Hallo nochmal bin gestern dann zum freundlichen geschleppt worden um zu sehen was der Fehler Speicher sagt und was soll ich sagen nix drin das komische ist das jedesmal wenn der GLK sich freibrennen will macht er seit kurzem solche komischen Sachen wie ruckel und freibrenn Abbrüche wegen Überhitzung ich selber vermute das meine Abgas Temperatur Fühler ne Macke hat zu allem übel fällt wegen der ganzen Geschichte unser Pfingsturlurlaub ins Wasser ist für meine Kids und für die ganze Familie nicht gerade schön mein alter Passat hat solche blöden Sachen nie gemacht war wahrscheinlich mein letzter benz ??Problem ist was kaufen was zuverlässig und gut ist und Vorallem keine Probleme macht !

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 10:03

Hat jemand hier im Forum schon mal Probleme mit dem Abgas Temperatur Fühler gehabt ich hab jetzt Ca. 105000 km und das Problem ist immer nur beim freibrennen wäre super wenn hier jemand Rat hätte da mein freundlicher nicht gerade den Eindruck gemacht hat das er weiter weiß werde am Dienstag den Fühler mit dem Meister nochmal durchgehen eventuell eine manuelle freibrenn Geschichte veranlassen sobald ich neues weiß melde ich mich nochmal Grüße

Zitat:

@SamGC1 schrieb am 15. Mai 2016 um 09:31:32 Uhr:

Hallo nochmal bin gestern dann zum freundlichen geschleppt worden um zu sehen was der Fehler Speicher sagt und was soll ich sagen nix drin das komische ist das jedesmal wenn der GLK sich freibrennen will macht er seit kurzem solche komischen Sachen wie ruckel und freibrenn Abbrüche wegen Überhitzung ich selber vermute das meine Abgas Temperatur Fühler ne Macke hat zu allem übel fällt wegen der ganzen Geschichte unser Pfingsturlurlaub ins Wasser ist für meine Kids und für die ganze Familie nicht gerade schön mein alter Passat hat solche blöden Sachen nie gemacht war wahrscheinlich mein letzter benz ??Problem ist was kaufen was zuverlässig und gut ist und Vorallem keine Probleme macht !

Und du kannst ganz sicher, daß nur Mercedes diese Probleme hat. Alle anderen Herstellern von Alfa bis Volvo laufen ohne Probleme vom ersten bis zum letzten Kilometer. Und sollten Probleme auftauchen, was ja eigentlich nicht passiert, hat die jeweilige Werkstatt sie , die Probleme, ruckzuck gelöst.

Jeden Sonntag bei Automobil mit den Autodoktoren zu sehen.

Boxerdriver

Halloundlassdocheinfachdieleerzeichenzwischendenbuchstabenauchnochweg - dannlässtsichdasnochbesserlesen...

Zum Thema.

Wenn deine Werkstatt diesen offensichtlichen Fehler nicht findet, obwohl du dich hast hinschleppen lassen, dann wechsel die Werkstatt oder rede Klartext mit ihnen.

gruss

tiny

Zitat:

@SamGC1 schrieb am 15. Mai 2016 um 09:31:32 Uhr:

Hallo nochmal bin gestern dann zum freundlichen geschleppt worden um zu sehen was der Fehler Speicher sagt und was soll ich sagen nix drin das komische ist das jedesmal wenn der GLK sich freibrennen will macht er seit kurzem solche komischen Sachen wie ruckel und freibrenn Abbrüche wegen Überhitzung ich selber vermute das meine Abgas Temperatur Fühler ne Macke hat zu allem übel fällt wegen der ganzen Geschichte unser Pfingsturlurlaub ins Wasser ist für meine Kids und für die ganze Familie nicht gerade schön mein alter Passat hat solche blöden Sachen nie gemacht war wahrscheinlich mein letzter benz ??Problem ist was kaufen was zuverlässig und gut ist und Vorallem keine Probleme macht !

Hast du schon selber beantwortet. Wieder Passat.

Themenstarteram 18. Mai 2016 um 12:56

Das mit den Leerzeichen passiert wenn Mann 36h auf den Beinen ist !!??

Zum Problem mit dem Benz, das regle ich wenn ich wieder zuhause bin!!!Euch erstmal vielen Dank, schade das keiner ein ähnliches Problem hat oder hatte und mir einen Rat geben kann.

Gruß

Themenstarteram 11. Juni 2016 um 16:36

Hallo zusammen,

Habe heute folgendes bei einer freien Werkstatt auslesen lassen, da mein Fehler immer genau bei Ca. 140/150 km gefahren Auftritt.

Wenn ich den Wagen dann 2-3 min mit abgezogenen Schlüssel stehen lasse geht alles wieder für die nächsten besagten km. Nun meine Frage zu meinem GLK 320 cdi 4 matic Temperatursensor im Fehlerspeicher, welcher ist das genau und wo Sitz der besagte Fühler?

Hat dazu jemand einen Rat ??

Grüße und Danke im Voraus.

Themenstarteram 11. Juni 2016 um 16:38

Das ist ein Auszug der Fehlerspeicher Diagnose

@SamGC1

Hast Du die Möglichkeit ins Auge gefasst, dass dein Rußfilter durch Asche verstopft ist. Darauf deutet hin, dass das Problem bei höherer Geschwindigkeit auftritt, dass er das Freibrennen abbricht bzw. dabei ruckelt und auch der Hinweis in der Fehlermeldung, welche Du gepostet hast. Sollte das der Fall sein hilft nur Rußfilteraustausch, oder aber thermisches bzw chemisches Reinigen, wobei das thermische Reinigen das bessere scheint. Neutteil ist nicht billig.

quadrigarius

Themenstarteram 12. Juni 2016 um 17:50

Den Rußfilter hat der ?? getestet und auch eine Sichtprüfung gemacht!Zwar nur von hinten aber er meinte der Filter sehe sehr gut aus, ich denke das es der Temperatur Fühler ist sowie in dem fehlerspeicher beschrieben, das Problem ist nur welcher genau? Denke der Abgasthemperaturfühler

Da er vor einigen Wochen als ich von der Arbeit nachhause gefahren bin schon nach Ca 500m den freibrenn Vorgang eingeleitet hat, und seit dem das Problem vorhanden ist morgen weiß ich mehr, da er im Moment jetzt nur noch bei konstanter Autobahn fahrt ab Ca. 140-150 km ins Notprogramm geht

und zwar immer !!! Trotzdem danke vorab werde weiter berichten sobald ich diesen blöden Fehler erlegt hab ?? Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 320 cdi Bj 2009 nimmt kein Gas mehr an