ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Gle Coupe 400 4 Matic

Gle Coupe 400 4 Matic

Mercedes GLE W167
Themenstarteram 2. Februar 2020 um 14:10

Hallo zusammen

kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem 400 er Benziner preisgeben.Interessant wäre für mich der Verbrauch vor allem.

Ein Diesel ist der Zeit nicht möglich zu kaufen bei der Situation daher gern ein Benziner.Obwohl ich seit 30 Jahren Bneziner fahre und zufrieden war.Doch der Gle ist ja ein riesen Auto daher einfach mal in die Runde was haltet ihr von dem 400 Benziner ?

danke im vorraus

Ähnliche Themen
9 Antworten

Ich habe den GLE 450 seit Oktober, der Verbrauch liegt bei längerer Fahrt zwischen 11 und 12 Litern auf 100 Km.

Themenstarteram 3. Februar 2020 um 9:09

Und wiviel innerorts

„Sprecht“ ihr über den selben Wagen? Glaube der TO ist im falschen Forum unterwegs. ;)

Ich spreche über den aktuell einzigen Benziner im GLE W167-Segment, den 450er. Zur Frage innerorts: Nur bei ganz kurzen Strecken (7-8 Kilometer) steht der Verbrauch bei ca. 14 Litern, sinkt aber auch schon im Einfahrbetrieb sehr schnell. Ich habe jetzt knapp 2000 Kilometer auf der Uhr, interessant wird der Verbrauch ab 10.000 Kilometer. Ich hatte auch schon die Vorläufer (W 163/164/166) sowohl als Diesel als auch als Benziner, keiner hat weniger verbraucht.

Zitat:

@Dairo schrieb am 3. Februar 2020 um 11:07:32 Uhr:

Ich spreche über den aktuell einzigen Benziner im GLE W167-Segment, den 450er. Zur Frage innerorts: Nur bei ganz kurzen Strecken (7-8 Kilometer) steht der Verbrauch bei ca. 14 Litern, sinkt aber auch schon im Einfahrbetrieb sehr schnell. Ich habe jetzt knapp 2000 Kilometer auf der Uhr, interessant wird der Verbrauch ab 10.000 Kilometer. Ich hatte auch schon die Vorläufer (W 163/164/166) sowohl als Diesel als auch als Benziner, keiner hat weniger verbraucht.

Der W166 - 350er Diesel hat mehr verbraucht als dein jetziger V167 - 450er Benziner...??? :confused:

Richtig...ich kam auch mit dem OM 642 (350er) fast nie unter 13 Liter, wenn auch Diesel. Die ersten Motoren (W163/164) waren sogar noch durstiger. Mein letzter Benziner (W166/GLE 500) hat sich mit 15 Litern begnügt,

und das bei der Leistung und permanentem Allrad. Zum Verständnis: Ich tausche alle 9-15 Monate mein Fahrzeug und

habe die Entwicklung des OM 642 über alle Leistungsvarianten von Beginn an begleitet.

"...begnügt" :eek:?

Zitat:

@Dairo schrieb am 3. Februar 2020 um 15:01:27 Uhr:

Richtig...ich kam auch mit dem OM 642 (350er) fast nie unter 13 Liter, wenn auch Diesel. Die ersten Motoren (W163/164) waren sogar noch durstiger. Mein letzter Benziner (W166/GLE 500) hat sich mit 15 Litern begnügt,

und das bei der Leistung und permanentem Allrad. Zum Verständnis: Ich tausche alle 9-15 Monate mein Fahrzeug und

habe die Entwicklung des OM 642 über alle Leistungsvarianten von Beginn an begleitet.

Meine Frau fährt den W166-350er Diesel und auch wenn ich damit fahre komme ich nicht über 10L...Im Anhängerbetrieb...ja, aber mehr als 11L sind es dann auch nicht...

Oder fährst du auf der AB unter Volllast...???

Themenstarteram 3. Februar 2020 um 18:22

Danke euch

Deine Antwort
Ähnliche Themen