ForumGLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. GLA 200 Systemabsturz

GLA 200 Systemabsturz

Mercedes GLA X156

Hallo liebe User,

ich hatte jetzt innerhalb 2 Monaten zum zweiten male folgenden Aussetzter

Ich stehe an einer Roten Ampel, Auto auf Hold.

Ampel springt auf Grün, ich gebe Gas zum Anfahren und plötzlich piepst der Wagen, komplette Elektronik schaltet sich ab, Auto fährt nicht los. Ich vor Panik nicht geguckt was auf Display stand.

Paar Sekunden später reboot vom System ohne dass ich was gedrückt habe. Musste den Hebel wieder auf D stellen, konnte dann losfahren.

Bekam dann auf Display die Meldung, dass der Collisions Assistent nicht mehr Verfügbar ist. 10 min später zuhause angekommen und Auto geparkt bis zum nächsten Morgen.

Alle Systeme waren wieder voll am funktionieren am nächsten Morgen.

2 Wochen später ist es wieder passiert, rote ampel ...... aber diesmal ohne Ausfall div. Systeme nachm Neustart.

Das Auto war erst so 10-15 min am laufen beim ersten mal.

Und 5 beim 2. mal.

 

Fahre einen GLA 200 mit Automatik, Audio 20 (falls das zur Sache etwas Kund tut weiß ich nicht, trotzdem erwähne ich es mal)

Hat das jemand auch schon mal gehabt? Falls ja, würde ich mich über Rückmeldung freuen, was der Auslöser war oder sein kann etc.

Kann es evtl was mit dem Wetter zu tun haben? Aussentemparatur lag so unter 10* C

Ähnliche Themen
14 Antworten

Start-Stopp-Pufferbatterie defekt?

Gute Frage, ich habe ehrlich gesagt nicht darauf geachtet, ob der Motor aus war an der Ampel.

Aber ich glaube das dauert ja erstmal einige Minuten, bis Start- Stop überhaupt verfügbar ist.

Selbst wenn, ist es doch komisch, dass komplett die Elektronik flöten geht.

Bei mir setzt bei fast jedem Start des Motors im Zuge von Start-Stopp der USB-Port aus.

Die haben die Ladeelektronik dieser Batterie irgendwie nicht im Griff.

Vielleicht ist deine Hauptbatterie in dem Moment überfordert?

Bei mir pausiert permanent die Musik am Anfang mit Spotify, während Fahrtbeginn 2-3 mal.

GLA ----> Bluetooth <---- Samsung Note 8

Also wenn ich dich richtig verstehe, meinst du dass es schwächen der Batterien sind?

Danke übrigens für die schnellen Antworten.

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 18:21

Hallo, ein kurzes Update:

Mittlerweile habe ich meine Batterie getauscht und die Probleme bleiben leider bestehen.

Der erste Start-/Stopp Moment, Motor aus, alles andere läuft. Sobald ich das Gaspedal antippe:

Piepsen, alles startet neu und Auto steht auf Neutral. Assistenzsysteme sind danach alle Down bis zum nächsten Neustart (Zündung Aus und wieder an)

Und heute ist jetzt die Motorleuchte aufgeleuchtet.

Um 23 Uhr Feierabend, mal gucken ob dies noch weiter leuchten wird.

Werde wohl nicht um den Besuch zum =) vorbeikommen.

Vielleicht hat jemand ne Ahnung bzw Vermutung.

Grüße

Welche Batterie hast Du getauscht? Die im Motorraum?

Es gibt noch ein kl. Motorradbatterie für Start Stop unter dem Teppich des Beifahrerfußraum.

Wenn der leer ist gibt es häufig diese Probleme.

Da deiner noch nicht Facelift ist müsste dieser noch verbaut sein.

Nach dem Facelift haben Sie diese nicht mehr verbaut in der A Klasse.

Da GLA die gleiche Technik ist müsste es identisch sein.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 15:31

Zitat:

Welche Batterie hast Du getauscht? Die im Motorraum?

Es gibt noch ein kl. Motorradbatterie für Start Stop unter dem Teppich des Beifahrerfußraum.

Wenn der leer ist gibt es häufig diese Probleme.

 

Da deiner noch nicht Facelift ist müsste dieser koch verbaut sein.

Danke für deine Antwort.

Ich komme gerade vom :)

BACKUP BATTERIE STÖRUNG stand im Display. Habe dies vergessen zu erwähnen. Der :) meinte auch dass es die kleine Batterie wäre, aber im voraus nicht sagen kann wo dieser sich befindet und er mal nachschauen müsste. Kostenpunkt konnte er auch nicht nennen, sondern nur ne Referenz. Letzte Woche bei einer E-Klasse. Kosten 400€.

So viel würde es auch bei mir dann maximal kosten.

Hallo @ya51n

Zitat:

Der :) meinte auch dass es die kleine Batterie wäre, aber im voraus nicht sagen kann wo dieser sich befindet und er mal nachschauen müsste.

Schau doch mal hier ;)

https://www.motor-talk.de/.../...atterie-austauschen-t6281944.html?...

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 17:00

Zitat:

@wer_pa schrieb am 14. Februar 2020 um 16:03:21 Uhr:

Hallo @ya51n

Zitat:

@wer_pa schrieb am 14. Februar 2020 um 16:03:21 Uhr:

Zitat:

Der :) meinte auch dass es die kleine Batterie wäre, aber im voraus nicht sagen kann wo dieser sich befindet und er mal nachschauen müsste.

Schau doch mal hier ;)

https://www.motor-talk.de/.../...atterie-austauschen-t6281944.html?...

Gruß

wer_pa

Hey wer_pa,

danke für den Link.

Stellt sich jetzt nur noch die Frage ob der W176 (A-Klasse) und dem X156 (GLA) trotz vieler Gemeinsamkeiten beide die Backupbatterie am Beifahrersitz haben.

Übrigens: Sollte beim Wechsel die Hauptbatterie abgeklemmt werden?

Hoffe dass ich euch nicht zu nervig bin :D

Gruß

Yasin

Hallo @ya51n

 

Zitat:

Stellt sich jetzt nur noch die Frage ob der W176 (A-Klasse) und dem X156 (GLA) trotz vieler Gemeinsamkeiten beide die Backupbatterie am Beifahrersitz haben.

Der GLA ist nichts anderes, als eine Art Gelände-/Sandastenvariante (= hochgebockt plus Kunststoffblenden) der normalen W176 A Klasse.

 

Zitat:

Übrigens: Sollte beim Wechsel die Hauptbatterie abgeklemmt werden?

Was für ein Baujahr ist der Wagen?

 

Gruß

wer_pa

 

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 17:57

EZ: 09/15

Hallo @ya51n

Zitat:

EZ: 09/15

Wenn es sich tatsächlich um die Stütz-/Zusatzbatterie (12 V 12Ah) handelt, gilt folgendes:

- Zündung aus, Zündschlüssel herausziehen

- Deckel des Kombifilters entfernen (Siehe Bild)

!!Vorsicht, die Halteklammer/n brechen relativ leicht!!

- Deckel vom Fach der Zusatzbatterie abnehmen

- Minusklemme an der Zusatzbatterie entfernen

- Mit einer 12 Volt Dioden-/Prüflampe das Bordnetzsystem zwischen der Plusleitung der Zusatzbatterie und der zuvor abgeschraubten Minusleitung der Zusatzbatterie, auf Spannung überprüfen. Nur wenn die Dioden-/Prüflampe aufleuchtet, ist auch das Massekabel an der Hauptbatterie zusätzlich zu entfernen.

- Pluskabel an der Zusatzbatterie entfernen.

- Entlüftungsschlauch von der Zusatzbatterie (linke Seite) entfernen.

Gruß

wer_pa

Kombifilter-bild
Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 12:02

Danke nochmals,

habe gestern nachgeschaut, die Batterie ist wie von euch beschrieben, Beifahrerseite unterm Teppich am Handschuhfach. Werde ne neue Batterie bestellen müssen und dann werde ich mich an die Arbeit machen.

Wie greife ich eigentlich auf das Service-Menü zu?

Soll ja so ne Kombination geben am Lenkrad. Wollt mal sehen was da so alles drin steht =)

Hallo @ya51n

Zitat:

Wie greife ich eigentlich auf das Service-Menü zu?

Soll ja so ne Kombination geben am Lenkrad. Wollt mal sehen was da so alles drin steht =)

Schau mal auf diese Seite.

Gruß

wer_pa

Deine Antwort
Ähnliche Themen