ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gibt es Fahrzeuge mit gedimmtem Abblendlicht?

Gibt es Fahrzeuge mit gedimmtem Abblendlicht?

Themenstarteram 26. November 2012 um 14:49

Guten Tag,

neulich ist mir ein älterer Volvo (vermutlich irgendein Exemplar der 900er Serie) entgegengekommen und dessen H4 - Scheinwerfer leuchteten beide richtig schön gelblich, als wären sie gedimmt. Es war natürlich kein französisches Exemplar (die sind ja gelb gefärbt und leuchten beinahe wie Blinker) und es sah so aus, als würden die Halogenlampen nicht mit der vollen Spannung betrieben. Zuerst dachte ich an ein Kontaktproblem (auch schon mal gesehen an einem Ford Focus Mk1, dort glimmte das Abblendlicht einseitig so "hell" wie eine Standlichtfunzel bei der Lichttemperatur eines Sonnenuntergangs), aber dafür waren beide einfach zu identisch leuchtend. Weiß jemand mehr?

Beste Antwort im Thema

Ich finde es echt schlimm das die meisten Fahrzeuge nun damit Ausgestattet sind und empfohlen wird das Licht am Tage einzuschalten wenn man das unnütze Klimmbimm nicht hat.

In ländern wos schon lange Pflicht ist wurde festgestellt: es bringt nix, AUßER das sich die Autofahrer daran gewöhnen das alles "Licht an hat".

Warum das schlecht ist? Motorräder fallen noch weniger auf, finde das echt bescheuert.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Sowas machen mache als Tagfahrlicht(bevor Audi mit den LED angefangen hat). Entweder als Serie oder von Bastler nachgerüstet. Johnesha so eine Schaltung hier mal gepostet mit Softstart der Lampen.

Hallo,

zunächst war "Tagfahrlicht" angedacht als gedimmte (PWM) Abblendlichter.

Dann hat Hella per Gerichtsbeschluss erreicht, das "Glülampen nicht für den PWM-Betrieb gebaut werden".

Sie hatten Ihre Entwicklung des LED-Tagfahrlichtes fertig und sahen Ihren Absatz zu Null gehen.

Daraufhin wurde das TFL-Gesetz (EU) geändert. Gedimmte Abblendlichter sind nicht erlaubt.

Mein RAV4 (in Japan gebaut) wurde deshalb extra von in der Toyo-Europazentrale von diesem System befreit/ rückgebaut.

Der Skandinavien Volvo kann gedimmte bzw. mit Vorwiderstand versehene Abblendlichter haben! Dort war TFL schon vor Jahrzehnten Pflicht! Also bevor Hella gerichtlich PWM für Glühlampen als technisch nicht möglich deklariert hat.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Oskar78

Hallo,

zunächst war "Tagfahrlicht" angedacht als gedimmte (PWM) Abblendlichter.

Dann hat Hella per Gerichtsbeschluss erreicht, das "Glülampen nicht für den PWM-Betrieb gebaut werden".

giebt es für diesen geistigen Erguss seitens Hella einen Link?

Für diese Aussage würde ich sie als Landwirtschaftlichen Produktionsbetrieb einstufen....:confused::confused:

Zitat:

Original geschrieben von Marco0174

 

giebt es für diesen geistigen Erguss seitens Hella einen Link?

Für diese Aussage würde ich sie als Landwirtschaftlichen Produktionsbetrieb einstufen....:confused::confused:

ich denke eher das genau das sie als großer Hersteller ausmacht, einfach "Gesetze" ändern lassen, wenn man damit mehr Geld machen kann.

Zitat:

 

giebt es für diesen geistigen Erguss seitens Hella einen Link?

Für diese Aussage würde ich sie als Landwirtschaftlichen Produktionsbetrieb einstufen....:confused::confused:

Wen sie einstufen? :confused:

Wäre etwas vorsichtiger mit Anschuldigungen!! :cool:

Aber:

Siehe gedimmte Scheinwerfer könnten sogar die Zulassung verlieren.

Welcher Passus wird denn nun bemängelt? :confused:

Ausserdem => Insiderwissen ..... :D:D

genau toller link,

1.von 2010

2.steht da überall FETT UND NICHT ZU ÜBERSHEN

ANZEIGE

und nun rate mal von wem die wohl kommen mag diese tolle 2 seitige anzeige...............................

stell einen link mit einem gesetztes oder veordnungstext ein, dann reden wir weiter

Hallo,

meine Güte was ist denn hier los? :(

Ungläubig? :confused: Und dann der Befehlston :rolleyes:

Zitat:

Zitat des ADAC:

Teilweise werden Einbausätze angeboten, mit denen die Hauptscheinwerfer gedimmt werden können. Dies ist in Deutschland verboten. Außerdem verfügen solche Einbausätze meist nicht über das vorgeschriebene E-Prüfzeichen, so dass streng genommen mit der Montage die Betriebsgenehmigung des Fahrzeugs erlischt.

Zu lesen hier beim ADAC unter "Dimmen verboten"!:p:p

Und noch hier:

Zitat:

Es gab Anbieter von elektronsichen Lösungen, welche das Abblendlicht gedimmt angesteuert haben. Solche Lösungen sind nicht zulässig, den hierdurch verliert der Abblendscheinwerfer sein Zulassung als Abblendlicht und ferner entspricht er nicht der ECE R87 für Tagfahrlicht.

Unter diesem Artikel

Themenstarteram 26. November 2012 um 18:03

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Der Skandinavien Volvo kann gedimmte bzw. mit Vorwiderstand versehene Abblendlichter haben! Dort war TFL schon vor Jahrzehnten Pflicht! Also bevor Hella gerichtlich PWM für Glühlampen als technisch nicht möglich deklariert hat.MfG

Das ist die interessanteste Aussage von allen, danke dafür. Dann hab ich mich also doch nicht getäuscht.

Andere Länder - andere Vorschriften ...

So ist das halt.

PS: Vorwiderstände glaube ich weniger, eher PWM (Verhältnis etwa 60/40).

Soviel ich weis, ist bei meinen Fahrzeug (Caddy III) das Ablendlicht werksmässig auf 90 % eingestellt.

Themenstarteram 26. November 2012 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Soviel ich weis, ist bei meinen Fahrzeug (Caddy III) das Ablendlicht werksmässig auf 90 % eingestellt.

Warum das?

ich denk mal, um die Lebensdauer der Leuchtmittel zu erhöhen,

den Wert kann man per PC ändern

Zitat:

Original geschrieben von Oskar78

Andere Länder - andere Vorschriften ...

So ist das halt.

PS: Vorwiderstände glaube ich weniger, eher PWM (Verhältnis etwa 60/40).

US TFL ist gedimmtes Fernlicht, etwa 50% (ab Werk).

Logisch ist das Europaeische Marken (sofern sie TFL haben) das genauso machen...

 

Gruss, Pete

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gibt es Fahrzeuge mit gedimmtem Abblendlicht?