ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Ggf. Umstieg auf W213

Ggf. Umstieg auf W213

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 28. Januar 2019 um 17:39

Hallo zusammen,

im Frühjahr steht die nächste Dienstwagenbestellung an und ich überlege, vom aktueller BMW 5er auf den W213 zu wechseln. Ich will hier keine Grundsatzdiskussion anfangen, sondern habe Detailfragen zu folgender Konfig:

https://www.mercedes-benz.de/.../summary?...

1. Ist da jetzt ein Navigationssystem mit drin? Im Business-Paket steht ja SD-Karten-Navigation mit drin, aber ich kann auch nochmal ein Navigationspaket zusätzlich für rund 2.000 Euro ordern.

2. Hat diese Sitzkombination eine ausziehbare Oberschenkelauflage und Sitzwinkeländerung dabei?

3. Hat dieses Fahrassistenzpaket auch die aktive Spurführung mit drin? Also die Unterstützung beim Lenken (innerhalb der Systemgrenzen natürlich)

4. Habe ich etwas wesentliches in der Konfig vergessen oder unnötiges (Burmester?) enthalten? Habe mein verfügbares Limit ausgeschöpft, daher muss was raus, wenn was anderes rein soll.

Bin für eure Hinweise sehr dankbar.

Grüße

Beste Antwort im Thema

Ich würde Burmester entfernen und stattdessen Multibeam nehmen, das wäre mir es auf jeden Fall wert, denn den Sound kann ich aufmotzen, beim Licht geht das nur mit enormen Kosten

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zu 1 : ja Navi ist enthalten zumal du ja zusatzlich noch Comand gewählt hast

 

Zu 2 : ja du hast die Oberschenkelauflage durch das Sitzkomfortpaket

 

Zu 3: ja im FAP ist der Lenkassi enthalten

 

Zu 4: das ist persönlicher Geschmack und muss zu deinen Präferenzen passen, wenn dir diese Konfi zusagt ist es in Ordnung, besonders wenn das Budget begrenzt ist. Lass dir von keinem anderen seine Meinung aufdrücken.

Ich würde Burmester entfernen und stattdessen Multibeam nehmen, das wäre mir es auf jeden Fall wert, denn den Sound kann ich aufmotzen, beim Licht geht das nur mit enormen Kosten

am 28. Januar 2019 um 19:31

Ich wiederhole mich gerne. Ich würde DAB bestellen.

Zur Motorwahl von mir eine ganz klare Empfehlung.

Je nach dem wo und wie schnell du fährst und ob es bei Eurer Car Policy überhaupt möglich ist würde ich den 220d Motor nehmen und statt dessen Burmester und das Command streichen. Ansonsten schöne Konfiguration sehr ähnlich zu meiner.

Zitat:

@froggorf schrieb am 28. Januar 2019 um 18:48:00 Uhr:

Ich würde Burmester entfernen und stattdessen Multibeam nehmen, das wäre mir es auf jeden Fall wert, denn den Sound kann ich aufmotzen, beim Licht geht das nur mit enormen Kosten

Würd ich auch sagen..

am 28. Januar 2019 um 20:00

Wenn ich mich recht erinnere, war zu meinem Bestellzeitpunkt die Differenz 200d /220d ca. 2700 EUR. In meinen Augen ist das Geld besser anzulegen in Extras oder einzusparen.

Anders als beim W212 ist beim W213 hier kaum ein Unterschied zu erkennen. Ich möchte aber alte Grundsatzdiskussionen nicht wieder beleben. Ich bin sehr zufrieden mit dem 200d. Ein sehr (Motor/Getriebe) harmonisches Fahrzeug. Flott genug sind beide, Racer sind beide nicht. Wenn Leistung ein wichtiger Faktor ist, dann muss man IMO zum 6-Zylinder greifen. Alle andere Optionen sind an der Stelle nur Kompromisse, die in der Regel mittelfristig enttäuschen.

Zitat:

@Flodder schrieb am 28. Januar 2019 um 19:50:12 Uhr:

Zitat:

@froggorf schrieb am 28. Januar 2019 um 18:48:00 Uhr:

Ich würde Burmester entfernen und stattdessen Multibeam nehmen, das wäre mir es auf jeden Fall wert, denn den Sound kann ich aufmotzen, beim Licht geht das nur mit enormen Kosten

Würd ich auch sagen..

Würde ich auch sagen. Burmester raus, Multibeam rein, es wird Dir die Freude machen das Licht. Ansonsten passt Deine Konfiguration sehr gut und wie oben schon erwähnt, lass Dich nicht verrückt machen durch weitere Vorschläge. Dein Budget hast Du angegeben, das ist die Grenze.

Kann mich den Vorbeiträgen nur anschließen. Wo ich noch ein Problem hätte, wäre das Schwarz ohne Metallic. Sieht toll aus, aber leider nur im Neuzustand. Bald alles voller Polierkringel oder Swirl. Unbedingt Metallic nehmen oder weiß, da ist die Farbe nicht empfindlich. Ein Aufbereiter kriegt das natürlich hin, aber das muss oft gemacht werden.

Die Mittelkonsole in Klavierlackoptik ist sehr Kratzerempfindlich.

Viel User hier haben ihre bereits durch eine andere ersetzt oder foliert.

Bei deiner Konfiguration bietet sich die schwarze offenporige Esche an, liegt glaub ich bei 148,50€.

am 28. Januar 2019 um 21:38

Zitat:

@Schuuk schrieb am 28. Januar 2019 um 21:16:17 Uhr:

Die Mittelkonsole in Klavierlackoptik ist sehr Kratzerempfindlich.

Viel User hier haben ihre bereits durch eine andere ersetzt oder foliert.

Bei deiner Konfiguration bietet sich die schwarze offenporige Esche an, liegt glaub ich bei 148,50€.

Kann ich nur unterstützen. Ich habe Deine Konfig nicht eingesehen. Ist denn die Mittelkonsole unabhängig von der gewählten Amaturenbrett-Wahl ein weiteres Extra ? Wenn ja, unglaublich, aber auf jeden Fall zu ordern IMO.

Themenstarteram 29. Januar 2019 um 12:18

Danke euch erstmal zu den vielfältigen - und überraschend einhelligen - Antworten.

Zum Thema Burmester vs. Multibeam: da ist mir das Thema Audio wichtiger. Habe aktuell auch nur die Standard-LEDs und die passen für mich.

Zum Thema Motor: aktuell ist es auch nur der 520d, aber dann eben mit 190PS. Der ist für mein Empfinden absolut ausreichend motorisiert. Allerdings habe ich tatsächlich auch über den kleinen Benziner alternativ nachgedacht. Muss das wohl einfach mal probefahren.

Zum Thema Metallic: auch aktuell nur Standard-Schwarz und um ehrlich zu sein, sehe ich keinen Unterschied zu metallic, also: nicht wichtig für mich.

Zum Thema Klavierlack: guter Hinweis, schaue ich mir an!

Wie gesagt, nochmals Dank an alle!

@ paloema, dass ist schwer zu vergleichen mit dem led Licht. Am besten fährst du mal eine E Klasse mit HP LED, ich war schwer enttäuscht wie schlecht das Licht ist, aber wenn es dir nicht so wichtig ist, dann ist das doch okay.

Zitat:

@paloema schrieb am 29. Januar 2019 um 12:18:43 Uhr:

Danke euch erstmal zu den vielfältigen - und überraschend einhelligen - Antworten.

Zum Thema Burmester vs. Multibeam: da ist mir das Thema Audio wichtiger. Habe aktuell auch nur die Standard-LEDs und die passen für mich.

Zum Thema Motor: aktuell ist es auch nur der 520d, aber dann eben mit 190PS. Der ist für mein Empfinden absolut ausreichend motorisiert. Allerdings habe ich tatsächlich auch über den kleinen Benziner alternativ nachgedacht. Muss das wohl einfach mal probefahren.

Zum Thema Metallic: auch aktuell nur Standard-Schwarz und um ehrlich zu sein, sehe ich keinen Unterschied zu metallic, also: nicht wichtig für mich.

Zum Thema Klavierlack: guter Hinweis, schaue ich mir an!

Wie gesagt, nochmals Dank an alle!

Der BMW ist viel leichter, fast 200 kg wenn ich mich nicht irre. Dazu noch ein schwacherer Motor - aber wenn Du das Auto zur Probe gefahren bist, ist es natürlich in Ordnung.

Jukka

Unstrittig ist, dass BMW wohl die besten Anstriebsstränge baut im deutschen Premiumsegment. Hinzukommend das beste HMI.

Da kommt niemand ran.

Bei allem anderen würde ich dann sagen ist es so weit nicht mehr her und so lönnte das Pendel auch wieder umschlagen.

Ich habe jetzt den BMW, mit sehr zufrieden damit, ein tolles Auto. Trotzdem gehe ich jetzt zurück zu Mercedes, weil BMW mit nicht das anbieten kann, was ich gern haben will.

Deine Antwort
Ähnliche Themen