ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Getriebespülung mit Tim Eckart am 25.9.10 in Aschaffenburg

Getriebespülung mit Tim Eckart am 25.9.10 in Aschaffenburg

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 8:29

Hallo,

ich hab die nächsten 60.000 km verfahren und jetzt wäre mal wieder ein Getriebeölwechsel nach Tims Spül-Methode fällig.

Beim letzten Mal hatten wir das in Offenbach/Main in einer Mietwerkstatt gemacht.

Ist für das Rhein-Main-Gebiet schon mal wieder sowas angedacht?

Mort

Beste Antwort im Thema

Man, man, man

nu muss ich mich aber mal beschweren hier!

Das war ja eine Chaos Veranstaltung. Ich kam mir vor wie in einer Patchwork Familie. Nun mal die ungeschminkte Geschichte aus Murats Gummi-Lager.

Da kommste an und das Parkelend ist schon aus 500 m Entfernung zu erkennen. Jeder stellt sich dahin wo es ihm gerade passt. Nix reservierte Parkplätze oder wenigstens ein freundlicher Parkeinweiser, welcher einem am Tor den Schlüssel abnimmt und das Auto für einen einparkt. Ne Politesse hätte einen Mindestumsatz von locker 1000€uronen tätigen können.

An dem Service kann man noch feilen, Murat. :p

Ja und dann die Getränkeauswahl erst. Musste sofort zur "Selbstversorgung" übergehen. Nur Blubberwasser mit und ohne Geschmack und ein verkapptes Vergiftungsgetränk, namens Claus oda so. Ja und Murat, wo war eigentlich die Saftschubse, die das im engen Gewand wenigstens aufreizend serviert. :confused:

Eh, das Ambiente in Murats Alteisenlager, ausbaufähig. Meinen Sohn extra überredet, so nach dem Motto, komm mal mit da gibt´s richtg breite Teile. Tja und dann, ich will nun nicht untertreiben, überwiegend abgefahrene 175er Winterreifen und die meist auf Stahlfelgen.

Murat, ändere mal Deinen Geschäftssinn. Breit, schwarz und Silber sind die Zauberworte unserer Zeit. Hättest Du nur mal ein paar 225-265er auf Lager gehabt, an dem Tag wäre der Umsatz fürs Monat gesichert worden. In Zusammenarbeit mit der Politesse hättest Du an dem Tag mindestens 4 Satz Reifen über den Tresen vertickt. Da waren ja manche so was von profillos unnawechs.

So genug des Vorgeplänkels. Nach kurzem Shake-Hand und na, welcher Primat bis Du denn, kommt man langsam zu Erkenntnis, dass sind alle die selben Chaoten wie man auch. Schnell unters Volk gemischt, da fällt man wenigstens nicht auf.

Endlich kommt man zu der „Erleuchtung“ das Chaos hat einen Namen und hört auf das Wort Sippi.

Dieser Napoleon aus Hessen wirkt ja hier im Forum immer so liebreizend und nett wie eine Walküre. Live issa eher der „hiesige Pate“ gewesen. Mit Tim verbindet Ihn anscheinend eine besonders innige Freundschaft. Depp, fauler Stinker und „pass bloß auf, dast net eine fängst“ waren noch die höflichsten Worte. Meiner guten Erziehung folgend, verbieten mir nähere Ausführungen hier zu machen.

Was ich nun persönlich nicht ganz fair von Sippi fand, er hat immer heimlich Strom aus den Autos abgezweigt. Der hatte glaub ich so ein modernes iPad. Kaum hat einer nicht aufgepasst, schon steckte er seinen Stecker in das Bordnetz von einem unbeobachteten Auto. Das schönste dann noch, ich glaub, der hat den abgezweigten Strom gleich wieder verkauft. Ein paar Eingaben auf seinem iPad (oda wie das Dings heißt) und schon gingen ein paar Lampen an, welche zuvor nur Atrappen waren.

Dubios der ganze Kerl. Der hat dann auch immer seiner Frau heimlich hinterher telefoniert. Der traut ihr anscheinend net. Weil beide angeblich nur blonde Kinder haben, obwohl Sie eher der dunklen Rasse angehören. :D

Herausbekommen hab ich auch nix aus dem Kerl. Ich glaubte mal zu hören, er hätte was mit Rasenmähern zu tun. Allerdings ob er die nun verkauft oder anderen Leute die Vorgärten mäht, erschloss sich mir nie wirklich.

Damit komm ich auf das wesentliche dieser Geschichte.

Tim!

Das Rumpelstilzchen aus dem Schwabenland.

Zuerst dachte ich ja der steht unter Drogen bzw. das ständige einschnüffeln der Abgasdämpfe und der Lösungsmittel vom Reiniger hätten ihm das Hirn vernebelt. Nein langsam dämmerts mir. Gleich mehr dazu.

Dann auch immer diese seltsame Konversation mit dem.

P + S dann wieder R + W und nu D und nix. Dann + drücken, rauf auf den Rollenprüfstand runter von der Bühne, Stellung 1 mit Menue ect.

Zuerst dachte ich an eine Art Geheimsprache oder eventuell spricht er immer mit sich selba, aber nee, der wollte uns nur wieder loswerden. Wollte mal mit Ihm sprechen und fragen was er da so sagt, meinte er nur, du fährst jetzt mal 15 Minuten hier um den Block. Also ein bisschen netter hätte er schon sein können.

Ständig hat er sich auch immer sein Arbeitsablauf selber einreden müssen. Was wollten wir nun noch mal hier machen?

Ah ja nen Ölwechsel!

Mir tut etz der Kopf noch weh von dem Spruch.

Die einzige ruhige Zeit war, wenn man in 2 Meter Höhe mal Pause von den drei Musketieren hatte. Man genoss ich meine 20 Minuten auf der Hebebühne.

Ein Geheimnis über Tim kam natürlich aus heraus an dem Tag. Es ist nicht so wie er im Forum hier geschildert hat. Sein Mercedes hat keinen Motorschaden, nein es ist viel mehr ein Automatik-Getriebeschaden. Ich erzähls aber auch nicht weiter Tim, langt ja wenn es die wissen welche dabei waren. ;)

So und nu Spaß beiseite.

Murat war ein toller Gastgeber mit dem schärfsten Teil auf´m Hof und einfach unheimlich nett. Und der Laden hat so richtig breite Billy Boys.

Sippi is einfach ein Unikat mit dem man über mehr plaudern kann als nur Autos, aber davon weiß er halt sehr viel. Ich hoffe Du hast die bayerische Grenze ohne große Zwischenfälle passiert.

Tim hat einfach nur geschuftet. Ich glaub seine Rest-Pizza muss Murat am Montag noch entsorgen. Er ist unheimlich korrekt in seiner Arbeit vergisst aber den Spaß nicht dabei. Es war ein Erlebnis mal dabei sein zu dürfen.

Chapeau Jungs, Ihr wärt Eintrittsgeld wert.

Allen anderen sei gesagt, man sollte einmal bei so einer Aktion dabei sein. Ein schöner Tag mit lauter netten Leuten

Danke Euch

441 weitere Antworten
Ähnliche Themen
441 Antworten

Das kannst du doch beim Freundlichen nach deiner Wahl machen

lassen,dann bauchst du nicht auf irgendeine Aktion in deiner

Region zu warten.Sonst hast du nachher durch die Warterei wieder

zuviele Km drauf.Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß

Warst du damals bei Ali Baba in Offenbach ? :-)))

 

Ich habe auch wieder Interesse, also noch einer und Tim kommt vorbei....wer will noch?

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 9:14

Hi Durandula,

klar war ich bei Alibaba - kam nur nicht mehr drauf.

 

Mort

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 9:15

Zitat:

Original geschrieben von Olli W.

Das kannst du doch beim Freundlichen nach deiner Wahl machen

lassen,dann bauchst du nicht auf irgendeine Aktion in deiner

Region zu warten.Sonst hast du nachher durch die Warterei wieder

zuviele Km drauf.Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß

Ist aber ein Unterschied ob ich beim Freundlichen 400,-- oder bei Tim 200,- bezahle (so ungefähr).

Außerdem ist das Kult.

Mort

Hi Jungs!

Wenn es terminlich passt würde ich außerhalb der Reihe (hatte den Ölwechsel nach MB-Vorschrift bei 60Tkm) jetzt bei 80Tkm mal "richtig" machen lassen.

Dann könnten wir zusammen eine Limo trinken und mit Tim anstoßen und gratulieren.

Gruß

Hyperbel

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Hi Jungs!

Wenn es terminlich passt würde ich außerhalb der Reihe (hatte den Ölwechsel nach MB-Vorschrift bei 60Tkm) jetzt bei 80Tkm mal "richtig" machen lassen.

Gruß

Hyperbel

Warst Du mit dem normalen Wechsel nicht zufrieden?

Warum nach 20tkm noch mal? Reine Vorbeugung wegen des nicht wechselbaren Restöls beim normalem Wechsel?

Habe in der kommenden Woche auch bei 59tkm einen Assyst bei MB, mit Getriebeölwechsel.

Ist der normale Wechsel unzulänglich? Habe bisher keine Auffälligkeiten am AG.

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 12:15

Zitat:

Original geschrieben von fsch

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Hi Jungs!

Wenn es terminlich passt würde ich außerhalb der Reihe (hatte den Ölwechsel nach MB-Vorschrift bei 60Tkm) jetzt bei 80Tkm mal "richtig" machen lassen.

Gruß

Hyperbel

Warst Du mit dem normalen Wechsel nicht zufrieden?

Warum nach 20tkm noch mal? Reine Vorbeugung wegen des nicht wechselbaren Restöls beim normalem Wechsel?

Habe in der kommenden Woche auch bei 59tkm einen Assyst bei MB, mit Getriebeölwechsel.

Ist der normale Wechsel unzulänglich? Habe bisher keine Auffälligkeiten am AG.

Bemüh mal die Suche wegen der Getriebespülung. Dann wirst Du erleuchtet.

Mort

Zitat:

Original geschrieben von fsch

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Hi Jungs!

Wenn es terminlich passt würde ich außerhalb der Reihe (hatte den Ölwechsel nach MB-Vorschrift bei 60Tkm) jetzt bei 80Tkm mal "richtig" machen lassen.

Gruß

Hyperbel

Warst Du mit dem normalen Wechsel nicht zufrieden?

Warum nach 20tkm noch mal? Reine Vorbeugung wegen des nicht wechselbaren Restöls beim normalem Wechsel?

Habe in der kommenden Woche auch bei 59tkm einen Assyst bei MB, mit Getriebeölwechsel.

Ist der normale Wechsel unzulänglich? Habe bisher keine Auffälligkeiten am AG.

Bei uns im S-klasse-Forum läuft der einfache Getriebeölwechsel von MB unter der Kategorie "rausgeschmissenes Geld".

Die Spülung nach Tim Eckart, auch als Prävention, bringt deutliche Vorteile, weshalb viele MB-Händler und MB-Niederlassungen das Equipment von Tim ja auch angeschafft haben (siehe Liste auf der Seite von Tim) und ebenfalls anbieten.

 

lg Rüdiger:-)

Ich wäre auch dabei, Offenbach ist ja nicht soweit weg von Giessen. Also sagt Bescheid wann ihr das macht? Und ob wir uns gesammelt anmelden oder wie ihr euch das gedacht habt..

Hi,

jo da wäre ich auch mit dabei. Großraum Frankfurt würde noch passen.

LG Tom

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 13:55

Ich habe Tim soeben eine Mail mit unserem Wunsch und einem Link zu diesem Thread gesendet.

Beim letzten Mal hat er sich dann hier reingemeldet und die Anmeldungen selbst entgegengenommen.

Warten wir mal ab.

Mort

Sehr gut: HIER Tim ich 1xmal spülen bitte!

Zitat:

Original geschrieben von fsch

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Hi Jungs!

Wenn es terminlich passt würde ich außerhalb der Reihe (hatte den Ölwechsel nach MB-Vorschrift bei 60Tkm) jetzt bei 80Tkm mal "richtig" machen lassen.

Gruß

Hyperbel

Warst Du mit dem normalen Wechsel nicht zufrieden?

Warum nach 20tkm noch mal? Reine Vorbeugung wegen des nicht wechselbaren Restöls beim normalem Wechsel?

Habe in der kommenden Woche auch bei 59tkm einen Assyst bei MB, mit Getriebeölwechsel.

Ist der normale Wechsel unzulänglich? Habe bisher keine Auffälligkeiten am AG.

Vermutlich gab es zwischenzeitlich gab es genug Antworten auf Deine Fragen ....

... das Schaltverhalten war nach dem ersten Wechsel (also 50% ablassen und neu auffüllen) deutlich anders.

Da MB aber wohl zwischenzeitlich beim 7G mindestens 1x - eher 2-3x das Öl gewechselt hat um das Schaltverhalten und Lebensdauer zu verbessern (habe ich mal irgendwo gehört) fahre ich seidem mit vermutlich einer "Mischplörre" im Getriebe rum und nur 50% frischem Öl.

Bei einem guten Preis vom Tim werde ich gerne eine richtige Spülung bei ihm machen lassen.

Dann ist der alte Öl-Siff raus, die Ablagerungen raus und das richtige Öl in richtiger Menge drin.

Das sollte dann auch mit dem Chip im Motor eine Weile halten.

Abgesehen davon: Ich gehöre zu denen die Ihr Auto lieben & pflegen.

Meine bisherigen Kisten habe ich immer noch für einen guten Preis verkauft bekommen und nie irgendwelche Beschwerden im Nachgang gehört.

Gruß

Hyperbel

 

PS: Einige der "Interessenten" kennen sich untereinander und auch den Tim schon eine Weile. Da bietet sich eine solche Aktion auch an um eine Runde zu quatschen und sich auszutauschen.

 

PPS: Nein, ich habe keine Probs mit meinem Getriebe.

Wenn Du eh einen Assyst hast und Dein Wagen ist recht jung solltest Du auf einen korrekten Stempel im Wartungsheft Wert legen. Ich weiß leider nicht ob Tim Dir einen Stempel für den Ölwechsel des Getriebes machen kann - er ist zwar durchweg kompetent aber kein MB-Autohaus.

Befrag Ihn besser dazu!

Na ist doch perfekt, dann sind wir schon zu sechst, Tim kommt sicher!!

Ich bin auf jeden Fall dabei, Termin bitte am Wochenende!!

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Getriebespülung mit Tim Eckart am 25.9.10 in Aschaffenburg