ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Getriebe Öl checken

Getriebe Öl checken

Themenstarteram 19. Dezember 2021 um 0:27

Ich habe einen Cadillac XT5 und der hat keinen Ölmessstab mehr, also ein geschlossenes System.

Aber irgendwann muss doch mal auch das Öl vom Getriebe gewechselt werden- zumindest war das bei den Vorgängern so.

In der Betriebsanleitung konnte ich nichts finden und im Service Heft steht auch nichts darüber.

Hat hier jemand Ahnung??

Ähnliche Themen
17 Antworten

Diese Getriebe müssen auf eine bestimmte Temperatur gebracht werden, die mittels Tester ausgelesen wird, dann wird eine Verschlußschraube unten am Getriebe aufgedreht und wenn kein Öl rausläuft, wird solange Öl aufgefüllt bis es läuft.

Ein rechter Schrott.

Das sind Lebensfüllungen. Da braucht man kein Getriebeöl mehr wechseln.

Man kann es natürlich trotzdem machen, indem man das Öl über die Einfüllschraube ablaufen läßt, die Wanne abbaut und den Ölfilter wechselt. Öl wieder soweit einfüllen bis es aus der Einfüllschraube herausläuft, dann den Motor starten und weiter Öl einfüllen bis es wieder rausläuft. Dann hat es die Füllhöhe erreicht.

Also so wie beim Diff Öl…

Themenstarteram 21. Dezember 2021 um 0:05

Danke für die Antworten.

Ich werde auf jeden Fall mal bei 100tsd Kilometer das Öl wechseln lassen.

Schaden kann es nicht…

Themenstarteram 21. Dezember 2021 um 0:06

Danke

Level Checking Procedure

1. Start the engine with the A/C turned off.

2. Move the shift lever to all positions from "P" to "D", waiting at least 2 seconds at each position. Repeat this again, and then return it to "P".

3. Raise and support the vehicle. Refer to Lifting and Jacking the Vehicle. The vehicle must be level, with the engine running and the shift lever in the PARK range.

Note:

 

- The vehicle must be level with the engine running and the shift lever in the PARK range.

 

- Use only recommended automatic transmission fluid. Refer to See: Specifications\Fluid Types Adhesives, Fluids, Lubricants, and Sealers.

4. Wait until the automatic transmission fluid temperature reaches 35-45°C (95-113°F).

Note: Some residual automatic transmission fluid will drain from the level setting hole when the plug is initially removed.

5. Remove the transmission oil drain plug (1). Allow any fluid to drain.

a. Wait until the fluid first begins to flow as a steady stream and is within the specified temperature range, install the transmission oil drain plug (1).

Note: The fluid filler plugs installed at locations 1 & 2 at the vehicle assembly plant are one-time-use. They have an interference fit and do not have O-rings. Once removed, these plugs must be replaced. The service part (replacement plug) available in the Electronic Parts Catalog (EPC) comes with an O-ring. Lubricate the seal with AW-1 fluid and install the O-ring prior to installing the plug. At each subsequent service, the service part plug (replacement plug) O-ring seal must be replaced. It is a one-time-use part. It is available separate from the plug in the EPC.

b. If no fluid comes out and the temperature is within the specified range, add fluid until fluid drips out as a steady stream, and then install the transmission oil drain plug (1). Use only the recommended automatic transmission fluid. Refer to See: Specifications\Fluid Types Adhesives, Fluids, Lubricants, and Sealers.

6. Using a NEW transmission oil drain plug seal (2), install and tighten the transmission oil drain plug (1) to 8 Nm (6 lb ft).

Condition of Automatic Transmission Fluid

 

Note:

 

- Insufficient automatic transmission fluid level will cause the oil pump to draw in air, causing the line pressure to decrease. This causes the clutch to slip, resulting in malfunctions such as a burned clutch.

 

- Excessive/over filled automatic transmission fluid level will cause the gears in the automatic transmission to agitate the automatic transmission fluid, causing bubbling and malfunctions such as deterioration. If the vehicle is driven under this condition, the automatic transmission fluid level can increase and the automatic transmission fluid may blow out of the transmission breather vent hose.

 

- If the automatic transmission fluid contains an excessive amount of metal or friction material, internal wear of the automatic transmission is suspected.

1. Check that the automatic transmission fluid is free of foreign matter.

Note: If the automatic transmission fluid is cloudy, water contamination is suspected. Inspect the cooling system.

2. Check that the automatic transmission fluid is not discolored.

Und Lifetime Füllung gibt es nur, wenn du das Getriebe nach 160 tkm wegwerfen willst - bei US-Fahrzeugen eher selten

https://www.arrowheadcadillac.com/.../...lac-xt5-service-intervals.htm

Themenstarteram 21. Dezember 2021 um 13:49

Danke DonC

Da war ich mit meinen 100tsd Kilometern mal so gar nicht daneben.

Zitat:

@DonC schrieb am 21. Dezember 2021 um 12:55:29 Uhr:

Und Lifetime Füllung gibt es nur, wenn du das Getriebe nach 160 tkm wegwerfen willst - bei US-Fahrzeugen eher selten

https://www.arrowheadcadillac.com/.../...lac-xt5-service-intervals.htm

Ja eben!

GM bzw Autohersteller generell werden schon "Longlife" irgendwo definiert haben. Wenn dem Getriebe eine Lebensdauer von 100.000 km zugerechnet wird, ist das "Longlife" eben nach 100.000 km erreicht und alles darüber Glück :P

Auch wenn es heißt "Motorölwechsel alle 15.000 km, bei extremer Belastung entsprechend früher" , man aber nur Kurzstrecke fährt, sollte man schon bei 5-8 tkm das Öl wechseln. Kurzstrecke fällt halt unter "Extreme Belastung". Sagt dem Otto-Normal-Bürger aber keiner ;)

Wartung ist eben das A & O :)

Bei GM ist es ja in aller Regel noch so, dass Hersteller von Auto und Getriebe entweder dasselbe Unternehmen oder zumindest unternehmernah ist.

Wirr wird es, wenn bei BMW z.B. ein Zukaufgetriebe eines Zulieferers eingebaut wird und BMW sagt "Lifetimefüllung", der Hersteller des Getriebes aber "alle 100tkm Ölwechsel".

Aber es stimmt doch: wenn das Getriebe streikt, ist die Lifetime abgelaufen.

Wenn das Oel am Lebensende ist, ist das Getriebe auch im Eimer, ist doch ganz einfach. :D

Zitat:

@SportTaxi schrieb am 23. Dezember 2021 um 13:29:38 Uhr:

Aber es stimmt doch: wenn das Getriebe streikt, ist die Lifetime abgelaufen.

Bei VWs DSG-Getrieben war das aber sehr kurz bemessen :)

Themenstarteram 23. Dezember 2021 um 21:50

Egal - ich werde auf jeden Fall das Getriebeöl mit Filter schon vor erreichen der 100tsd km wechseln lassen.

Bin damit jedenfalls auf der sicheren Seite.

Beim Vorgänger musste ich das Getriebeöl alle 70tsd tauschen lassen- war so im ServiceHeft vorgeschrieben.

War zwar ein V8 , auch mit wenig Drehzahlen, allerdings habe ich da in 5 Jahren 288tsd km damit gefahren.

Jeden Service machen lassen und nicht einmal Ärger gehabt…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Getriebe Öl checken