ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Geräuschproblem am Motor

Geräuschproblem am Motor

Themenstarteram 2. September 2008 um 0:47

Hi,

Also wenn ich unter hoher Last Gas geb, z.b. Berg hoch kommt so en komisch klapperndes schepperndes Geräusch. Aber es ist umso stärker desto wärmer der Motor ist und es ist bei niedrigen Drehzahlen <2500 U/min am lautesten.

Und es wird umso stärker umso mehr Gas ich geb. Außerdem ists Drehzahlabhängig und nicht Geschwindigkeitsabhängig.

Bei kaltem Motor ist es so gut wie gar nicht vorhanden bzw,. nur ganz leicht.

Hat da jemand Erfahrungen damit...

Laufleistung: 160000km

Hoffe mir kann jemand bei den Probs weiterhelfen

MFG Moritz89

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo

 

Lagerschaden Pleuel / Kurbelwelle.

 

Paar Daten von Auto & Motor wären sicher hilfreich ...

 

Gruß Ronny

Themenstarteram 2. September 2008 um 11:11

Also Golf GTI 2.0l 115PS 2E Motor

wie gesagt 160000km

Vor par Monaten ist er mal überhitzt auf der Autobahn--->Kopfdichtung durchgebrannt

ÖL/Wassertemperatur waren bei 130 °C, also schon ordentlich Heiß geworden.

Könnt vllt schon sein das des die Lagerschalen sind...

meiner Meinung nach war des Geräusch aber schon vorher da...

MFG

ÖÖÖhhhmmm

Krümmerdichtung ? :D

Themenstarteram 3. September 2008 um 16:19

@das weberli:

Kann eigentlich net sein, weil die isch mit der Kopfdichtung damals mit reingekommen...

Ich tip jetzt doch auch stark auf die Pleul/Kurbelwellenlagerschalen...den wird wahrscheinlich bissle zu warm

ums Herz geworden sein...

MFG Moritz89

Will nicht den Teufel an die Wand malen.....

Aber hatte das Klackern auch mal bei meinem Ur-Quattro.

Bei tiefen Drehzahlen unter viel Last bei warmem Motor?

Ist wenn's schlimm kommt, ein Kolbenkipper.....

Aber vorerst alles andere kontrollieren, Pleuel und so......

Gruss keinfreundlicher.......

Themenstarteram 8. September 2008 um 21:49

Danke für die Antwort keinfreundlicher,

ich hoffs net das es so en kolbenkippen ist...der Motorinstandsetzter bei dem ich mein Kopf hab planen lassen,

hat das auch gemeint das des eventuell sein kann das er klackert, weil die Kolben sich Aufgrund der Hitze

zusammengezogen ham...aber ich hoffs net.

Ich mach jetzt mal die Pleullagerschalen rein und dann mal schauen...weil besser wirds auch net grad

Mfg Moritz89

Wenn's von den Pleuellagern kommt dann schau dir auch ganz genau die Oelpumpe an.

Hatte mal ein Fall, da hat die Pumpe durch einen Spalt Fabrikationsfehler immer ganz kleinwenig Luft mit gepumpt (war en BMW). das hat 120 tkm gedauert, dann waren drei von sechs Pleuellagern futsch.

 

Gruss

Markus

würde mal sagen kurbelwellen und pleulagerschalen! hab auch ein geräusch aber anders beschriben bei mir ist wenn i konstant 2500 fahre und leich wegnehme das gas ein drehzahlabhängiges klackern und bei voll gas klingts wie zündungs klingeln a stimmt alles!!

Themenstarteram 9. September 2008 um 22:40

Also ich mach jetzt mal die Pleul- und evtl auch die Kwlagerschalen rein, und dann mal schauen.

@keinfreundlicher: denk nich das es von der Ölpumpe kommt, eher davon, dass mein Motor vor 3 Monaten auf der

Autobahn überhitzt ist. Damals ist dei Kopfdichtung durchgebrannt und ÖL- und Wassertemperatur lagen bei 130°...

Wahrscheinlich ham se da Schaden genommen...mal schauen jetzt

MFG Moritz89

gut möglich.

Test für Pleuellager: Neutral rein, auf 4000 rauf und Drosselklappe zuknallen lassen. Dann hörst du defekte Pleuellager.

Gruss Markus

und bei welchr drehzahl kommt dann das geräusch ??? hatte es ssobald nadel unter 2000umin ging klang wie hydros!

Themenstarteram 11. September 2008 um 21:26

Hi,

dsto niedriger die Drehzahl, desto schlimmer ist es...wenn ich ihn oben rausdreh wirds deutlich leiser bzw. hört auf.

So um 2000 U/min ist es am stärksten...

Mfg

das wie bei mir bei 2000 abwäts wurde es schlimmer pleullager!!!!!!!

Hallo

Also ich kenn's so, dass wenn der Motor unter geschlossener Drosselklappe von hoher Drehzahl bis runter ins Standgas fällt, machts ein paar Mal tack-tack-tack-tack..... kann so um 2000 rum sein.... meistens die Pleuellager...

Kolbenkipper hört man eher unter grösserer Last bei tieferen Drehzahlen, so um 2000 bis 3000.

Gruss,

Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen