ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Geräusche vom Stoßdämpfer

Geräusche vom Stoßdämpfer

Themenstarteram 4. Januar 2006 um 11:56

Hallo Forum, hallo Leutz,

ich habe seid gestern (da hab ich es zumindest festgestellt) ein komisches Geräusch an meinem Golf IV Variant TDI.

Nach mehreren Tests und Lauschaktionen, meine ich, es nun auf den linken vorderen Stoßdämpfern reduzieren zu können.

Es lässt sich leider sehr schwer beschreiben und ich kann auch kein Soundfile machen, weil das Motor/ Fahrtgeräusch zu laut wäre dann, aber wenn man drin sitzt hört man es ganz deutlich. - Belästigend deutlich.

Es ist eine Art quietschen, knarzen, manchmal ein leichtes klappern - wobei ich es wohl zu 95% als Quietschen bezeichnen würde.

Und zwar passiert das, logischerweise, immer auf unebenen Straßen, auch bei kleinen Unebenheiten, also immer, wenn das Federbei ein- oder ausfedert.

Der Wagen war kürzlich zur 60.000er Inspektion mit Bremsenwechsel.

Seit dem bin ich schon wieder 2000km gefahren und habe vorne neue Reifen aufgezogen.

Weder die Werkstatt, noch ich haben also Unstimmigkeiten festellen können - seit gestern nun dieses Geräusch.

 

Es kann natürlich etwas total harmloses sein und ich könnte das Radio anmachen, dann hört man nix, aber ich glaube kaum, dass nur dieser kleine Plastikschlauch/ -schutz am quietschen ist, denn dass wäre nicht so laut, als dass man es bei Fahrt hören könnte, im Innenraum.

Nun gut - vielleicht hat jemand von euch eine Idee, die mir helfen könnte.

Möglichkeiten das Fahrzeug aufzubocken (ausser mit dem Wagenheber) habe ich keine. Wohne downtown Frankfurt - müsste wenn dann schon in eine Werkstatt gehen.

Will es aber nicht, wenn es sich vermeiden lässt.

Also bitte schreibt mir mal eure Meinungen/ Vorschläge.

Vielen Dank im Voraus.

Robert

Ähnliche Themen
17 Antworten

Genau das gleiche geräusch habe ich vorne links ... kann leider nichts weiter zu sagen, da ich bis jetzt nicht rausgefunden hab, was es sein könnte.

LG

Der Golf hat oft Probleme mit den Stabilisator koppelstangen, die anfangen zu poltern.

Themenstarteram 4. Januar 2006 um 12:51

Zitat:

Original geschrieben von insane84

Der Golf hat oft Probleme mit den Stabilisator koppelstangen, die anfangen zu poltern.

Nein - ein Poltern ist es nicht, sondern ein von Hand produzierbares Quietschen! Aber danke für den Hinweis.

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 10:40

Keiner ne Lösung/ Idee/ Ahnung...? :(

Oft kommt es vor das es am Domlager anfängt zu quietschen! Bei meinem Freund war es so ( der hatte auch ein Fahrwerk). Weiss aber nicht was er dagegen getan hat. Grüße

Ich hatte auch ein Problem bzgl eines Quietschen. Hauptsächlich wenn ich über Kopfsteinpflaster gefahren bin. Ich hatte es gleich bei der Probefahrt bemerkt. Zuerst dachte ich auch dass es die Stoßdämpfer sind und hab versucht herauszufinden von welchem Stoßdämpfer es kommen könnte. mal links hinten mal rechts vorne... Nachdem der Werkstattsmeister damit gefahren is hat er den Golf auf die Hebebühne und mit der hand mal aufn Mitteltopf geschlagen.

Der Mitteltopf beginnt zu wackeln und das quietschende Geräusch war deutlich zu hören.

Er meinte dass das des öfteren mal vorkommt. Dann hat er irgendwas von nem Gummi und ner Halterung geredet und gemeint da muss man nur was schweißen. Hat er mir dann auch promt gemacht und seitdem is das Geräusch weg.

Deswegen leg dich doch einfach mal unter die Karre und klopf mit dem Handballen mal ordentlich gegen den Mitteltopf.

MfG

misukin

Nochmal auf das poltern der Stabilisator koppelstangen zurückzukommen. Mein Golf Bj 99 poltert bei unebener Fahrbahn seit ca.2000km. Allerdings kommt es mir so vor als ob dies nur bei richtig kalter umgebungstemp oder bei kurzstrecken. Nach ca. 15min Fahrt höre ich selbst auf unebenster Strecke sellten ein poltern. Könnte es trotzdem daran liegen und was würde die Reparatur (Materialkosten) ungefähr kosten?

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 15:50

Also es kommt definitiv vom Stroßdämpfer - nicht vom Mitteltopf.

ICh habe es an einer abgesenkten Boardsteinkante getestet.

Fahre ich mit dem rechten Rad rauf/ runter passiert nix.

Fahre ich mit dem linken Rad rauf/ runter quietscht es.

Es ist der Stoßdämpfer oder ein Teil, was damit zusammenhängt.

Hat bei mir auch erst mit Quitschen angefangen dann poltern.

Habe die Stabi-Gummis getauscht dann war das Problem behoben

Zitat:

Original geschrieben von slapman

Also es kommt definitiv vom Stroßdämpfer

Es ist der Stoßdämpfer oder ein Teil, was damit zusammenhängt.

Hallo,

kann es sein, dass das Verhüterli (Kunstoffschutz) auf dem Dämpfer am ROHR scheuert;) und diese Geräusche verursacht??, Wenn ja, dann brauchste ein Gleitmittel;).

Oder die Bewegung des Gummis oben im Domlager zum Radhaus - Aufnahme?

Wie ist es wenn es geregnet hat, ist dann Ruhe?

Gruß

Themenstarteram 5. Januar 2006 um 18:28

Ah, da kommen wir der Sache schon näher...

@ Zange4: Waren es beide Dämpfer oder nur einer, der das Quietschen anfing? Und Mit Gummis, welche meinst du da, kenne mich ned so aus.... (war es viel Aufwand). Sind sicher die Gummis um die Stange in der Mitte. Oder?

@Swohli:

Danke für den Tip, ich werde mich morgen mal unters Auto hauen und ausgiebig testen.

Hab morgen Urlaub (nein, in Hessen ist kein Feiertag :p) und da kann ich mal im Hellen schauen. Sonst isses immer dunkel, wenn ich heim komm.

Danke soweit - ich melde mich.

Ich bind mir im Dunkeln immer ne Katze vorm Bauch;)

Themenstarteram 6. Januar 2006 um 17:57

ES IST WEG!

Fragt mich ned wie oder warum.

Ich bin heute ans Auto und wollte danach schauen - weg.

Keine Ahnung.

Vielleicht kommts wieder, aber bis dahin bin ich zufrieden...

Hallo,

was habt ihr für ein Wetter??

Wird jetzt vielleicht durch Feuchtigkeit (Wasser + Dreck) geschmiert???

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Geräusche vom Stoßdämpfer