ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Geräusche bei 250 KM/h

Geräusche bei 250 KM/h

Themenstarteram 1. Juni 2005 um 3:23

Hallo

 

Ich bin heute die A6 gefahren und habe mal gas gegeben!!!

wenn ich das gaspedal voll durch drücke,zieht

er den 4 gang bis 245KM/h

und bei 248-250 KM/h schon im 5 gang

macht der geräusche.so wie viel zu laute reifen,so ein zummen !!! da bekommt man ja angst :)

Lt. DC ist alles in ordnung !!!

ist vor 2 monaten ein testfahrer gefahren und er meinte alles ok.

ist das normal ???

was kann das sein ???

weil er bremst ach net ab oder so !

 

MfG

Ähnliche Themen
38 Antworten
am 1. Juni 2005 um 10:05

Mein 4.er geht bis 242 Km/h, mein 320er Benziner läuft 258 Km/h und bis dahin satt und ruhig, ohne summen/brummen/klappern ... und ohne Angst ...

Kann durchaus von den Reifen kommen. Die Reifen haben alle unterschiedliche Laufgeräusche, ich hatte mal Pirelli drauf, die waren irre laut. Meine jetzigen Reifen (Bridgestone ER300) hört man dagegen kaum.

am 1. Juni 2005 um 11:15

Also ich Tip auch mal auf die Reifen. Da wir vom Grenzbereich sprechen halte ich das auch nicht für ungewöhnlich.

Gruß

Stephan

Also beim 320 von meinem Vater macht das Panorama-Schiebedach bei 235kmh aufwärts ziemliche laute Geräusche. Beim ersten mal hat man einen richtigen Schrecken bekommen.

am 1. Juni 2005 um 20:50

mein 320er benziner geht bei 243 km/h in den 5. und kriegt dann noch mal spürbar schwung. bisher konnte ich verkehrsbedingt nie schneller als 251 km/h fahren, weiss aber das noch deutlich was geht. geräusche habe ich keine vernommen (eher bei stadttempo ;-) )aber angst habe ich bei solchen geschwindigkeiten eigentlich immer. da müsste man mir schon ´ne landebahn sperren!

dino

Themenstarteram 1. Juni 2005 um 21:25

hallo

 

Also ich glaube da stimmt etwas mit dem motor oder differenzial nicht.

die reifen kann das nicht dein,bis 245km/h

kein torn,und bei 250 zummen,das passt nicht !!!

ich habe nächste woche einen termin bei DC

mal schauen was sie sagen.

MfG

am 2. Juni 2005 um 0:53

als ich das erste mal mit der e 230 gefahren bin tats auf einma ein lautes HUUUUUUUPPP. dachte erst an eine fehlermeldung oder so, aber nein, es war das Panorama-dach. bei ziemlich genau 245 hats wieder aufgehört.

in diesem geschwindigkeitsbereich hat das pd in einer recht hohen frequenz vibriert. wenn mna von unten dagegengedrückt hat war´s weg.

PD neu einstellen, etwas mehr vorspannung der hinteren führung geben, und alles ist bestens.

Naja, 250 ist schon nett, aber wozu???

Kann man doch keine drei Minuten verantworten, und dann interessiert doch keinen mehr das Getöse dabei!!!

am 2. Juni 2005 um 1:30

Zitat:

Original geschrieben von bruno47

Naja, 250 ist schon nett, aber wozu???

Kann man doch keine drei Minuten verantworten, und dann interessiert doch keinen mehr das Getöse dabei!!!

naja, ich kann auch des öfteren mal 270 fahren, und das auch länger wie 3 minuten, man muss nur zur rechten zeit am rechten ort fahren.

Zitat:

Naja, 250 ist schon nett, aber wozu??? Kann man doch keine drei Minuten verantworten...

...um schneller anzukommen. Manchmal hat man auch Glück und kann das länger als 3 Minuten. Ich bin mal vor ein paar Monaten an einem stinknormalen Wochentag von Berlin nach Bremen in 2 Stunden gefahren. Die Autobahn Berlin bis kurz vor Braunschweig war fast komplett leer, 3-spurig, nagelneu, Schilderbrücken waren aus. Rund 120km mit gut 240km/h Dauergeschwindigkeit, dabei nur 3 Autos überholt - so´n Glück kann man auch haben. Immer, wenn ich heute im Stau stehe, erinnere ich mich gerne daran...

Zitat:

Original geschrieben von RogerT

...um schneller anzukommen. Manchmal hat man auch Glück und kann das länger als 3 Minuten. Ich bin mal vor ein paar Monaten an einem stinknormalen Wochentag von Berlin nach Bremen in 2 Stunden gefahren. Die Autobahn Berlin bis kurz vor Braunschweig war fast komplett leer, 3-spurig, nagelneu, Schilderbrücken waren aus. Rund 120km mit gut 240km/h Dauergeschwindigkeit, dabei nur 3 Autos überholt - so´n Glück kann man auch haben. Immer, wenn ich heute im Stau stehe, erinnere ich mich gerne daran...

Ich weiß ja nicht wo du genau los und wo genau du nach Bremen bist aber 2 Stunden bedeutet bei ca. 400 km einen Schnitt von 200 kmh, dazu noch kurz einmal Tanken, wenn es kein Diesel ist.

Wenn du nur 5 Minuten lang 120 kmh gefahren bist also ca. 10 km lang dann ist das schon wieder richtig schwer den Schnitt auf 200 hochzubringen.

Glaube dir das gerne, bin aber immer sehr skeptisch bei solchen Aussagen, einige sind auch schon in 3,5 Stunden nach München

@ DinoCrocetti

Hattest Du nicht den Thread Klapperkiste gestartet, das wiederspricht dem hier gelesenen????

Original geschrieben von Lupo16v

Glaube dir das gerne, bin aber immer sehr skeptisch bei solchen Aussagen, einige sind auch schon in 3,5 Stunden nach München

3 1/2 Stunden fahre ich meistens nach München (aber von Wien Stadtgrenze weg) :D

Grüße aus Wien

Chris

am 2. Juni 2005 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von Lupo16v

Glaube dir das gerne, bin aber immer sehr skeptisch bei solchen Aussagen, einige sind auch schon in 3,5 Stunden nach München

Wenn man ab der A9 rechnet, schafft man die Strecke München-Berlin in etwa 3h, wenn es der Verkehr und das Wetter zulassen. In den letzten 2/3 sind kaum Geschwindigkeitsbegrenzungen, so dass man sehr gut durchfahren kann.

(zuletzt: Irgendwann im März an einen Samstag nachmittag.)

Cheers

- Sascha

am 2. Juni 2005 um 20:19

@ ösi-chris

du musst schon genau lesen - entscheidend ist der kurze hinweis auf das stadttempo. wenn die kiste auf der glatten ab bei hohem tempo ruhig ist und nur auf schlechter straße bei niedrigen geschwindigkeiten klappert sehe ich keinen wiederspruch.

dino

Deine Antwort
Ähnliche Themen