ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Geräusch vorne links

Geräusch vorne links

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 21:06

Hallo Leute,

ich bin auch seit nun einem Jahr stolzer Besitzer eines W211 (MOPF) - E280 Benziner - 7 G - Sportpaket und bin absolut begeistert von dem Fahrzeug. Das einzige aber wirklich nervige Problem, was ich berichten kann ist das Geräusch welches ich seit geraumer Zeit habe. Dieses Geräusch ist mir das erste mal aufgefallen in diesem Jahr, als das Wetter wieder mal schöner wurde Anfang des Jahres. Nach einer Autobahnfahrt habe ich die Fenster voll aufgemacht und noch während ich auf der Ausfahrt war und die Leitplanken nah am Fahrzeug waren, konnte man es das erste mal hören. Nun zunächst bin ich davon ausgegangen, dass die Bremsen sich verabschieden. Nachdem diese kontrolliert wurden, hat man mir versichert, dass es noch nicht an der Zeit ist die Bremsen zu erneuern. Gesagt getan. Vor einem Monat habe ich diese, obwohl noch relativ viel Luft war ( lt. Aussage meines Freundlichen ca. 3000 KM ) gewechselt in der Hoffnung, dass dieses Geräuch nun endlich verschwindet. Pustekuchen.. Immernoch da.

Ich versuche es so gut wie möglich zu erläutern, wie das Geräusch entsteht :

Wenn das Fahrzeug "kalt" ist, also keine längeren Fahrten gemacht wurden, dann kann man das Geräusch nicht hören. Ich habe das Geräusch hervorrufen können, damit der Freundliche es ebenfalls hört, indem ich ca. 30 KM Autobahn gefahren bin. Danach ist das Geräusch ab Tempo 40 zu hören. Auch bei schnelleren Geschwindigkeiten kann man dieses noch wahrnehmen. Das Geräusch hört sich sehr nach einem Schleifen von Metal auf Metal an, jedoch ändert sich die Tonart nicht, wenn man schneller oder langsamer fährt. Welches meiner Meinung nach, das Schleifen eigentlich ausschließen würden, denn wenn man langsamer fährt müsste das Geräusch ja schließlich langsamer, bei schnelleren Fahrten eben schneller. Es ist aber monoton und in der selben Lautstärke und Geschwindigkeit. Reifen können es auch nicht sein, denn sowohl bei den Nagelneuen Winterreifen ( inkl. Neue Felgen ) als auch Sommerreifen mit anderen Felgen, ist das Geräusch mit genau der oben genannten Symptomatik festzustellen. Selbst 2x bei Mercedes, durch einen Freund, der eine Werkstatt hat und Beziehungen bei den Meistern vor Ort, als auch 2x bei Dekra, hat keine Ergebnisse gebracht. Das einzige, welches ein Wehrmutstropfen ist, dass das Fahrzeug ohne andere Mängel ist :) Aber trotzdem ist das Problem noch da und es nervt tierisch.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir einer von Euch einen Rat geben könnte, was es sein kann und was man reparieren muss / kann / sollte.

Herzlichen Dank im Voraus.

Gruß

Emremir

Ähnliche Themen
29 Antworten

Fast das Einzige, was sich relativ konstant dreht, wäre der Lüfter

Themenstarteram 9. Oktober 2016 um 22:23

Klar, war auch der Gedanke, denn es spricht ja eigentlich für sich, wenn der Motor warm läuft etc. Jedoch würde der Lüfter doch auch unter 40 KMH laufen !? Und auch wenn der Wagen steht und der Motor immer noch warm ist. Oder ?

Das Hitzeblech hinter der Bremsscheibe könnte solche Geräusche machen. Wenn beim Reifenwechsel das Rad drauf fällt kann sich das verbiegen und dann streift das irgendwo. Oder falsche Radbolzen können auch wo streifen.

Oder ein festsitzender Bremszylinder der die Beläge immer andrückt bis sie heiss werden.

Hört sich das Geräusch schon nach streifen an.

Wie laut ist das?

Kann man erkennen aus welcher Richtung das kommt?

Und das Geräusch ist immer gleich? Auch beim Lenken, Bremsen usw.

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 9:55

Das war auch unsere Vermutung. Haben am Hitzeblech nachgesehen, hin und her gebogen und probegefahren und erneut nachgesehen. Leider nichts. Auch das Festsitzen des Bremszylinders konnten wir ausschließen. Radbolzen haben wir auch ausgeslossen, weil das Geräusch sowohl bei den Winterfelgen als auch Sommerfelgen ( jeweils unterschiedliche Bolzen logischerweise)

Das Geräusch hört sich nach einem fiependen Schleifgeräusch an. Ähnlich wie bei erhitzten Bremsscheiben, welches man im Stau desöfteren hört ( beim Stop and Go wenn man bremst ), jedoch konstant. Lokalisieren konnten wir es nicht 100 %, jedoch ist es eindeutig auf der linken Seite. Und zu 90 % vorne. Das Geräusch ist immer gleich. Auch beim lenken und Bremsen. Wenn das Fahrzeug langsamer wird, so ca. 30 oder 20 KMH hört es auf. Bei der Anfahrt fängt es dann bei 40 KMH wieder an.

Hmm.

Radlager vielleicht noch. Macht zwar eigentlich eher brrrrrr und wird beim Lenken lauter und leiser aber wer weiss. Sonst gibts ja nicht mehr viel.

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 12:46

Das ist ja eben das zum verrückt werden. Bei Mercedes und Dekra hat man alles geprüft und das doppelt. Echt zum verzweifeln.

Zitat:

...würde der Lüfter doch auch unter 40 KMH laufen !?

Und auch wenn der Wagen steht und der Motor immer noch warm ist. Oder?

natürlich

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 22:50

Leider hört man das Geräusch nicht, wenn der Wagen steht und der Lüfter läuft. Leider muss man das auch ausschließen.. Ehrlich, ein so tolles Fahrzeug.. Es ist schon ein wenig peinlich, wenn man ein Fahrzeug wie dieses fährt und so ein Geräusch kommt, welches man nicht lokalisieren kann. Die Winterreifen sind jetzt drauf, mit den dazugehörigen Bolzen, jedoch ist das Geräusch nicht verschwunden :(

kanst Du nicht mal ne Audio aufnehmen und hochladen?

Hallo Emre..Das gleiche Problem habe ich auch,habe die Bremsbeläge erneuert das Geräuch ist noch da, es hört sich so an als ob das Rad oder die Bremsscheibe irgend wo schleifen würden.

Themenstarteram 11. Oktober 2016 um 20:24

Die Audio folgt. Werde es morgen erstellen.

Kann mir nicht vorstellen das es etwas mit der Bremse oder Radlager zu tun hat, sein Geräusch ist immer gleichmäßig, egal welche Geschwindigkeiten oder Umdrehungen des Rades anliegen.

Meiner fängt ab ca 10 kmh

Themenstarteram 11. Oktober 2016 um 20:26

Kenan, dann stehen wir vor dem gleichen Problem. Wie gesagt, Mercedes 2x und Dekra ebenfalls. Alles ist, sofern man den Aussagen vertrauen kann, Tip Top.. Es ist aber halt wirklich sehr nervig und wie schon erwähnt sehr peinlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen